PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 23.03.2013, 02:00 Uhr

Typ: Exklusiv

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS, Planet3DS, Redaktion, Bewerbung

News mögen:

Weitersagen:

2961°

11

Planet3DS sucht Verstärkung für das Team!

Die Welt des 3DS ist euer Ding? Dann seid ihr hier richtig!

Der Frühling macht sich langsam in Deutschland breit - zumindest glauben wir, dass irgendwo unter den Schneedecken in Teilen des Landes die neue Jahreszeit verborgen liegt. Passend dazu brauchen wir auch wieder etwas frischen Wind in unserer Redaktion. Fleißige und begeisterte Helfer, die bereit sind, mit uns den Sturm der Neuigkeiten zu überstehen.

Aus diesem Grund suchen wir motivierte Schreiber für unser Team! Ihr findet alle Neuigkeiten rund um Nintendos aktuelle Handheld-Konsole im Schlaf? Ihr könnt euch für den 3DS sowie seine Features begeistern und wollt vergnügt darüber schreiben? Möchtet ihr vielleicht auch ehrenamtlich ein wenig Luft in der Welt der Medien und Videogame-Presse schnuppern? Dann bewerbt euch bei uns!

Die folgenden Dinge sollten allerdings gegeben sein:

- Ein gutes Verständnis der deutschen und englischen Sprache
- Eigeninitiative und Engagement etwas neues zu lernen
- Viel Spaß am Schreiben, seien es Kolumnen, Artikel, Reviews oder News
- Ihr seid mindestens 16 Jahre alt
- Ein funktionierender ICQ- und/oder Skype-Account zur Kommunikation


Stellen diese Anforderungen kein Problem für euch dar? Dann schickt uns ein paar Zeilen zu eurer Person selbst und einen beliebigen Text in Form eines Reviews, Previews oder Artikels an: tjarkwewetzer@portablegaming.de

Wir freuen uns auf euch!


Quelle:  Planet3DS
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

11 Kommentare

profil 237 comments
[23.03.2013 - 10:27 Uhr]
blablub:
Ohne die Skype/ICQ-Bedingung hätte ich mich vielleicht beworben.
profil 60 comments
[23.03.2013 - 19:06 Uhr]
lumm71:
@blablub
Ja, das it dem Skype/ICQ ist definitiv eine zu hohe technische Herausforderung. Was Heutzutage von einem erwartet wird um arbeiten zu dürfen ist wirklich unverschämt.
profil 163 comments
[24.03.2013 - 09:10 Uhr]
Lakkolith:
Klingt interessant, aber leider fehlt mir die Zeit dafür. ^^

Was den Frühling betrifft, auf den warte ich hier verzweifelt. XD
profil 237 comments
[24.03.2013 - 10:35 Uhr]
blablub:
@lumm71, Deinen Sarkasmus kannst du dir sparen. Ich schleudere eben nicht gerne meine Daten an irgendwelche Unternehmen raus und mülle mein System nicht gerne mit irgendwelchen Hintergundprogrammen zu.

Was ist denn aus der guten alten E-Mail gewurden?
profil 489 comments
[24.03.2013 - 11:20 Uhr]
Spike_V1:
Wenn man ohne direkten Kontakt direkte Gespräche führen will, um diverse Dinge zu planen, ist es nicht sinnig wenn man Mails rumschickt und dann ewig warten muss bis jemand antwortet. Bei Skype und Co kann man sich zu Konferenzen etc verabreden, was mit Mails eben nicht geht. Es geht hier sicher darum zumindest virtuell eine Art Redaktionsbetrieb laufen zu haben, wenn man schon keine "echte" Redaktion hat.
profil 195 comments
[24.03.2013 - 13:08 Uhr]
Starek:
Es gibt genug ICQ Alternativ Clienten mit entsprechende Verschlüsselung Plugins.
Wenn dort Facebook oder ein ähnliches sozial network als Bedingung gestanden hätte, würde deine Argumentation mehr Sinn machen.
profil 526 comments
[24.03.2013 - 15:36 Uhr]
Miroque Jakob Nützler
Es ist doch so: Wenn ich ernsthaft interessiert bin und Skype/ICQ nicht besitze, habe ich mehrere Möglichkeiten. Entweder ich "schleudere meine Daten an irgendwelche Unternehmen raus und mülle mein System mit irgendwelchen Hintergrundprogrammen zu" (namentlich z.B. Skype), installiere das Dings und kann an den Redaktionskonferenzen teilnehmen (insofern ich alle anderen Bedingungen erfülle bzw. aufgenommen werde). Oder ich erläutere per Mail o.ä. höflich die Sachlage (so wie das angemessen ist) und werde zu hören bekommen, dass insbesondere Skype für Redaktionskonferenzen genutzt wird und damit notwendig ist. Dann ich kann ich entweder eine Client-Alternative vorschlagen (und ggf. kann man gemeinsam überlegen, ob das Sinn macht) oder behaupten, dass Redaktionskonferenzen altmodisch und überflüssig sind (die Praxis zeigt aber, dass dem nicht so ist). Dritte Möglichkeit: Ich lasse es, weil es mich -ehrlich gesagt- nicht ausreichend interessiert. Auch okay. Aber die "gute alte E-Mail" ist hier nicht ausreichend und ich finde, Skype/ICQ/höflich-die-Sachlage-erläutern ist kein großes Opfer, wenn man wirklich mitmachen will.
profil 237 comments
[24.03.2013 - 17:47 Uhr]
blablub:
Es geht nicht um einen speziellen Clienten oder ein spezielles Netzwerk, sondern überhaupt um den Zwang nach einem propritären Dienst.

Wem E-Mail zu langsam ist (warum auch immer? Wer sein Mail-Programm offen hat, bekommt eine Mail genausoschnell, wie eine Nachricht in ICQ oder Skype), für den gibt es auch noch IRC, was ohne Benutzerkonten funktioniert und alle Vorteile von propritären Netzen bietet.

Hier wird offensichtlich versucht professionell zu arbeiten. Aber dann sollten auch professionelle Alternativen (Mail, IRC) als Arbeistweise angeboten werden und nicht irgendein ICQ/Skype-Werbe-Kinderkram. Und schon gar nicht sollte sich dann beschwert werden, wenn jemand dies kritisiert.

Aber du hast recht. Unter diesen Umständen interessiere ich mich tatsächlich noch weniger für den Job. ;)

(PS: schon lustig, wie alle gleich aus ihren Löchern kommen um irgendwen Anonymes im Internet, den sie gar nicht kennen und der eine halbwegs plausible, neutrale Aussage - zu Datenschutz etc. - tätigt, zurechtzuweisen, anstatt es einfach zu ignorieren ;) )
profil 60 comments
[24.03.2013 - 19:17 Uhr]
lumm71:
@blablub
Hättest Du Deinen Standpunkt direkt im ersten Posting klar gemacht nach dem einfachen Schema: These, Argument, Beispiele, hätte ich wahrscheinlich weniger sarkastisch kommentiert. An Deiner Stelle würde ich auf keinen Fall weiter das Internet benutzen, geschweige denn ein Smartphone (Stichwort: Standortbestimmung). Du wirst dadurch ständig überwacht und ALLE können lesen was Du schreibst, selbst hier in den Kommentaren. Irgendwie gespenstisch... Ich schalte meinen PC jetzt ab...
profil 149 comments
[25.03.2013 - 11:14 Uhr]
Mamagotchi:
Ich hoffe es finden sich Leute. Während der Anfangszeit vom 3DS war es hier recht belebt, aber mittlerweile wirkt der Planet 3DS recht einsam. Ich hoffe, dass bald wieder mehr Kolumnen, mehr Tests und auch mehr News veröffentlicht werden.
profil 137 comments
[25.03.2013 - 19:24 Uhr]
Abdullah:
Ich glaube ohne den Punkt "Ein funktionierender ICQ- und/oder Skype-Account zur Kommunikation" hättet ihr jetzt schon sehr viele Leute welche sich beworben hätten, bloss ob die ganzen Leutchen dann Engagement zeigen. Ich weiß ja nicht. ^^
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...