PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Alexander Schneider

Datum: 13.11.2013, 18:35 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Bravely Default, Flying Fairy, Nintendo 3DS, RPG, Europa, Collector's Edition, Kampfsystem, StreetPass, Demo, eShop

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
Bravely Default
Square Enix

3161°

9

Bravely Default: Das Kampfsystem im Portrait

Zudem: Einblicke in das StreetPass-Feature, Demo ab sofort verfügbar

Bravely Default - ein Titel, der die Spielerscharen aufhorchen lässt. Dies liegt nicht nur am renommierten Entwickler in Form von Square Enix, sondern auch an den herausragenden Eindrücken, die man bisher vom RPG gewinnen konnte.

In der heutigen Ausgabe von Nintendo Direct wurde unter anderem das Kampfsystem des Spiels thematisiert. So wird es die sogenannte Default-Option geben, die den eigenen Charakter im Kampf einen Zug lang schützt. Dies erhöht seinen Verteidigungswert und erzeugt Brave-Points. In der Brave-Option wiederum können die Brave-Points wieder ausgegeben werden. Das Ergebnis davon: Der eigene Charakter kann in einem Zug gleich mehrere Male angreifen, was zu einem vernichtenden Sieg führen sollte. Sollte man gar keine Brave-Points haben, kann die Brave-Option dennoch genutzt werden. Wie? Leicht erklärt: Die Brave-Points können auch von einem zukünftigen Zug ausgeliehen werden. Außerdem kann die Zeit während eines Kampfes mithilfe der Bravely Second-Funktion angehalten werden. Im Kampf kann jederzeit die Start-Taste betätigt werden, um dann angreifen zu können. Dazu werden allerdings nicht die besagten Brave-Points, sondern Schlaf-Punkte benötigt. Um diese zu erhalten, muss der 3DS im Standby-Modus belassen werden, während man Bravely Default spielt.

Auch das StreetPass-Feature des Spiels wurde vorgestellt. So können Freude in schwierigen Kampfsituationen herbeigerufen werden, um auszuhelfen. Darüber hinaus können Freunde beim Wiederaufbau des eigenen Heimatortes helfen, wenn dieser vom sogenannten "Großen Abgrund" verschlungen wurde.

Für europäische Spieler wohl am interessantesten: Ab sofort ist im eShop eine Demo zum Spiel verfügbar. Im Gegensatz zur Vollversion kommt diese aber leider nur in englischer Sprache daher. Dafür könnt ihr einige Daten aus der Probepackung mit ins fertige Spiel übernehmen - unter anderem euren Fortschritt im StreetPass-Feature.

Zu guter Letzt verweisen wir auf ein paar visuelle Eindrücke zur Collector's Edition des Titels, welche in Form eines Videos daherkommen:



Bravely Default wird am 06. Dezember dieses Jahres in Europa erscheinen.


Quelle:  Nintendo Direct
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

9 Kommentare

profil 141 comments
[13.11.2013 - 19:34 Uhr]
Hosenknopf:
Ich bin sehr erstaunt, dass eine Demo dazu erscheint und diese bereits schon heute verfügbar ist. Freue mich sehr, dieses Spiel auszuprobieren.
profil 210 comments
[13.11.2013 - 21:40 Uhr]
android:
Nach der ersten Quest muss ich sagen dass der Soundtrack erstklassig ist!
profil 257 comments
[13.11.2013 - 22:38 Uhr]
Tukuyomi:
Gefällt mir sehr gut die Demo! Das Kampfsystem finde ich noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber da brauche ich meistens etwas länger ^_^;
Grafik und Soundtrack sind top, aber nach Tales of the Abyss ist es echt ungewohnt, soviel unvertonten Dialog zu lesen, und ohne Charabild neben dem Text noch dazu xD Das hätte ich echt gut gefunden, dann müsste man nicht immer so genau schauen, wer grad redet.
Aber gut, man kann nicht alles haben. Bin jedenfalls total überzeugt (war ich zwar schon vorher, aber jetzt erst recht^^)
profil 177 comments
[14.11.2013 - 16:36 Uhr]
SuperKaioken96:
Mir gefällt die Demo echt gut :) Vor allem der sehr guten 3D-Effekt hat mich beeindruckt !
profil 41 comments
[16.11.2013 - 09:49 Uhr]
Der_Hutmacher:
Habe jetzt auch mal die Demo von Bravely Default gezockt und alleine die Tatsache, dass Streetpass so eine zentrale Rolle spielt, war für mich Grund genug die Demo gleich wieder runterzuschmeißen. Außerdem, was soll dieser Travian-und-Co-Browser-Mini-Game-Simulator Mist aka "Städtebau in Echtzeit", wo man 10 h auf die Fertigstellung warten soll wenn man nur 1 Hansel zur Verfügung hat (mehr gibt es durch Streetpass). Sry, aber Games mit Verfallsdatum und künstlicher Länge kommen mir nicht ins Haus. Falls ich zu voreillig war und was hier übersehen habe, dann erleuchtet mich Bitte, weil der Rest drumherum schon rel. brauchbar aussieht.
profil 1009 comments
[16.11.2013 - 12:43 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
@Der_Hutmacher: In der Vollversion kannst du diese Helfer für den Stadtaufbau auch über das Internet an Land ziehen. Das können entweder Leute aus deiner 3DS-Freundesliste oder zufällige Fremde sein. Auf diese Weise wird die Sache auch in StreetPass-schwachen Regionen ein wenig erträglicher.
profil 41 comments
[18.11.2013 - 18:43 Uhr]
Der_Hutmacher:
@Alanar
Ja das stimmt zwar, trotzdem schmeckt mir das nicht so richtig. Ich kann im Moment auch nicht abschätzen wie wichtig/spielentscheidend dieser Städtebau im Spiel nachher sein wird (bessere Items durch Upgrades von Shops??) Aber wenn ich sehe, dass es schon 10h in Echtzeit dauert einen kleinen Stein wegzubewegen wenn ich nicht genug "Arbeiter" habe, dann habe ich leider nicht den Nerv soviel Zeit darin zu investieren. Ich gebe es zu, ich bin kein Fan von der zwanghaften Verwurstung von den ganzen "Social" Features wie Streetpass und Co. Es wird der Tag X kommen wo es kein Street-/Spotpass mehr gibt und dann solche Games nicht mehr "spielbar" sein werden, während mein Super Mario aus den 80er noch immer 1A auf meinem Gameboy läuft ;)
profil 20 comments
[19.11.2013 - 17:11 Uhr]
saijan:
Street-/Spotpass Funktionen sind immer Optional.
Dann verschieb den Stein halt über Nacht ^^
profil 533 comments
[20.11.2013 - 17:11 Uhr]
SethSteiner:
Ich hoffe die Vollversion bietet eine Möglichkeit, auch mit dem Analogstick alles zu steuern, es nervt irgendwie ständig auf das Steuerkreuz wechseln zu müssen.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...