PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Alexander Schneider

Datum: 12.06.2013, 03:50 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Pokémon X, Pokémon Y, E3, Roundtable, Nintendo 3DS, Junichi Masuda, Massenbegegnungen, Himmelskämpfe, Algitt, Fiaro, Scampisto

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
Pokémon X
Nintendo
Pokémon Y
Nintendo

5203°

10

E3 2013: Roundtable zu Pokémon X und Y **6. UPDATE**

Was für eine News-Welle: Himmelskämpfe, Massenbegegnungen, neue Pokémon, und, und, und...

Selbst in der Nacht steht das Rad der Neuigkeiten nicht still: Seit 3 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit hält Nintendo ein Roundtable-Event rund um Pokémon X und Pokémon Y ab. Dies ist zwar bereits seit einiger Zeit bekannt, erscheint nach der Pokémon-News-Flut aber doch ein wenig bemerkenswert - die Newsflut des gestrigen Tages ist bei Pokémon-Fans in aller Welt natürlich nicht unbeachtet geblieben.

Am Pokémon-Event nahm unter anderem Junichi Masuda, der Director des zuständigen Entwicklerstudios Game Freak Inc., teil. Direkt zu Beginn der Veranstaltung wurde bekanntgegeben, dass die neuen Editionen Pokémon X und Pokémon Y erstmals in gleich mehreren Sprachen spielbar sein werden: Jedes Modul kann auf Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Japanisch und Koreanisch gespielt werden. Wer die Story also schon immer mal in einer anderen Sprache nacherleben wollte, kommt nun voll auf seine Kosten!

Ferner wurde das Player Search System (kurz PSS) vorgestellt, welches erlaubt, andere Spieler lokal und global via WiFi zu suchen, um zu kämpfen oder zu tauschen. Personen, die ihr im PSS hinzufügt, landen automatisch auch in eurer 3DS-Freundesliste. Masuda präsentierte das PSS direkt nach seiner Erwähnung live - natürlich in einem Kampf. Darin traten Algitt (engl.: Skrelp), ein neues Gift- und Wasser-Pokémon und Scampisto (engl.: Clauncher), ein neues Wasser-Pokémon, gegeneinander an. Auch UHaFnir (deutscher Name!) hatte einmal mehr seinen großen Auftritt - das neue Pokémon in Fledermaus-Gestalt wurde verwendet, um den 3D-Modellierungsprozess in der Entwicklung der neuen Editionen zu verdeutlichen. Im Folgenden erwähnte Masuda, dass das neue Feature mit dem illustren Namen Pokémon-Amie auch zu Vorteilen im Kampf führen würde, wenn man mit eben diesem interagiert. So soll dadurch angeblich die Volltrefferquote und die Möglichkeit, einer gegnerischen Attacke im Kampf auszuweichen, steigen.

Auch ein neues Kampfsystem wurde vorgestellt - die Massenbegegnungen (engl.: Horde Encounters). Dabei handelt es sich um 5 gegen 1-Kämpfe - und das klingt wahrlich beeindruckend. Ein Video, welches ein einzelnes Chevrumm im scheinbar aussichtslosen Kampf gegen fünf Hunduster zeigte, folgte auf dem Fuße. Denkt allerdings nicht, dass die Pokémon-Horden immer aus denselben Taschenmonstern bestehen - es wurde auch ein Video einer Horde gezeigt, die unter anderem Miltank, Tauros und Milza enthielt. Solltet ihr in einem dieser Kämpfe allerdings gleich mehrere Pokémon auf einmal besiegen, wartet eine große Menge an Erfahrungspunkten auf euer eingesetztes Pokémon.

Doch das sollte nicht die letzte Ankündigung des Roundtable-Events sein: Masuda bestätigte einen weiteren Kampf-Typus, die sogenannten Himmelskämpfe (engl.: Sky Battles). Diese Kämpfe können nur von Pokémon des Typs Flug bestritten werden, es gibt lediglich wenige Ausnahmen. Bei der Gelegenheit wurde gleich Fiaro (engl.:Talonflame), ein neues Flug- und Feuer-Pokémon, gezeigt. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des bereits bekannten Dartiri. Das Pokémon bestritt in der Präsentation einen der Himmelskämpfe gegen ein Noctuh. Im Kampf wurde das neue Fiaro gegen Alpollo ausgetauscht, auch wenn dieses kein Flug-Pokémon ist - damit dürfte klar sein, dass Alpollo eine der erwähnten Ausnahmen ist. Bei einem Sieg im Himmelskampf soll es übrigens eine Menge Geld geben - 5200 PokéDollar soll der Sieger bei der Präsentation gewonnen haben. Es wird überdies aber auch noch weitere Kampf-Features geben, die in Zukunft enthüllt werden.

Und das war es auch schon mit den spannenden Informationen vom Nintendo Developer Roundtable - schon im Laufe des Tages soll es ein Video zum Event geben, um alles Beschriebene auch visuell ans Publikum zu bringen. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden!

Pokémon X und Pokémon Y werden am 12. Oktober dieses Jahres weltweit erscheinen.

UPDATE:

Nun sind in der weiten Welt des Internets erste Bilder von dem besagten Event aufgetaucht. Diese zeigen unter anderem die beiden erst gerade vorgestellten Pokémon Algitt und Scampisto. Auch die neuen Kämpfe mit dem Namen Massenbegegnung und Himmelskampf sind hier zu sehen. Schaut einfach mal rechts in unserer Bildergalerie vorbei!

UPDATE 2:

Auch abseits des Twitter-Accounts von Nintendo wird fleißig weitergegeben, was es auf dem Event zu hören gab - so berichtete unter anderem die Plattform Pokébeach aus den USA. Nach diesen Informationen soll es in den neuen Pokémon-Editionen möglich sein, Pokémon aus älteren Editionen per Tausch zu übernehmen. Die neue Kalos-Region ist - wie von den meisten Spielern bereits vermutet - von Frankreich inspiriert worden, da das Land sich sehr auf seine Schönheit berufe und da eben diese auch ein zentrales Thema bei der Entwicklung der Welten in den Spielen sei. Auch der Sound soll in den kommenden Pokémon-Games eine ganz andere Wirkung haben - er soll nicht allzu digital wirken, und dabei ein ganz anderes Feeling herüberbringen. Auch einen Rivalen wird der geneigte Pokémon-Trainer wie gewohnt bekommen, der Fokus in den Editionen soll allerdings eher darauf liegen, mit mehreren Spielfiguren in Kontakt zu treten, sodass es womöglich sogar mehrere Rivalen geben könnte. Unterdessen wurde betont, dass die Online-Kämpfe grundsätzlich mit denen der früheren Editionen vergleichbar sind, die Spieler können dabei allerdings die Kampfmusik selbst aussuchen.

Bekanntermaßen können einige Pokémon auch geritten werden - nun wurde bestätigt, dass dies vor allem dann möglich sein soll, wenn man in gewissen Gebieten Hilfe benötigt. So soll dem Spieler in felsigen Gebieten beispielsweise Rihorn unter die Arme greifen. Überdies soll die neueste Generation mit der letzten Generation (Schwarz & Weiß) korrespondieren können. In den neuen Editionen soll es aber weiterhin nur einen Spielstand geben, der gespeichert werden kann - es wird also nichts mit mehreren Spielständen auf einem Modul. Ob es DLC geben wird, ist noch nicht klar - momentan kann dazu keine klare Aussage seitens der Entwickler getroffen werden.
Glücklicherweise soll man den Look seiner Spielfigur selbst bestimmen können - und auch hier soll es zahlreiche Möglichkeiten zur Individualisierung geben. Ob Frisur oder Klamotten, in Zukunft ist nichts mehr vor euch sicher!

Ein weiteres Pokémon, welches einem jungen Löwen ähneln soll, wurde im Zusammenhang mit dem Pokemon-Amie-Feature vorgestellt. Die rote und die blaue Edition der Pokémon-Reihe soll es dagegen nicht für die Virtual Console geben, was viele Spieler enttäuschen dürfte.

UPDATE 3:
Nintendo veröffentlichte nun sogar ein kurzes Video zu den beschriebenen Neuerungen - so gibt es unter anderem einige der neuen Pokémon, die neuen Himmelskämpfe und die Massenbegegnungen zu sehen:



UPDATE 4:
Und die volle Screenshot-Ladung gibt es natürlich auch noch. Nintendo veröffentlichte auf der japanischen Website zu den Spielen Screenshots und Artworks zu den drei gerade eben vorgestellten Pokémon Scampisto, Algitt und Fiaro. Schaut wie immer rechts in unserer Bildergalerie vorbei!

UPDATE 5:
Noch immer keine Pause in Sicht - da kommt man sich ja beinahe vor wie in einem Live-Ticker zur Fußball-Bundesliga. Wie auch immer: Wie das oben verlinkte Magazin Pokébeach.com verlauten lässt, ist ein Leak seitens des Magazins CoroCoro noch in den nächsten Stunden möglich - es warten demnach wohl noch weitere Informationen auf uns. Ein Festtag für alle Pokémon-Freunde, zumal es eine solche Welle an Informationen zu X und Y bisher noch nie gegeben hat. Wir halten euch auf dem Laufenden, so zeitnah es uns auch möglich ist!

UPDATE 6:
Ein letztes Mal noch: Nach der Neuigkeiten-Sturmflut diesen Morgen hat Nintendo einen Zusammenschnitt des Roundtables veröffentlicht. Wer sich Ausschnitte der lustigen Runde anschauen möchte, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.



Quelle:  Nintendo of America
Kommentare verstecken

10 Kommentare

profil 268 comments
[12.06.2013 - 05:32 Uhr]
Regnat:
Die deutsche Homepage ist auch aktualisiert worden und dort stehen auch die deutschen Namen der neuen Pokémon und der neuen Kämpfe.
profil 102 comments
[12.06.2013 - 05:35 Uhr]
Gardevoir ex Alexander Schneider
Danke für den Hinweis! :) Schwer, den Überblick zu behalten.
profil 102 comments
[12.06.2013 - 05:55 Uhr]
Gardevoir ex Alexander Schneider
So, alles ist angepasst. ;) Nochmals vielen Danke für den Hinweis.
profil 683 comments
[12.06.2013 - 09:30 Uhr]
Aki:
man oh man, ich glaub das Spiel behalte ich im Auge. Ich glaub das hole ich mir, das ist aber bei mir so lange her das ich ein Pokemon Spiel gespielt habe. Ich hoffe das ich mich auch da zurecht finde, bei so vielen Pokemon Arten. Mein letztes Pokemon Spiel war auf dem Game Boy. Und das ist schon eine weile her. Aber gut mal schauen.
profil 157 comments
[12.06.2013 - 13:40 Uhr]
Ishbane:
Wird Zeit wieder regelmäßig bei serebii.net vorbeizuschauen.
profil 268 comments
[12.06.2013 - 14:45 Uhr]
Regnat:
Auf Serebii.net sind nun die ersten Leaks der neuen CoroCoro aufgetaucht, die bisher vier neue Pokemon und fünf neue Charaktere zeigen sowie den japanischen Namen der Anfangsstadt entüllt.
http://www.serebii.net/index2.shtml
profil 380 comments
[12.06.2013 - 16:16 Uhr]
tunitu:
yeah , man kann aus den alten versionen pokemon übertragen !!!
profil 102 comments
[12.06.2013 - 16:19 Uhr]
Gardevoir ex Alexander Schneider
@ Regnat: Danke für den freundlichen und hilfreichen Hinweis! :) News ist schon geschrieben.
profil 25 comments
[12.06.2013 - 18:09 Uhr]
sandtigerhai:
das neue vogelpokemon ist ja so süß^^ das wird wohl mein neuer liebling
profil 160 comments
[12.06.2013 - 22:15 Uhr]
3DS3SD:
Nur noch 4 Monate! :D
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...