PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 19.06.2013, 01:15 Uhr

Typ: Angespielt-Video

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, The Legend of Zelda, A Link Between Worlds, A Link to the Past, Action, Adventure, Nintendo, 3DS, Gameplay, Video, E3, 2013

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

3118°

4

Angespielt-Video: The Legend of Zelda - A Link Between Worlds

Wie steckt man die Oberwelt in Brand?

Nanu, schon wieder Zelda? Dabei waren wir doch erst vor zwei Monaten im neuen alten Hyrule unterwegs! Richtig, aber zur E3 hatte Nintendo die Demo des nun als The Legend of Zelda: A Link Between World bekannten Abenteuers noch ein wenig erweitert.

Neben dem bereits bekannten Dungeon, der sich immerhin mit neuer Ausrüstung erklimmen ließ, gewährte man einen Einblick in die Oberwelt. Naja, zumindest die Teile, die nicht durch irgendwelche Felsen blockiert sind. Und eigentlich kennt man die ja schon aus dem SNES-Klassiker A Link to the Past. Dennoch haben wir die Kamera mitlaufen lassen, um euch zumindest auf einen kurzen Sprint durch die neu gestaltete Oberwelt mitzunehmen. Wir wünschen viel Vergnügen!



Quelle:  PortableGaming YouTube-Kanal
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

4 Kommentare

profil 240 comments
[19.06.2013 - 03:31 Uhr]
Riddl:
Ich finde schön, was Nintendo aus der ohnehin schon epischen Musik gemacht. :)

In dem Video hat man ja gesehen, dass Bomben nun von der Magieleiste abgehen und scheinbar nicht eingesammelt werden müssen. Ist eigentlich schon bekannt, ob das auch bei Pfeilen der Fall sein wird?
Ich persönlich finde die Idee mit den Bomben von der Magieleiste nicht schlecht, da man so z.B bei Bossen nicht zwangsweise sterben muss, weil man keine Bomben oder Pfeile mehr hat.
Andererseits finde ich sie auch irgendwie blöd, da es nun mal bei jedem Zelda so war, dass man Bomben und Pfeile selbst sammeln muss. Außerdem wirkt es ein wenig unnatürlich, dass die Bomben einfach so aus dem Nichts erscheinen (Okay bei Zelda ist vieles unnatürlich, aber dies ist eben für ein Zelda zu untypisch, wenn ihr versteht, was ich meine...). Hätte Nintendo meiner Meinung nach so lassen können wie es war.
Aber naja...
profil 1006 comments
[19.06.2013 - 08:21 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
@Riddl: Jepp, auch die Pfeile laufen über die Magieleiste. Müsste beim Gameplay-Video vom letzten Mal zu sehen sein. Bei der neuen Runde hatte ich mich wohl ein wenig zu sehr auf das neue Spielzeug konzentriert, als dass ich dies zeigen könnte.^^"
profil 3173 comments
[19.06.2013 - 10:07 Uhr]
Iwazaru:
Ist es denn nun "NEU" oder doch nur Remake mit einigen Änderungen, z.B. den Dungeons? :)
profil 1006 comments
[19.06.2013 - 11:34 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
@Iwazaru: Ungefähr so neu wie Final Fantasy IV: The After Years, schätze ich mal. Nur ohne ein bescheuertes Episoden-Modell. ;)
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...