PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 18.07.2013, 18:40 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS, StreetPass, Update, Nintendo Zone, 3DS, Nintendo Direct

News mögen:

Weitersagen:

7208°

16

StreetPass per Hotspot - So funktioniert es

Nintendos Satoru Shibata stellt das Konzept vor

Zur E3 2013 stellte Reggie Fils-Aime von Nintendo of America in einem Analysten-Briefing ein Update der StreetPass-Funktion vor. Ziel dabei ist es, auch Leuten ohne regelmäßigen Kontakt mit anderen 3DS-Nutzern die Nutzung des drahtlosen Datenaustausches zu ermöglichen. In der heutigen Mini-Ausgabe von Nintendo Direct erklärte Satoru Shibata vom europäischen Firmenzweig, wie dies genau ablaufen soll.

So werden für dieses Projekt alle in Europa installierten Nintendo Zones genutzt. In den kommenden Wochen werden diese und eure 3DS-Geräte mit einem Update versehen, dank dessen ihr eure StreetPass-Daten bei diesen Hotspots unterbringen könnt. Läuft dann jemand anderes daran vorbei, gibt er seine Daten dort ab und empfängt umgekehrt eure.

Wo genau ihr diese so genannten StreetPass-Kontaktpunkte finden könnt, will Nintendo demnächst über die offizielle Homepage einsehbar machen. Ein genauer Termin für das Update besteht bisher nicht.



Quelle:  Nintendo
Kommentare verstecken

16 Kommentare

profil 380 comments
[18.07.2013 - 19:03 Uhr]
tunitu:
So ne Scheise. den in Österreich gibt es nur in Wien und Innsbruck einige Nintendo Zonen ::Ich wohne nicht mal in der Nähe: Besser wäre McDonalds resteraunts die stehen nämlich überall
F*** Idee nur bei Nintendo Zonen den Streetpass einzuführen
profil 489 comments
[18.07.2013 - 19:33 Uhr]
Spike_V1:
Es ist doch gut, dass das überhaupt eingeführt wird. Zu meckern weil man selbst nicht davon profitiert macht natürlich Sinn.
profil 380 comments
[18.07.2013 - 20:17 Uhr]
tunitu:
@Spike_V1
Ich meckere nicht .
mir gefällt es nur nicht ,das fast keine Nintendo Zonen in Österrich vorhanden sind
profil 9 comments
[18.07.2013 - 21:09 Uhr]
Kritzelmann:
Mir ganz persönlich gefällt diese Neuerung nicht. Ich als Großstädtler hab da megaleicht reden, weil ich ohnehin jeden Tag mindestens einer Person begegne, aber ich find es einfach immer schön zu wissen, dass man der Person auch wirklich über den Weg gelaufen ist. Auch wenn man sich nicht erkannt hat, hatte es immer eine persönliche Note, irgendwie.

Für alle, denen es nicht so geht, ist es natürlich ein Segen.
profil 6 comments
[19.07.2013 - 11:16 Uhr]
Fuchskatze:
Ist ja cool! :D
profil 56 comments
[19.07.2013 - 14:55 Uhr]
Tomtom3D:
@tunitu: Es gibt in Innsbruck keine Nintendo-Zone Hotspots und auch in Wien nur 2 sowie einen in der Nähe von Salzburg. Das wars dann schon in ganz Österreich. Hoffentlich gibt es demnächst mehr in Österreich, schließlich gibt es nun auch den Clubnintendo.
Bitteeeee
profil 67 comments
[19.07.2013 - 15:16 Uhr]
IKAY:
Diese Idee ist gut. Ich hatte nach den ersten Berichten vor ein paar Monaten schlimme Befürchtungen. Dass StreetPass der Zauber genommen wird. Damit kann ich aber sehr gut leben. Einen Haken hat das aber: Nintendo Zones gibt es überwiegend in Regionen, in denen es leicht ist StreetPass begegnungen zu bekommen. Wenn die Leute also so schon nicht extra dafür auf reisen gehen: Warum ausgerechnet nach dem Update?
profil 265 comments
[19.07.2013 - 16:02 Uhr]
cedrickterrick:
Ich bin mal gespannt, ob das auch funktioniert, wenn man sein Handy oder seinen Router zur NintendoZone umstellt...
profil 177 comments
[19.07.2013 - 16:25 Uhr]
SuperKaioken96:
Ich würde mich freuen, wenn Personen denen man persönlich begegnet ist, gekennzeichnet werden, damit man weiß wie der Kontakt zustande kam: durch die neue oder die "herkömmliche" Methode.
profil 380 comments
[19.07.2013 - 17:21 Uhr]
tunitu:
@Tomtom3D

O.K. dann hab ich mich vertarn
aber ich wohn auch nicht in Salzburg sondern dort wo es im Umkreis von 100km keine gibt .
WISO NICHT BEIM MC`DONALDS?
profil 237 comments
[19.07.2013 - 21:39 Uhr]
blablub:
Den Hotspot-Finder (NintendoZone) gibt's doch schon immer:
http://www.nintendo.de/Nintendo-3DS/Downloads/Hotspot-Finder/Hotspot-Finder-116574.html
profil 59 comments
[19.07.2013 - 21:52 Uhr]
MaDxyron:
@cedrickterrick: Ich mach mir manchmal auch zuhause meine eigene Nintendo Zone. Dann lade ich mir auch solche Items runter, die man nur über die Nintendo Zone bekommt. Aber ob das mit dem neuen Streetpass funzt, weiß ich net. Ich lass die immer nur kurz an und schalt das gleich wieder ab. Das Problem ist doch, dass man die NZ unverschlüsselt einrichten muss. Damit könnte dann JEDER über deine NZ frei im Internet surfen. Das ist nicht so gut... Wenn man das sicher machen könnte, würd ich das immer anlassen. Dann würd jeder der an meinem Haus vorbei läuft gestreetpassed und abends wenn ich heim komm, kann ich die neuen Häuser besuchen. Lol.
Aber das Einrichten einer eigenen Zone ist durchaus gut für Leute, wie in Österreich.
profil 237 comments
[19.07.2013 - 21:58 Uhr]
blablub:
Wird ein offenes WLAN automatisch zur NintendoZone? Bin zu paranoid, um das einfach mal so auzutesten. ;)

edit: Habe es grad rausgefunden. Man muss auch noch eine erlaubte SSID setzen.

Man kann das sicher machen. Nimm dir einen alten Rechner (oder ein Raspberry Pi), mache ihn zum Access Point. Und konfiguriere ihn so, dass zwar jeder ins WLAN kommt, aber dass NUR Verbindungen zum NintendoZone-Server aufgebaut werden können (alle anderen Server und Ports sperren).
profil 380 comments
[21.07.2013 - 11:17 Uhr]
tunitu:
ich hab gelesen wen man die SSID in _The Cloud ändert und offenes w-lan macht hat man ne nintendo zone
PS: Habs aber noch nicht ausprobiert
profil 59 comments
[22.07.2013 - 22:26 Uhr]
MaDxyron:
stimmt tunitu, so geht das. Funktioniert einwandfrei.
profil 10 comments
[24.07.2013 - 14:03 Uhr]
HannesDroid:
Hoffentlich pusht das die Streetpass-Begegnungen ordentlich. Komme in Schnitt nur auf eine handvoll Begegnungen pro Woche, obwohl ich in einer Stadt wohne und den 3DS so gut wie immer dabei habe. Selbst letztes Wochenende in München waren bei ein paar Stunden mitten in der Stadt rumlaufen nur 4 Begegnungen drin. Finde es momentan sehr schwierig, so wirklich mit den Puzzles gut voran zu kommen.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...