PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 20.12.2013, 13:00 Uhr

Typ: Allgemein


Stichworte:

Nintendo 3DS, Firmware, Update, Europa, 3DS, Nintendo, Aktualisierung

News mögen:

Weitersagen:

2601°

5

Neues 3DS-Firmware-Update verfügbar

Immer mit der Ruhe! Es sind nur Kleinigkeiten

Da ist seit letzter Woche Dienstag erst ein großes Update für den 3DS erschienen und jetzt kommt schon wieder eines? Ja, ist denn schon Weihnachten? Aber Gemach, liebe Leser, denn bei der heute freigeschalteten Firmware-Aktualisierung handelt es sich lediglich um einen kleinen Software-Flicken.

Das Update bringt den 3DS auf die Version 7.1.0-14E und soll laut Angaben Nintendos lediglich die üblichen Verbesserungen in Sachen Systemstabilität mit sich bringen. Um die neue Firmware zu beziehen, müsst ihr in den Systemeinstellungen des 3DS nur den entsprechenden Menüpunkt aufrufen - vorausgesetzt, euer Gerät macht euch beim Aufklappen nicht ohnehin schon darauf aufmerksam.


Quelle:  Nintendo
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

5 Kommentare

profil 265 comments
[20.12.2013 - 15:37 Uhr]
cedrickterrick:
Bei mir ist seit der 7.1.0-13E ein Bug aufgetreten: Wenn man das Gerät ausschaltet, bleiben die W-Lan- und Betriebsstatus-LED noch etwa 30s an.
Angeblich soll dies mit diesem Systemupdate gefixt worden sein.
Ich hatte noch nicht die Gelegenheit dies zu überprüfen, aber ich würde mich freuen, wenn dies tatsächlich der Fall wäre.
profil 380 comments
[20.12.2013 - 15:44 Uhr]
tunitu:
@cedrickterrick
Etwas länger als normal leuchten die LED schon aber das sind keine 30sekunden.
profil 237 comments
[20.12.2013 - 15:48 Uhr]
blablub:
Normalerweise schalte ich das Gerät nicht aus, aber gerade mal mit der neuesten 7.1.0-14E getestet: Fährt schnell runter inkl. LEDs, 3 Sekunden maximal.

Längeres Runterfahren muss aber nicht unbedingt ein Bug sein. Da das 3DS OS ein reguläres Multiprocess-System ist (genauso wie Windows, alle Linux-Derivate und MacOS), laufen hier natürlich auch mehrere Prozesse im Hintergund, die beim Ausschalten allesamt ordentlich beendet werden sollten - wenn dann noch ein Prozess rechnet, dann wird auf den eben halt gewartet. Manche Prozesse sollen nicht einfach sofort auf das kill-Signal reagieren, aus Sicherheitsgründen (wär ja noch schöner, wenn gerade eine Systemdatei geschrieben wird und der Prozess genau dann force-killed wird ;) ).
profil 265 comments
[20.12.2013 - 17:57 Uhr]
cedrickterrick:
@tunitu: Dann waren es eben 15s. Mein Gott, das war ohnehin ein Schätzwert. Es war ne gefühlte Minute. xD
profil 380 comments
[21.12.2013 - 12:02 Uhr]
tunitu:
Was wurde eigentlich aus dem F2P Spiel Steel Diver? Jetzt mit dem Miiverse soltte das eigentlich bald kommen!!!
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...