PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 03.08.2013, 17:40 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, The Legend of Zelda, Zelda, Film, Movie, CGI, Animationsfilm, Imagi Studios, Imagi Animation, Nintendo

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

6726°

17

The Legend of Zelda - Imagi Studios war an Verfilmung interessiert

Ein kleiner Clip wurde damals auch vorbereitet

Versuche, beliebte Videospiele auf die große Leinwand zu bringen, gibt es immer wieder. Trotz allem blieb Nintendos The Legend of Zelda-Marke bisher davon verschont - was aber nicht bedeuten soll, dass es keinen Antrieb dafür gab. Neben diversen Fans hat sich augenscheinlich auch ein größeres Animations-Studio an der Herausforderung versucht.

So das Team von Imagi Animation Studios im Jahre 2007 mit einem kleinen Clip zu Nintendo gegangen, um seine Vorstellungen von einem Zelda-Film zu präsentieren. Dass daraus nichts wurde, zeigt das gegenwärtige Fehlen eines solchen Films. Vor einigen Monaten wurde besagter Clip aber nun zur freien Betrachtung ins Internet gestellt und kürzlich von findigen Fans auch entdeckt.

Was denkt ihr? Wäre an diesen kurzen Szenen gemessen das Studio, welches die Teenage Mutant Ninja Turtles 2007 und Astro Boy im Jahre 2009 in CGI-Form ins Kino brachte, der Herausforderung gewachsen gewesen? Oder tat Nintendo gut daran, dem Projekt kein grünes Licht zu geben?


۞ von AGBLeaks


Quelle:  Destructoid
Kommentare verstecken

17 Kommentare

profil 683 comments
[03.08.2013 - 18:14 Uhr]
Aki:
Man das sieht ja schlimm aus, wie aus einem Disney Film. So sehen die Caraktere aus. Also mich würde dann Interessieren wie Link seine Stimme währ? Also ich bin schon Glücklich das es nicht in die Kinos geschafft hat. Das hätte der Marke nur geschadet, wenn dann sollte es irgendwie zur Anime gehen.
profil 177 comments
[03.08.2013 - 18:21 Uhr]
SuperKaioken96:
Also vom Original-Charakter-Design ist ja nicht viel übrig geblieben. Wär cooler wenn die Figuren wie in den offizielen Konzeptskizzen aussehen würden, oder wie in den Mangas. Aber DAS geht gar nicht ! :D
profil 141 comments
[03.08.2013 - 18:47 Uhr]
Hosenknopf:
Eine Verfilmung von Zelda ist aus meiner Sicht sehr unwahrscheinlich, da dieser ziemlich sicher floppen würde, wie der Mario Film vor 20 Jahren.
profil 240 comments
[03.08.2013 - 19:13 Uhr]
Riddl:
@Hosenknopf
Ja das lag aber wohl eher daran, dass der Film eher wenig mit den Spielen zu tun hatte.
profil 221 comments
[03.08.2013 - 19:14 Uhr]
Krugigi:
Alter sieht Ganondorf scheiße aus!
profil 39 comments
[03.08.2013 - 20:42 Uhr]
Super Link 9000:
Ich wär schon für einen Zelda Film.
Aber nicht SO!
profil 265 comments
[03.08.2013 - 21:01 Uhr]
cedrickterrick:
Ich find es total HAMMER!
Ist doch nicht schlimm, dass es wie ein Disney Film aussieht. Zielgruppe sind KINDER. Und man kann auf jeden Fall sagen, dass es besser als die Zelda TV Serie aussieht.
Aber stimmt Ganon geht gar nicht. Und bei den Rittern musst ich an Fire Emblem denken ;)
Die Frage ist eigentlich nur wie man eine vernünfige Story erzählen? Dungeons halte ich für sehr schwer zu realisieren.
profil 141 comments
[03.08.2013 - 23:16 Uhr]
Hosenknopf:
@Riddl
Der Film wäre meiner Ansicht nach noch mehr gefloppt, wenn man sich stärker an die Super Mario Spiele gehalten hätte. Ich wäre sicher nicht der Einzige, der einen Film in Form eines Jump'n'run Spiels nicht anschauen möchte.

Die Super Mario Spiele werden von vielen gerne gespielt, da diese nostalgisch sind und die Steuerung stets sehr gelungen ist. Die Handlung in den Super Mario Spielen ist meistens die Gleiche und nimmt im Spielerlebnis eine eher belanglose Rolle ein. Ohne jedoch eine gute Geschichte, ist ein Film für die meisten uninteressant.
profil 169 comments
[04.08.2013 - 00:09 Uhr]
iBaer:
Es ist doch nur ein Konzept.
Sieht eigentlich recht cool aus und dadurch kann ich mir die Serie doch etwas in Filmform vorstellen. Bestenfalls aber nur ein 30 Minuten Kurzfilm und ohne Stimmen (gerade im Film kann man Emotionen sehr gut ohne Sprache zeigen!).
profil 40 comments
[04.08.2013 - 09:39 Uhr]
Bumblebee:
Sieht zu sehr nach Kinder-nachmittags-animations-filmchen aus...

So ein Projekt müsste man ganz anders angehen, als die meisten wahrscheinlich tun würden. Ich würde mir eine Geschichte der "Zelda"-Reihe aussuchen (vlt am besten OoT, weil die Story hier so perfekt ist!) und dann daraus, sagen wir, drei Filme machen, ähnlich wie Jackson mit "Der Hobbit". Nicht um genügend Geld zu scheffeln, obwohl den meisten damit ja auch Genüge getan wäre, sondern um Zeit für die ganzen Nebengeschichten zu haben, um eine wirkliche Welt von Hyrule zu kreieren. Die drei Teile könnte man dann in Trailern in Form des Triforces verkaufen und jedes Jahr oder alle zwei Jahre einen Film ins Kino bringen.

Hundert mal besser, als nur einen zusammen gequetschten und charakterlosen Film zu produzieren, der dann auch noch sehr billig aussieht. Wenn dann mit Großaufwand, mit echten Darstellern und viel Arbeit!
profil 815 comments
[04.08.2013 - 12:05 Uhr]
atex:
Das ist das selbe Design wie bei dem Turtles Animationsfilm. Wenn man schon das Design der Figuren abändert, dann sollte die Optik schon Richtung der Final Fantasy Filme gehen, also mehr in Realismus. Aber am besten sind die Original Designs von Nintendo, damit kann man mehr Fans und Kinder ansprechen.
profil 240 comments
[04.08.2013 - 17:06 Uhr]
Riddl:
@Hosenknopf
Ich meinte nicht, dass sich nicht daran gehalten wurde, dass Mario ein 2D Jump'n Run ist, das währe natürlich Schwachsinn. Ich meinte eher die Charakterdesigns und Welten, so wie das Pilzkönigreich.
Ich meine war Bowser nicht sogar ein Mensch oder so? :D
profil 3162 comments
[04.08.2013 - 18:05 Uhr]
Iwazaru:
Zelda hat fast in jedem Teil ne neue Artdirection - wer sich hier aufregt, der hat wohl was verpennt mMn. Und wieso sollte es so aussehen wie der FF-Film? Über den ersten kann man noch reden, die FF7-Aussschlachtaktion hingegen nervt nur. Wieder und wieder die gleichen Plastikgesichter... Ne danke...

@ Riddl: Bowser war als Mensch "verkleidet"
profil 184 comments
[05.08.2013 - 14:50 Uhr]
Zeltan:
Sorry, aber wenn ich Zelda als Animationsfilm sehn möchte, dann schalte ich einfach meine Konsole an. Der kurze Clip sah zwar toll aus, aber es war als würde man eine kurze Zwischensequenz aus nem aktuellen Spiel betrachten, von daher kann ich gut verstehen dass Nintendo abgelehnt hat.
Ein Realfilm wäre weitaus reizvoller, einfach weil man sich der Welt und den Charakteren näher fühlt!
profil 169 comments
[05.08.2013 - 15:28 Uhr]
iBaer:
@Bumblebee: Und OoT hat genug Tiefe für einen Film oder gar eine Trilogie? Für einen echten Film müsste man hier einiges ändern, insbesondere an der Charakterentwicklung. Link läuft idR alleine rum trifft dabei später auf verschiedene Personen (Goronen etc). Man müsste hier so viel verändern, das man höchstens das OoT Universum wiederverwerten könnte. Und an OoT wird Nintendo/Miyamoto sicherlich nicht rumpfuschen lassen.
profil 33 comments
[05.08.2013 - 17:27 Uhr]
KumaStar:
Ein Verfilmung zur Zelda hätte ich nichts dagegen. Ich finde, dass de Film nicht unbedingt als Anime, Cartoon oder mit realen Darstellern - Umgebung sein muss. Ich habe hier einige Kommis gelesen, dass sie Anime oder Realverfilmung bevorzugen, weil es besser aussehe, aber das ist kein guter Grund XD
Ich finde eher, dass dieser Film nicht interessant dargestellt ist und die Charakterdesign shieht unsympatisch aus und nicht ernst zu nehmen, vor allem Ganondorf XD(fals er das wirklich ist).
Ich kann gut verstehen, dass Nintendo nicht wollte, da sonst diese TLoZ schaden wurde.
UND damit niemend hier missversteht oder angegriffen fühlt, ich vertrete nur meine eigene Meinung.
profil 135 comments
[05.08.2013 - 21:40 Uhr]
J-Chan:
Also ein Realfilm würde gar nicht gehen.Schon zu viele Games und Animes wurden verunstaltet weil die Leute die den Film produzieren keine Ahnung haben was Sie da tun. Der Turtles Film war ganz nett aber auch nicht Weltbewegendes. Der Ausschnitt ist wie schon gesagt nur ein kurzer Vorstellungsfilm.FF Stil geht gar nicht weil der Stil nicht zu Zelda passt. Sollte man unbedingt einen Zelda Film machen wollen würde ich auch eher in die gute alte Zeichentrickzeit zurückkehren,schließe mich an das es wie die Konzeptzeichnungen aussehen sollte.Anime könnte auch daneben gehen"siehe Mass Effect Anime"das haben sie auch verhunst.
Fazit...lieber Zelda so lassen und neue Teile für den 3DS raus bringen ;-)
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...