PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 23.08.2013, 08:50 Uhr

Typ: Exklusiv


Stichworte:

Nintendo 3DS, gamescom 2013, gamescom, gc2013, Nintendo, Sony, Tagebuch, Eindrücke, Erlebnisse, Cosplay, Dante, Devil May Cry

News mögen:

Weitersagen:

983°

4

gamescom 2013: Unser Tagebucheintrag zum Donnerstag

Jetzt wird's eng in den Messegängen!

Die Presse hat genug herumgeturnt, jetzt sind sind die restlichen Gäste an der Reihe! Der Donnerstag der gamescom wartete mit wahren Besucheranstürmen auf - so sehr sogar, dass die Eintrittskarten des Tages schon am frühen Morgen ausverkauft waren. Das bedeutet: Innen stehen riesige Warteschlangen an den meisterwarteten Spielen des Jahres.

Und wie kämpft man sich als Redakteur, der unbedingt noch ein paar Anspieleindrücke mitnehmen muss, da so durch? Das verraten euch unsere beiden Schreiberlinge Denis und Alex, die sich durch den Trubel gekämpft haben, lebend zurückkamen (wenn auch nur gerade so) und euch nun ihre Erlebnisse schildern.


Quelle:  Zu unserem neuen Tagebucheintrag
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

4 Kommentare

profil 489 comments
[23.08.2013 - 09:50 Uhr]
Spike_V1:
Bei Nintendo war es zumindest noch halbwegs aushaltbar mit den Wartezeiten. Bei Mario Kart stand man gegen Mittag zwar auch über eine Stunde, aber im Vergleich zu manch anderen Ständen war das ja nichts. Auch etwas überraschend: Der Altersschnitt beim Nintendo-Publikum war merklich höher als bei vielen anderen Herstellern. Die Wartezeit konnte man gut mit StreetPass überbrücken. Bei mir standen am Ende über 150 Treffer zu Buche als mein 3DS gegen 18 Uhr der Akku verlassen hat. Samstag hol ich mir dann die letzten Puzzle-Teile. :D

Ab 16 Uhr leerte sich das Gelände auch langsam etwas und auf Zelda und Mario 3D World musste man vielleicht noch ne Stunde warten. Bei Microsoft war zu der Zeit dann schon kaum mehr was los, die Gänge rund um den Stand waren sogar fast komplett leer. Eigentlich fast ein trauriges Bild, wenn man bedenkt das dort die Next Gen angespielt werden konnte.

Die Preise auf der Messe sind natürlich wieder gesalzen, von daher sollte man sich selbst ausreichend eindecken, wenn mann kein halbes Vermögen da lassen will.
profil 6 comments
[23.08.2013 - 14:58 Uhr]
Strid:
Ich hab mich am Donnerstag auch durch die Gänge gequetscht. Hatte meinen 3DS XL schön in der Tasche aber ich hatte nur 10 StreetPass begegnungen aber bestimmt über 100 über die Games :-(.
Am Nintendo Stand waren wir nicht, das wollten meine Kumpels nicht hin. Nur kurz im vorbeilaufen konnte ich mal auf die Bildschirme gucken. Nächstes mal setze ich mich mehr durch ! :-D
profil 489 comments
[23.08.2013 - 16:27 Uhr]
Spike_V1:
@Strid: Du musst die Besucher bei StreetPass auch reinlassen, sonst werden es nie mehr als 10. Es können immer maximal 10 Miis gleichzeitig in die Lobby.
profil 6 comments
[23.08.2013 - 20:17 Uhr]
Strid:
@Spike_V1 Danke dann war es meine eigene Schuld :-(
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...