PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 28.03.2013, 17:10 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, eShop, Download, DLC, Update, Nintendo, Agatsuma, Natsume, HarmoKnight, Harvest Moon, Virtual Console, Resident Evil, Revelations, The Mercenaries, Splinter Cell, Capcom, Ubisoft, Heroes of Ruin, nSpace, Square Enix, 50 Classic Games, Luigi's Mansion 2, Code of Princess, Fire Emblem, Awakening, Demo, The Beet Party, escapeVektor

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

4844°

16

Neu im eShop: Zu viel für diese Überschrift

Ein Strauß von Vollpreisspielen zu Ostern

Okay, wenn man den Begriff ganz ganz genau nimmt, dann haben wir es diese Woche eigentlich nicht mit zahlreichen Vollpreisspielen zu tun. Bis auf eine Ausnahme wird euch nämlich keines davon mehr als 30 Euro kosten. Dennoch ist das eShop-Aufgebot diese Woche ziemlich üppig, dank diverser Download-Veröffentlichung von Modul-Titeln. Warum das so ist, verraten wir euch später.

Zuerst gehen wir aber auf die reinen Download-Neuheiten ein. Da hätten wir gleich zu Beginn den farbenfrohen Musik-Jump-'n'-Run-Kracher HarmoKnight. Letzte Woche gab es bereits die Demo, welche euch einen kleinen Vorgeschmack auf die rhythmische Hüpferei lieferte. Wem das gefiel und sich auch mit unserem Testurteil bestätigt fühlt, kann das kleine Projekt aus dem Hause Game Freak nun für 14,99 Euro erwerben.

Auch die Virtual Console wird kurz vor Ostern noch einmal bestückt und bietet euch nun den GBC-Klassiker Harvest Moon. Damals war das Farmerleben noch simpel: Ihr habt einen Bauernhof von eurem verstorbenen Großvater geerbt und müsst diesen nun bewirtschaften. Anders als beim Heimkonsolen-Pendant gab es hier aber weder ein richtiges Dorf noch konnte man heiraten - alles drehte sich um die Landwirtschaft. Wer wissen möchte, wie die Reihe im Hosentaschenformat startete, kann das zum Preis von 4,99 Euro herausfinden.

Was jetzt noch vom heutigen Update bleibt, sind Spiele, die man bereits in Modul-Form erwerben konnte. Wie bereits angemerkt gibt es dafür auch einen triftigen Grund: Nintendo hat nämlich zugleich das kostenfreie Speicherdaten-Transfersoftware veröffentlicht. Dies erlaubt euch, Spielstände von der Modulfassung eines Titels auf die Download-Version zu retten. Die Save Games werden dabei vom Modul gelöscht und können auch nicht mehr zurücktransferiert werden.

Und damit es euch nicht an Software zum Ausprobieren mangelt, gibt es eben eine Ladung neuer ehemaliger Vollpreisspiele. Fans von Horror-Shootern und Highscore-Jagden sollten sich vielleicht Resident Evil: Revelations (29,99 Euro) und Resident Evil: The Mercenaries 3D (9,99 Euro) anschauen. Square Enix steuert eine digitale Version des Diablo-mäßigen Action-RPGs Heroes of Ruin für 24,99 Euro bei. Schleichen ist eher euer Ding? Dann ist Ubisofts 3DS-Launchtitel Tom Clancy's Splinter Cell 3D zum Preis von 19,99 Euro vielleicht einen Blick wert. Und wer lieber eine kleine Sammlung von Brett- und Knobelspielen auf seinem 3DS haben möchte, ist mit 50 Classic Games (4,99 Euro, auch als 50 Denk- und Logikspiele 3D bekannt) bedient.

Zwei weitere Downloads, auf die wir schon länger warten, haben wir aber auch noch. Da wäre auf der einen Seite Luigi's Mansion 2, das natürlich pünktlich zum heutigen Gründonnerstag sowohl in Modulform als auch im eShop verfügbar ist. Dass sich der zweite Gruselausflug des schreckhaften Grünkäppchens lohnt, haben wir bereits in unserem Test erörtert.

Der andere Kandidat ist das Sidescroll-Beat-'em-Up Code of Princess von Agatsuma Entertainment, das letzte Woche mit einem Europa-Termin bestückt wurde. Anders als in anderen Regionen sind die Abenteuer der Prinzessin Solange, die loszieht, um den Namen ihrer Familie reinzuwaschen, hierzulande nur in Download-Form zu haben. Dafür kostet die hiesige Fassung aber auch keine 40 Euro, sondern humanere 29,99 Euro.

Haben wir noch was vergessen? Klar, eine Demo! Wer sich bereits vor dem Release der Vollversion am 19. April ein wenig warmzocken möchte, kann sich nämlich jetzt eine kostenfreie Probefassung des Strategie-RPGs Fire Emblem: Awakening herunterladen.

Zur Abrundung des ziemlich umfangreichen Updates gibt es mit Unidentified Flying Waffle auch wieder eine neue Episode der Videoreihe The Beet Party für 99 Cent. Und sollte euch der Preis in Höhe von 10 Euro für Nnooos gelungenen Arcade-Spaß escapeVektor noch immer zu hoch sein, könnt ihr das Spiel bis zum 11. April für 5 Euro erwerben.


Quelle:  eShop
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

16 Kommentare

profil 271 comments
[28.03.2013 - 17:26 Uhr]
Redline:
Wenn das so jede Woche wär, dann wär Nintendo auf einem richtigen Weg.
profil 592 comments
[28.03.2013 - 17:52 Uhr]
Nintendo Maniac:
Echt starke Woche.
Fast schon so stark, dass da einige Titel untergehen werden. ;)
profil 291 comments
[28.03.2013 - 18:10 Uhr]
Homer 999$:
Cool, da werde ich mir bestimmt auch was von hohlen. Besonders bei den neuen (ehemals) Vollpreisspielen im e-shop hab ich interesse...
profil 89 comments
[28.03.2013 - 18:11 Uhr]
NamenloserPatcher:
Mercenaries 3D sage ich nur *-*! 9,99 ?? Haha da werde ich zugreifen ;).
profil 210 comments
[28.03.2013 - 19:06 Uhr]
android:
Die Fire Emblem Demo ist mal richtig gut! Dass sich das Spiel wie Advance Wars spielt war ja irgendwie klar, allerings ist es besser als ich dachte. Wird gekauft sobald ich das Geld dafür habe =)
profil 163 comments
[28.03.2013 - 19:11 Uhr]
Lakkolith:
Fire Emblem Demo (ja ok das ist ja kostenlos), Code Princess und HarmoKnight. Extra ne 50 € Guthaben-karte dafür gekauft. *__*

Auf Mercenaries verzichte ich, sofern es immer noch nur einen Speicherslot gibt. :0
profil 1027 comments
[28.03.2013 - 19:14 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
@Lakkolith: Wo wäre denn bei The Mercenaries das Problem? Du kannst doch die Spielstände der Downloadversion problemlos auf den PC verschieben und dann neu anfangen, wenn dir der Sinn danach steht. ;)
profil 137 comments
[28.03.2013 - 19:43 Uhr]
oojope:
Mich würde mal interessieren, ob in Zukunft noch Virtual Console Reviews kommen, oder ob Pacman da der Einzelfall bleibt.

Ansonsten gute Woche denke ich, Code Princess ist echt genial, hätte ich aber echt gerne als Modul :/ Bei Harmoknight muss ich mal gucken, ob mir das die 15€ wert sind. Vielleicht mal die Demo testen. Fire Emblem wird eh irgendwann mal geholt, aber noch nicht zu Release. Demo spielen ist da nicht nötig ;)
profil 690 comments
[28.03.2013 - 20:28 Uhr]
Aki:
Da kann ich jetzt die vier Tage richtig ausnutzten. Uber Ostern. Nintendo macht weiter so.
profil 271 comments
[28.03.2013 - 21:03 Uhr]
Redline:
PS: Ich hab mir meine 32GB SD HC Card schon bestellt. Das könnte das erste Mal sein, dass ich einen Titel downloade. :P Also Splinter Cell und Resident Evil Mercenaries 3D sind es bestimmt gerade für den Preis wert.
profil 45 comments
[28.03.2013 - 21:45 Uhr]
Cooper3D:
Ist das jetzt schon so das die Entwickler ihre Preise selbst setzten können?
profil 122 comments
[28.03.2013 - 22:58 Uhr]
NekuSoul:
@Cooper3D: Laut diesem Artikel scheint Nintendo in letzter Zeit einen Sinneswanderl gehabt zu haben und nun den eShop offener zu gestalten:
http://penny-arcade.com/report/article/tales-from-the-trenches-how-microsoft-is-losing-the-battle-for-indie-develo
(Der Artikel handelt zwar hauptächlich über die Nachteile von Microsoft's XBLA, beinhaltet aber auch einen Abschnitt über Nintendo's eShop.
profil 275 comments
[29.03.2013 - 00:20 Uhr]
delUser-21801:
Mein erster Vollpreis-Titel als Download: Resident Evil: The Mercenaries 3D! Für den Preis richtig gut. Hoffentlich kommen so wieder mehr Leute online. Da man immer zwischendurch spielen kann, ist der Download eine gute Option gewesen. Aber das wird mein einziger Vollpreis-Download sein... :)
profil 203 comments
[29.03.2013 - 01:26 Uhr]
Nikllas:
The Mercenaries kann ich wärmstens empfehlen. Hatte ich mir schon vor geraumer Zeit für rund 15 Euro bei Amazon gekauft und hatte damit schon sehr viel Spaß. 10 Euro ist das Spiel allemal wert.

Ich überlege, mir jetzt vielleicht doch Heroes of Ruin zu holen. Für den günstigeren Preis geht's ja. :)

Ich hoffe, das geht zukünftig so weiter! Gerade ältere Spiele sollten auch im eShop nicht 45 Euro kosten, wenn man sie bei Amazon schon für 10-20 Euro mit Modul kriegt. Da ist Nintendo auf dem richtigen Weg!
profil 1 comments
[29.03.2013 - 12:04 Uhr]
000thexdevil000:
kann mir jetzt mal einer erklären WOZU ich meine speicherdaten von meinem sicheren modul auf die unsichere downloadversion übertragen soll?! wenn die konsole kaputt geht oder so ist doch auh alles weg ich hätte es lieber umgekehrt damit ich beim modul nach kauf eines vorinstallierten spiel auf dem 3ds meinen speicher übertragen kann.
profil 157 comments
[29.03.2013 - 13:18 Uhr]
Ishbane:
@sunday97: Bei dem Umfang ist das kaum ein "Vollpreistitel" :P

@000: Um dir einen Grund zu bieten, deine bereits erworbenen Spiele noch einmal digital zu überzogenen Preisen zu kaufen.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...