PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 14.03.2013, 14:20 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS, Nintendo, Klage, Gericht, 3D, Technologie, Patent, 3DS, Seijiro Tomita

News mögen:

Weitersagen:

2943°

9

Nintendo muss 30,2 Mio US-Dollar wegen Patentverletzung zahlen

Der Streit um die 3D-Technologie

Normalerweise belächelt man derartige Patentkläger ja eher müde, doch in diesem Fall hat der Rechtsstreit etwas für diesen bewirkt: Nach einem Beschluss des Gerichts von New York ist Nintendo nämlich verpflichtet, 30,2 Millionen US-Dollar Schadenersatz an Seijiro Tomita zu zahlen. Grund dafür sei, dass die im 3DS verbaute, brillenlose 3D-Technik ein Patent des japanischen Erfinders verletzt.

Die Klage reichte Tomita bereits 2011 ein. Laut Reuters habe der für Nintendo zuständieg Anwalt Scott Lindvall damit argumentiert, dass die genutzte 3D-Technologie gewisse Schlüsselaspekte des Patents nicht nutzt und man sich Angebote mehrerer Hersteller angeschaut habe. Das New Yorker Gericht sah dies jedoch anders und sprach Tomita die oben genannte Summe zu.


Quelle:  Reuters
Kommentare verstecken

9 Kommentare

profil 141 comments
[14.03.2013 - 14:34 Uhr]
Hosenknopf:
Damit hat Seijiro Tomita ausgesorgt.

Hat Nintendo noch die Möglichkeit in Berufung zu gehen?
profil 150 comments
[14.03.2013 - 14:41 Uhr]
JeFi:
Nette Idee mit dem Thumbnail! Auf einmal gehe ich auf diese Seite und mich glotzt der Richter aus Ace Attorney an!
profil 42 comments
[14.03.2013 - 15:02 Uhr]
Nishi:
Mich würde interessieren, wofür er eigentlich diese Technologie entwickelt hat? Einfach nur vorausschauend, damit er irgendwann mal klagen kann? Ich finde es aber durchaus gerecht, wenn Nintendo so viel an seiner Idee verdient und sie sich nicht im Vorhinein komplett abgesichert haben. Man kann es ja schließlich als Bezahlung für die Enstehung von Nintendos Top-Produkt betrachten, insofern ist der Betrag, denke ich, auch gerechtfertigt.
profil 3162 comments
[14.03.2013 - 15:25 Uhr]
Iwazaru:
Tomita ist doch dieser ehemalige SONY-Mitarbeiter, oder?

Mal abgesehen davon (hat ja nicht viel mit der Sache zu tun) muss man sich schon fragen, wieso Nintendo das zahlen soll, denn nintendo stellt die Bildschirme nicht her. Ich denke mal Nintendo wird in Berufung gehen.

Interessant auch die Tatsache wieso er offenbar nur Nintendo of America verklagt hat. Zumindest liest es sich so in manchen News.
profil 171 comments
[14.03.2013 - 15:46 Uhr]
erko:
@Iwazaru:
Das tut nichts zu sache, Nintendo hat die Bildschirme nämlich Entwickelt.
Nur Hergestellt werden sie wo anders... .
profil 3162 comments
[14.03.2013 - 19:14 Uhr]
Iwazaru:
Wenn, dann MITentwickelt. Zudem kann man so pauschal nicht sagen dass der Einfall von der Typen kommt. Finde zumindest ich. Es gab mehrere Ansätze die sich Nintendo angeschaut hat. Möglich dass es überschneidungen gibt, aber wie gesagt kann man das nicht so einfach pauschalisieren. Dann müsste SEGA ja auch mit seiner Klage gegen Level5 und angebliche Touchscreensteuerungen durchkommen.
profil 171 comments
[14.03.2013 - 19:20 Uhr]
erko:
@Iwazaru:
Sory, aber was du findest tut nichts zu sache.
Weder du noch ich haben das Recht zu entscheiden, wer nun recht hat und wer nicht(Zumal wir mit Sicherheit nicht alle unterlagen zu Klage vorligen haben)... .
Keine sorge, Nintendo wird schon nicht Pleite gehen oder den Verkauf vom 3DS Stoppen müssen.
Da wechselt einfach Geld den besitzer und die sache hat sich... .
profil 3162 comments
[14.03.2013 - 20:24 Uhr]
Iwazaru:
ich fälle ja kein urteil, ich betone nur dass es etwas fragwürdig ist so über den daumen zu sagen "ja, der klage trifft zu und nintendo muss zahlen". dass nintendo pleite geht glaubt wohl kaum einer - bekanntlich haben die ja die meisten rücklagen auf der bank (im gegensatz zu microsoft und sony).
profil 415 comments
[16.03.2013 - 12:41 Uhr]
ecj_89:
Das diese Klage erst jetzt ans Tageslicht kommt? Sehr fragwürdig, sollte der Erfinder jedoch recht haben dann ist die Summe schon gerechtfertigt - das wissen aber dann doch eher die Götter :)
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...