PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 05.07.2013, 17:55 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Inazuma Eleven 3, Inazuma Eleven, Kettenblitz, Explosion, Spark, Bomber, Europa, 3DS, Level-5, Sport, RPG, Rollenspiel

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

3796°

1

Inazuma Eleven 3 - Europa-Termin

Die digitale Fußball-Weltmeisterschaft beginnt im September

Lang ist's her, dass wir von Nintendos und Level-5s Plänen bezüglich Inazuma Eleven 3 in Europa gehört haben. Im Februar kündigte Satoru Shibata von Nintendo of Europe an, dass das einstige DS-Spiel für den europäischen Markt auf den 3DS umgesetzt und im Sommer erscheinen wird.

Nun haben wir einen genauen Termin vorliegen: Im Zuge der in Frankreich abgehaltenen Japan Expo verkündete Akihiro Hino, Geschäftsführer von Level-5, dass das Spiel am 27. September 2013 in Europa erscheinen wird. Wie damals in Japan stehen dabei zwei Versionen zur Auswahl - Inazuma Eleven 3: Kettenblitz und Inazuma Eleven 3: Explosion. Die später veröffentlichte Sonderfassung, in Japan mit dem Untertitel The Ogre versehen, ist bislang nicht in die Europa-Planung einbezogen.

Im dritten und letzten Teil der Evans-Trilogie versucht sich das kunterbunte Team des heißblütigen Torwarts Mark Evans an einer neuen Herausforderung: Der Weltmeisterschaft. Da vertreten sie nämlich Japan und müssen der internationalen Elite zeigen, aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Zu diesem Zweck werden neue Spieler rekrutiert, trainiert und anschließend mit verheerenden Spezial-Schüssen und -Techniken auf den Platz geschickt. Die Versionen Kettenblitz und Explosion unterscheiden sich dabei primär in den anwerbbaren Spielern, es gibt allerdings auch einige Detail-Unterschiede in der Story.


Quelle:  Nintendo
Kommentare verstecken

1 Kommentar

profil 349 comments
[05.07.2013 - 19:37 Uhr]
Rikaji:
inazuma eleven!!!! hoffentlich kommt auch weiterhin alles nach deutschland.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...