PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Alexander Schneider

Datum: 28.08.2013, 17:35 Uhr

Typ: Hardware

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Nintendo 2DS, Nintendo 3DS, Hardware, Oktober, Mono, Stereo, Basic, Trailer

News mögen:

Weitersagen:

12k°

60

Nintendo kündigt den 2DS an **UPDATE**

Ja, richtig gelesen!

Gerade eben ist es passiert: Nintendo kündigte den Nintendo 2DS, ein völlig neues Gerät, an. Die Hardware soll am 12. Oktober dieses Jahres, also am Releasetag von Pokémon X und Y, erscheinen. Auf dem neuen Mitglied der 3DS-Familie können alle 3DS-Titel in 2D gespielt werden. Zudem ist er auch kompatibel mit Nintendo DS-Spielen. Auf einen 3D-Bildschirm muss die neue Hardware allerdings gänzlich verzichten.

Auch äußerlich gibt es einige Unterschiede zu den bisher gewohnten Handhelds. So verzichtet Nintendo komplett auf einen Klapp-Mechanismus, der 2DS wirkt auf den ersten Blick also wesentlich klobiger als seine Pendants. Auch beim Sound müssen Abstriche gemacht werden - es wurde lediglich ein Mono-Lautsprecher verbaut, Stereo ist nur via Kopfhörer verfügbar. Des Weiteren wird WLAN nicht mehr über die bisher gewohnte Taste ein- und ausgeschaltet, dafür gibt es nun eine Option im Menü selbst. Nach den Informationen von gamesindustry.biz soll der 2DS sogar weniger wiegen als der 3DS.

In den USA soll der 2DS überdies 130 Dollar kosten, er ist also günstiger als sein Geschwisterchen. Der 2DS wird in zwei Farben erhältlich sein: Schwarz/blau und weiss/rot. Ein paar Bilder zum neuen 2DS gibt es bereits jetzt rechts in unserer Bildergalerie zu sehen, weitere Informationen findet ihr auf Nintendos offizieller Homepage.

Der Nintendo 2DS wird am 12. Oktober dieses Jahres in Europa erscheinen.





**UPDATE**
Mittlerweile liegen uns auch der europäische Preis des Geräts sowie der Inhalt der Box vor. So wird der 2DS hierzulande 129,99 Euro kosten und sowohl mit einem Stylus, den bekannten sechs AR-Karten, einer 4GB-SDHC-Speicherkarte und einem Netzteil ausgeliefert. Letzteres ist nicht uninteressant, wo doch beim 3DS XL genau auf dieses wichtige Zubehör-Teil verzichtet wurde.


Quelle:  Nintendo
Kommentare verstecken

60 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 208 comments
[28.08.2013 - 17:44 Uhr]
TheHunter:
ich finds ehrlich gesagt so UNÖTIG
profil 323 comments
[28.08.2013 - 17:46 Uhr]
501.legion Nicola Hahn
Mein erster Gedanke dazu: WAS ZUR HÖLLE??
April ist leider schon vorbei, also kann es Nintendo nur ernst meinen ...
profil 103 comments
[28.08.2013 - 17:47 Uhr]
Nalafai:
Unnötig und übergroß wer will sowas? Abgesehen davon werden die Bildschirme schrecklich werden. Am Übergang zum Plastik und Screen wird alles hängen bleiben.
profil 26 comments
[28.08.2013 - 17:51 Uhr]
Ridley_X:
@TheHunter:
Nicht jeder hat die Mittel oder das Verlangen sich/seinen Kindern einen Handheld zum Preis von 170€+ zu kaufen.
Der 2DS soll schlicht und ergreifend ein Einsteigermodell sein das für rund 120€ erhältlich ist. Der Mangel an Scharnieren (was es zwangsläufig langlebiger in den Händen kleinerer Kinder macht),die fehlende 3D-Funktion und der geringere Preis machen das Gerät für Eltern die ihren Kindern was kaufen wollen auf alle Fälle attraktiver.
profil 51 comments
[28.08.2013 - 17:59 Uhr]
EternalKratos:
naja mein erster gedanke war auch erst mal aufs datum zu schauen... auch wenn man weiß dass ende august is...
aber naja wers braucht
profil 23 comments
[28.08.2013 - 18:00 Uhr]
Rahl:
Als jemand der grundsätzlich immer in 2D spielt kann ich Nintendos Gedankengänge verstehen. Produktionskosten drücken und attraktiv für Leute werden die nicht an 3D interessiert sind.

Mein Problem ist das Design. Ich mag den 3DS eben weil er kompakt ist. Der 2DS sieht mir zu klobig aus. Außerdem habe ich den Oberen teil meines 3DS nie bis auf Anschlag zurückgeklappt, weil das Bild dadurch zu sehr beleuchtet war. Beim 2DS ist das leider Standard.
Hätte der 2Ds das selbe Design wie die anderen DS Konsolen hätte ich vielleicht über einen wechsel nachgedacht. Ss aber nicht.
profil 103 comments
[28.08.2013 - 18:01 Uhr]
Nalafai:
Das Design ist wohl das größte Problem. Ich kenne eigentlich niemanden der viel in 3D spielt. Ich selbst mache es auch nur in den ersten 10 Minuten pro Spiel.
profil 41 comments
[28.08.2013 - 18:03 Uhr]
Lioness:
Das sieht ja fürchterlich aus... einfach nur hässlich.
Also den fehlenden 3D Effekt kann ich ja nachvollziehen, aber den fehlenden Geschmack fürs Design nicht.
OMG dieses ..."Ding"...
profil 291 comments
[28.08.2013 - 18:03 Uhr]
Homer 999$:
Ich frag mich nur, warum die das nicht zur Gamescom präsentiert haben.
Glaube auch, dass es nicht ganz unnötig ist, wenn sie ein Spiel gratis beilegen, geht es weg wie sonst was ;)(denke ich)
profil 25 comments
[28.08.2013 - 18:17 Uhr]
Pika:
Ich will mir zum nächsten Monat den 3DS XL kaufen und als ich gelesen hab, dass es einen 2DS geben soll, dachte ich, das dieser eine nette Alternative wäre (da mir die 3D Funktion eigentlich egal ist, die Spiele aber nicht).
Jedoch gefällt mir das Design nicht. Der 2DS ist bestimmt etwas unhandlich dazu soll der Sound auch nicht so gut sein. Bei Handheld Konsolen ist für mich immer noch irgendwie das wichtigste das Zuklappen :)
profil 163 comments
[28.08.2013 - 18:36 Uhr]
D0wNLoaD:
Ahja, ich würde es gerade noch verstehn wenn das normale Modell und das XL Modell nur auf 3D spielbar ist,weil der 3D Effekt einigen unangenehm ist.Wozu hat man denn einen Tiefenregler, epic fail Nintendo.
profil 116 comments
[28.08.2013 - 18:42 Uhr]
Bloody Frost:
Dass man ihn nicht zuklappen kann wird der Tod des Geräts sein.
Das Touchpad der DS-Reihe ist ein Softtouchscreen und kann leicht durch höheren Druck und Kratzer zerstört und unbrauchbar werden. Das ist bei normalen DS-Geräten nicht wichtig, da das Zuklappen den Touchscreen schützt, aber ohne diesen Schutz wird es in kürzester Zeit riesige Ansprüche auf Reklamationen geben.
profil 349 comments
[28.08.2013 - 18:45 Uhr]
Lemon96:
Drei Worte: Was zur Hölle?!
profil 197 comments
[28.08.2013 - 18:46 Uhr]
HorrorKid:
Ich finde das Design auf den ersten Blick auch grauenhaft, aber wenn mal mal darüber nachdenkt: Wenn die Ergonomie stimmt, kann man auf dem 2DS bestimmt besser spielen als auf dem 3DS. Kein wackeliges Scharnier, das leicht nach hinten klappt, keine zu kompakten Schultertasten und eine angenehme Dicke.
Je nachdem, wie gut Nintendo dieses Problem gelöst hat, ist vielleicht nur das Spielgefühl auf Kosten des Designs verbessert worden!
Andererseits: Ich würde beim 3DS niemals auf den 3D-Effekt verzichten können, also ist der 2DS für mich so oder so uninteressant!
profil 316 comments
[28.08.2013 - 18:46 Uhr]
Lemon:
Wäre es ein Gerät in 3DS-Größe mit Design des 3DS XL gewesen, ohne 3D, mit längerer Akkulaufzeit und in ein paar hübschen Farben, hätte ich glatt Lust auf ein neues Gerät.

Aber zwei Bildschirme ohne Klappmechanismus müssen noch schlechter in der Hand liegen als der 3DS XL.
Der Gameboy Micro hatte mehr Stil.
profil 39 comments
[28.08.2013 - 19:03 Uhr]
Super Link 9000:
@Lemon ich habe einen 3DS und 3DSXL und finde der XL liegt vuel besser in der Hand als der 3DS.

Und ich werde den 2DS kaufen
profil 380 comments
[28.08.2013 - 19:31 Uhr]
tunitu:
wenn so klobiges ding schon herauskommt hätte man ein 2. schiebepad einbauen müssen genauso wie 2 weitere schultertasten sonst kommt nach der release noch SCHIEBEPAD PRO BASIC raus . Spiele wie MGS3D, MH3U ,kid icaruss, resident evil: Revelations sind ohne CPP am Ar***.
Mich würde interessieren ob streetpass noch noch funktioniert ,wie sich DS spiele machen die am touchscreen gespielt werden, ob die akku-laufzeit erhöht wurde und ob er noch in der hosentasche platz hat
profil 240 comments
[28.08.2013 - 19:36 Uhr]
Riddl:
Naja der 2DS ist eben für die Leute, die sich keinen 3DS leisten können. Dafür sind eben viele Funktionen und auch Ästhetik weg, genauso wie bei dem Brotkasten namens "Wii Mini".
Ich versteh übrigens nicht, warum so viele über den 3D-Effekt meckern, bzw. ihn gar nicht verwenden. Ich persönlich würde nicht mehr darauf verzichten können.
Und die Augenschmerzen sind normalerweise auch weg, wenn man sich daran gewöhnt hat. Wenn man aber natürlich nur die ersten 10 Minuten in 3D spielt, brauch man sich nicht beschweren. Ich rede hier auch nicht nur über Planet3DS-User, das ist mir generell schon aufgefallen...
profil 316 comments
[28.08.2013 - 20:24 Uhr]
Lemon:
@Riddl:
Schon der normale 2D-Modus strengt meine Augen viel mehr an als das Arbeiten am PC.
Der 3D-Modus geht mir noch mehr auf die Augen und das Bild sieht weniger knackig aus. Blass und verwaschen, aber das kann alles an meinen Augen liegen.

Außerdem schau ich gerne anderen beim Spielen zu oder lass andere zuschauen, da ist 3D auch sehr hinderlich.

@Super Link 9000:
Ich wollte nicht sagen, dass der 3DS besser ist, finde ich auch nicht.
Aber nur weil der 3DS XL das bessere 3DS-Modell ist, gehört er nicht gerade zu den Nintendo-Handhelds, die bei mir super in der Hand liegen.
profil 135 comments
[28.08.2013 - 20:26 Uhr]
J-Chan:
Sowas ist für Hardcore Nintendo Gamer natürlich nix.
Ich sag mir auch warum nen 2DS wenn ich nen 3DS mit ner 3D Funktion habe, die ich wenn ich kein Bock drauf hab ausschalten kann?
Aber man kann sich ja noch an die Anfänge des 3Ds erinnern wo es viele Beschwerden wegen der Augen von Kindern gab.
Da ist es schon besser wenn die mit einem 2Ds anstatt eines 3Ds spielen können. Sind die Eltern auch zufrieden. Und Nintendo sichert sich ab :)
130€ ist natürlich auch kein Pappenstil , wenn man Bedenkt das da noch ein Spiel von 50€ dazu kommt. Aber besser als 170€ und ein Spiel.
Aber was mich an dem Ding stört ist das Design das geht ja gar nicht. Sieht voll unbequem aus, ich wollte damit keine Stunde spielen! Da bekommt man ja Krämpfe in den Fingern. Und das nur vom Zusehen XD
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...