PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 19.01.2013, 17:10 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Virtue's Last Reward, Zero Escape, Rising Star Games, Visual Novel, Adventure, 3DS, Verscheibung, Termin, Deutschland

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
Virtue's Last Reward
Rising Star Games

3306°

19

Virtue's Last Reward - Erneute Verschiebung für Deutschland

Geduld ist schließlich auch eine Tugend

Freunde des physikalischen Datenträgers haben es nicht leicht, wenn sie sich die Visual Novel Virtue's Last Reward interessieren. Im britischen Raum ist das Spiel seit November 2012 erhältlich, der Deutschland-Start war nun für nächste Woche angesiedelt - zumindest bisher.

So wird das Spiel bei einem großen Online-Versandhändler derzeit mit einem Erscheinungstermin am 8. März 2013 gelistet. Publisher Rising Star Games gibt sich derweil nicht ganz so pessimistisch und führt einen angepeilten Release im Februar 2013 auf.

Wer sich zu den ganz ungeduldigen zählt und bereit ist, ein wenig mehr Geld für das Spiel zu bezahlen, kann immerhin auf die bereits erhältlichen Download-Versionen (3DS: 40 Euro, PSVita: 34,99 Euro) zurückgreifen. Für alle anderen ist jedoch Warten angesagt. Und wer noch nicht weiß, warum sich das Warten lohnt, sollte sich unbedingt unseren Test der Vita-Version zu Gemüte führen.


Quelle:  Rising Star Games
Kommentare verstecken

19 Kommentare

profil 12 comments
[19.01.2013 - 17:11 Uhr]
Rammax:
Ahh, scheisse! Warum wurde das Spiel um gut zwei Monate verschoben?
profil 55 comments
[19.01.2013 - 17:41 Uhr]
uuuuh 3D(s):
dkommt das spiel noch oder nicht?
profil 592 comments
[19.01.2013 - 17:44 Uhr]
Nintendo Maniac:
Die wollen doch nur ihre scheiß Downloadversion pushen. ;)
profil 3159 comments
[19.01.2013 - 17:50 Uhr]
Iwazaru:
Ersten Teil spielen - ist eh besser als die Fortsetzung :)

Vielleicht verschieben sie's ja, um diese unschönen Feler zu beheben die zumindest die US-Version hat. Besonders der durchwachsene 3D-Effekt (manchmal stehen Hintergründe im 3D Modus VOR Figuren raus; manchmal sind große, weiße Punkte mitten im Bild - wie große, tote Pixel - die das 3D stören), oder viele Szenen die einfach nur einen Rahmen als 3D-Effekt haben ist echt nicht so prickelnd.

Die Steuerung ohne Stylus geht auch nicht richtig - man kann einige Passagen nämlich nicht ohne Stylus steuern.
profil 527 comments
[19.01.2013 - 17:55 Uhr]
CeSp-oNe:
Ich kauf keine Spiele die in Deutschland nur auf Englisch erscheinen... sowas untersütze ich aus Prinzip her schon nicht.
profil 489 comments
[19.01.2013 - 18:35 Uhr]
Spike_V1:
Ich dachte ja die Verschiebung liegt an der Loka, aber wenn es gar keine gibt, macht das doch vorne und hinten keinen Sinn. Dann wird halt weiter gewartet.
profil 3159 comments
[19.01.2013 - 19:45 Uhr]
Iwazaru:
@CeSp-oNe: Hmhm... Und wieso kaufst du dann die Geräte? Deren Namen sind auch nicht eingedeutscht.
profil 527 comments
[19.01.2013 - 22:11 Uhr]
CeSp-oNe:
... Also auch wenns Ironisch gemeint war...der war doch etwas schwach.

Wieso sollte ich Firmen unterstützen die Spiele in DE raushauen... unverändert zur US/UK Version ich aber dann dafür noch einen höheren Preis bezahlen soll? Noch dazu ist englisch nichtmal meine Zweitsprache... Ich hab keinen Spaß mit englischen Spielen.
profil 682 comments
[19.01.2013 - 23:29 Uhr]
Aki:
ich muß das spiel verstehen. Die Story mitbekommen. Ohne deutsch geht es bei mir nicht. Kann leider nur deutsch und kroatisch! Und da ist ja viel text dabei.
profil 3159 comments
[20.01.2013 - 09:10 Uhr]
Iwazaru:
Der war nicht schwach, das ist mein Ernst. Ich kann's zu einem gewissen Grad verstehen, aber es klingt schon sehr heuchlerisch.

Mal abgesehen davon sollte man beachten: Das Spiel ist ein Randgruppenspiel, ein genre das im Westen nicht einfach mal so gekauft wird. Wieso sollte man dann also das Risiko eingehen und extra Geld verwenden um es gerade in Europa zu lokalisieren - dem Land, wo die meisten Sprachen anfallen?

Und gerade beim Gaming sollte es normal sein die englische Sprache zu verstehen, weil man besonders dort viel mit englischen Begriffen zugeschüttet wird. Egal ob's der POWER-Knopf ist, ein Reset-Button, der Name der Geräte, der Spiele, ... Allgemein ist es nicht ganz verständlich, wieso man immer über die neglische Sprache jammert. Wer die nicht kann, der kommt nunmal in der Welt nimmer weit.

Die Landessprache unter den Tisch kehren sollte man nicht, daher kann ich Kritik am Fehlen verstehen. Der Rest geht mMn aber viel zu weit.
profil 527 comments
[20.01.2013 - 09:27 Uhr]
CeSp-oNe:
Mein Englisch ist ausreichend um Um diese begriffe zu kennen ;) und warscheinlich auch um dieses Spiel zu spielen... und dennoch kommt bei mir dadurch kein Spielspaß auf.. Und dadurch das das Spiel nur in Englisch erscheint verschreckt es noch mehr von dieser onehin geringen Käuferschicht. Eine Übersetzung ist im vergleich wirklich kein großer Kostenaufwand.

Eigentlich müsstest du ja auch Chinesisch können... schließlich kommen die ganzen Geräte die du benutzt ja aus China. :p
profil 3159 comments
[20.01.2013 - 09:45 Uhr]
Iwazaru:
Eigentlich müsstes du dieser Seite fern bleiben, weil sie NEWS, Media und Community hat und dann auch noch im Internet ist. Alles englische Begriffe. ;)

Und: NEIN, eine Übersetzung ist so günstig auch nicht. Abgesehen davon würde gerade in dem Fall eine Übersetzung wieder schwer werden, weil Anagramme vorkommen, die in Deutsch vielleicht nicht so zum Auflösen sind, oder gar in den anderen Sprachen. Europa hat nunmal die meisten Sprachen und das summiert sich eben auch. Mal ganz davon abgesehen wie oft Texte hin- und hergehen, bis sie endlich final sind.

BTW: Dein China-Komment ist schwach, weil ich mich bei der Sprache nicht so verkeile. Wenn's ein Spiel gibt, das interessant für mich klingt, dann spiele ich es auch in JAP oder ASIA Version. Muss ich mich halt irgendwie durchboxen, mit Büchlein und einigen wenigen Kenntnissen in der Sprache. Gaming ist halt mein Hobby, das verbaue ichmir nicht durch so eine Ansicht wie die deine :)
profil 266 comments
[20.01.2013 - 10:01 Uhr]
DJMikyMike:
Sehr traurig alles. Ich höre hier und jetzt zum ersten Mal das das Spiel komplett in Englisch gehalten sein soll. Mein Englisch ist nicht mal ansatzweise so gut das ich ein Spiel wo hauptsächlich aus Text besteht verstehe. Werde das Spiel gleich stornieren. Schade aber sowas unterstütze ich schonmal gar nicht. Englisch ja bei einem Spiel wie Mario total ok aber bei so einem Titel geht das schon mal gar nicht!!!
profil 3159 comments
[20.01.2013 - 10:06 Uhr]
Iwazaru:
Englisch ja bei einem Spiel wie Mario total ok aber bei so einem Titel geht das schon mal gar nicht!!!

Genau das meine ich. Wenn, dann KONSEQUENT durchziehen! Mal abgesehen davon: Wenn's wieder nur in den USA gekommen wär, dann hätten sich's alle importiert - siehe Teil 1. Da war die Sprache dann auch kein Problem.

Ach halt... US-Spiel und so...
profil 527 comments
[20.01.2013 - 10:20 Uhr]
CeSp-oNe:
Und: NEIN, eine Übersetzung ist so günstig auch nicht. Abgesehen davon würde gerade in dem Fall eine Übersetzung wieder schwer werden, weil Anagramme vorkommen, die in Deutsch vielleicht nicht so zum Auflösen sind, oder gar in den anderen Sprachen. Europa hat nunmal die meisten Sprachen und das summiert sich eben auch. Mal ganz davon abgesehen wie oft Texte hin- und hergehen, bis sie endlich final sind.

Die Direktübersetzungen aus dem Japanischen ins Deutsche sind meist viel korrekter als vom Japanischen ins Englische..

Und die leute die dann dieser "Nieschentitel" interessiert können dann das Spiel doch auch ganz einfach aus England inportieren.

Wenn ich ein Japanisches Spiel spielen will spiele ich es auch auf Japanisch.. Aber das will ich doch nicht Japanisch auf dem Deutschen markt.. (auch wenn es daführ eine kleine Zielgruppe geben würde)
profil 316 comments
[20.01.2013 - 10:24 Uhr]
Lemon:
Ich habe mir das Spiel jetzt vorbestellt, irgendwann wird es schon kommen...
Die UK-Version ist übrigens auf Amazon nicht billiger als die deutsche Version.
profil 3159 comments
[20.01.2013 - 10:25 Uhr]
Iwazaru:
Und trotzdem musst du für eine EU-anspassung mehr als nur Deutsch übersetzen.

Mit dem Import aus England ist das Problem dann gelöst? Spiel aus England, Sprache Englisch? Dann hat es trotzdem keine deutsche Anpassung bekommen und man würde den Release so in der EU mit einem Kauf fördern.

Naja, ich muss echt nicht alles verstehen.
profil 115 comments
[20.01.2013 - 19:59 Uhr]
kralle777:
Ich stimme Iwazaru komplett zu!

Gerade derartige Spiele setzen sich kaum in Europa durch und WENN es tatsächlich mal solch ein Titel hier her schafft, ob mit oder ohne deutsche Übersetzung, sollte er unterstützt werden, damit es weitere Titel dieser Art oder allgemein Visual Novels hierzulande geben wird. Meistens trauen sich die Entwickler einfach nicht, die Spiele außerhalb Japans zu releasen, das Risiko und der Aufwand sind zu hoch, besonders wenn es dann noch in alle möglichen Sprachen lokalisiert werden soll. Da kann man froh sein, wenn es überhaupt auf Englisch in Europa rauskommt, ganz besonders jetzt, wo der 3DS doch eine Regionalsperre hat und man das Spiel ansonsten mitsamt einem zweiten 3DS importieren müsse.

Nebenbei würde ich mich ohne Englischkenntnisse oder ohne Spaß an der englischen Sprache überhaupt nicht mehr im Internet aufhalten. Für mich ist das mittlerweile ein absolutes muss geworden und auch Pflicht auf vielen Seiten, auf denen ich mich aufhalte.

Ich habe mit der erneuten Verschiebung kein Problem, habe mir erst vor kurzem 999 importiert, das ich eigentlich schon vor 2 Jahren haben wollte und da ich großen Wert auf die Story lege und nichts in VLR verpassen möchte, und freue mich schon darauf, wenn es endlich ankommt :D
profil 3159 comments
[21.01.2013 - 07:32 Uhr]
Iwazaru:
Na mit einem "man soll froh sein, we´nn es überhaupt kommt" wrde ich jetzt nicht argumentieren. Ich kann schon verstehen dass es schwer ist, wenn man Englisch nicht kann und man sollte annehmen dass es gerade in der jetzigen Zeit normal sein sollte in jedem Land die Option auf die Muttersprache anzubieten.

ABER: Ich finde halt, dass man bei einem "englische Sprache unterstütze ich in Deutschland nicht" wirklich konsequent das auch durchziehen sollte. Ich vestehe auch nicht, wieso man sich so quer stellen muss. Man kann das Hobby "Gaming" dann auch einfach dazu nutzen, dass man mehr Bezug zur englischen Sprache bekommt und so etwas sicherer im Lesen wird, neue Worte lernt, etc. Sehr viel ergibt sich einfach aus dem Kontext, man muss nichtmal groß nachschlagen.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...