PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

18k°

53

Kommentare zu: Neues Firmware-Update verhindert Nutzung von Flashkarten

News von Gardevoir ex, am 29.09.2012, 08:05, Seite 1 von 3


Zeige Kommentare 1 bis 20:
Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite
profil 10 comments
[29.09.2012 - 08:30 Uhr]
dickerpatti:
Hat nicht funktioniert ;-)
profil 322 comments
[29.09.2012 - 09:49 Uhr]
501.legion Nicola Hahn
Im gleichen Zug werden auch Homebrews verhindert, schließlich kann man die Flashkarten nicht nur für illegale Zwecke verwenden
profil 150 comments
[29.09.2012 - 10:33 Uhr]
JeFi:
Nur minderwertige Karten werden dauerhaft geblockt. Die Supercard DSTWO funktioniert z.B. bereits wieder.
profil 271 comments
[29.09.2012 - 10:55 Uhr]
Redline:
Tja, Flashkarten haben auch auf dem 3DS nichts zu suchen. Richtig so!
Hoffentlich schließt Nintendo auch die anderen illegalen Wege.
profil 349 comments
[29.09.2012 - 11:02 Uhr]
Lemon96:
Hab ich mir beim Update schon gedacht. Ich finde es richtig, dass Nintendo hart gegen Raubkopierer vorgeht, sowas hat auf dem 3DS nämlich nichts zu suchen.

PS: Meines Wissens sind 3DS-Spiele sogar noch gar nicht knackbar, stimmt das?
profil 489 comments
[29.09.2012 - 11:10 Uhr]
Spike_V1:
Wenn man keine Ahnung hat. Wie 501.legion richtig feststellt werden diese Karten nicht nur illegal benutzt Colors 3D etwa begann als Homebrew und es gibt auch noch das eine oder andere nette Spiel und Programm. Unter anderem konnte man auf dem DS so Videos schauen und Musik hören. Weiterhin ermöglichen Flashcards auch Übersetzungen japanischer Spiele, in deren Genuss wir dank der Veröffentlichungspolitik diverser Entwickler sonst nicht kommen würden. Ausserdem kann man auch nicht davon ausgehen, dass sich jeder Downloader das Spiel sonst gekauft hätte. Man sollte sich schon informieren bevor man alles unreflektiert verteufelt.

@Lemon: Bisher gingen nur DS-Spiele. Nach kurzem googeln hab ich ein Projekt gefunden, dass dabei ist den 3DS zu cracken. Die scheinen aber längere Zeit auf der Stelle zu treten und haben bisher wohl nur Splinter Cell zum Laufen bekommen. Ob 3DS-Spiele allgemein nicht knackbar sind weiß ich nicht. Ich tue mich mit so endgültigen Aussagen eher schwer. Es galt schon viel als nicht knackbar, unter anderem PS3 und Vita. Und dann ging es doch.
profil 271 comments
[29.09.2012 - 11:19 Uhr]
Redline:
So weit ich weiß, wird bei illegaler Software das System sofort zerschossen, so dass der 3DS unbrauchbar wird.
Und ich sehe es nicht ein, dass sich Leute etwas umsonst holen, wofür ich Geld bezahle! Kommt mir nicht mit dem Satz, du könntest es aber auch machen... -.-
profil 195 comments
[29.09.2012 - 11:21 Uhr]
Starek:
durch diese Karte kann ich meinen 3ds als Video Player (FIlme Serien) Musik PLayer und als PDF Reader nutzen.

Selbst das Programm Scummvm läuft mit dieser Karte, was für mich ebenfalls ein Argument war, da ich die alten Adventures auf einer mobilen Konsole spielen kann.


Wenn Nintendo solche FUnktionen bereit stellen würde, bräuchte ich eine solche Karte nicht.
profil 271 comments
[29.09.2012 - 11:26 Uhr]
Redline:
Der 3DS ist kein Tablet PC oder ein Laptop...
Und da kommt wieder der alt bewährte Satz, es gab noch eine Zeit, da waren Handheldkonsolen noch Handheldkonsolen.
profil 195 comments
[29.09.2012 - 11:29 Uhr]
Starek:
Wir leben allerdings im Zeitalter der Vernetzung. Ein Gerät bloß für einen Zweck zuverwenden ist altmodisch und vor allem umständlich.

Ich erwarte auch nicht, dass der 3ds FUnktionen wie ein tablet/Laptop vorweisen kann, allerdings gehören solche Features meiner Meinung nach zum Grundrepertoir eines jeden Gerätes.

Und da es momentan nur "Schrott" 3ds Spiele gibt, dient mein 3ds zur Zeit ausschließlich als Musik/Avi PLayer.
profil 242 comments
[29.09.2012 - 11:30 Uhr]
zero-6:
es ist jedem selbst überlassen, was er mit seinem 3DS anstellt-.- ich selbst hätte mir sicherlich ne Flashkarte besorgt, wenn ich nicht zu faul wäre, mich darüber schlau zu machen xD
profil 10 comments
[29.09.2012 - 11:32 Uhr]
xLights:
durch patches und neuen updated von flashkarten wird es NIE funktionieren gegen raubkopierer vorzugehen,
es hat noch nie funktioniert und es wird auch nie funktionieren
profil 271 comments
[29.09.2012 - 11:42 Uhr]
Redline:
@Starek

Klar, aber ich brauche nicht 20 unterschiedliche Geräte, die alle die selbe Funktion haben.
profil 84 comments
[29.09.2012 - 11:43 Uhr]
smoki :
ohne meine flashcard hätte ich den 3DS gar nicht gekauft.jetzt werde ich dauernd mit der Update frage belästigt. eine frecheit das Nintendo mir einfach dieses sub programm installiert.. ich habe dieses Gerät gekauft und damit gehört es mir. was ich damit anstelle geht denen einen feuchten....
profil 237 comments
[29.09.2012 - 12:02 Uhr]
blablub:
@smoki, Du hast nicht nur das Gerät gekauft, sondern auch gleichzeitig beim ersten Start die Nutzungsbedingungen aktzeptiert (man wird expliziet aufgefordert sie zu lesen und danach entweder zu akzeptiren oder abzulehnen). Das ist ein bindender Vertrag. Und Flashcards brechen den Vertrag, egal ob illegale Kopie eines Spieles oder nicht. Wer trotzdem Flashcards, egal wofür, benutzt, bricht seinen Vertrag mit Nintendo. Punkt.

Du hättest die Nutzungsbedingungen ablehnen und das Gerät bei erstattung des Kaufpreises zurückgeben können, wenn dir die Einschränkung missfällt, dass man keine Flashcards nutzen darf.

Den Vertrag zu akzeptieren und dann doch zu missachten ist einfach illegal.
profil 150 comments
[29.09.2012 - 12:59 Uhr]
JeFi:
Zu dem Thema fällt mir ein: Es ist auf öffentlichen Toiletten verboten, mehr als 5 Blätter Klopapier zu benutzen. Hält sich da jemand dran? Versteht mich nicht falsch, ich bin selbst gegen Raubkopien (zumindest von aktuellen Spielen), aber wenn Nintendo das System nicht für Homebrew und Multimedia öffnet, sind sie selber schuld.
profil 171 comments
[29.09.2012 - 13:11 Uhr]
erko:
@blablub:
Nutze zwar keine Flashkarten (PSP ist die bessere Homebrew konsole ^^) aber ich finde es auch nicht richtig von Nintendo, mir nen Vertrag aufzuzwingen!
Ich sag es mal ganz deutlich: mir ist der Vertrag Scheißegal!!!
Wen ich Flashkarten benutzen will, dan tuhe ich das auch. (Es ist schlißlich mein eigentum)
profil 23 comments
[29.09.2012 - 13:24 Uhr]
mulm:
Es ist einfach nur eine Unsitte geworden, Hard- und Software zu verkaufen, den Nutzern aber vorzuschreiben was sie damit bitteschön zu tun und zu lassen haben.

Dass Nintendo wegen Flashkarten Verlust macht und deswegen (gibt es dafür eigentlich auch sinnvolle Gründe?) hier so rumgenölt wird, ist einfach nur so eine typische Milchmädchenrechnung.

Smoki z.B. von weiter oben hätte sich ohne die Möglichkeit von Homebrews keinen 3DS gekauft. Sollte er/sie aber doch kommerzielle Roms nutzen hat Nintendo damit keinen Verlust gemacht, sondern Gewinn, da er sich zumindest den 3DS (und sicher auch 3DS Spiele) gekauft hat. Weniger Gewinn ist doch nicht gleich Verlust.

Merke: wegen Homebrew ist noch keine (!) Konsole untergegangen, auch wenn dies schon kurz nach Release benutzbar war. So schlimm kann die Raubmordkopiererei also nicht sein.
profil 171 comments
[29.09.2012 - 13:47 Uhr]
erko:
@mulm:
Naja man solte es auch nicht runterspielen, ich bin nämlich auch gegen Raubkopien.
Aber da man sowieso keine 3DS Spiele abspielen kan, verstehe ich die aufregung auch nicht.
profil 31 comments
[29.09.2012 - 13:50 Uhr]
pad84:
@erko: Nintendo kann dir in diesem Fall aber halt ihren Online-Service verweigern. Das Update kann man ja umgehen indem man einfach das W-Lan an seinem 3DS ausmacht.

Ca. 90% aller Flashcards werden für Raubkopien genutzt. Die Flashcards sind doch nun in erster Linie dafür ausgelegt. Das dewswegen schon Software Schmieden geschlossen werden mussten, scheinen da vielen egal zu sein und sich dann darüber aufregen, dass keine neuen guten Spiele kommen.
Homebrew mag ja legal sein, wird aber von den wenigsten deswegen genutzt. Das Nintendo gegen Flashcard härter vorgehen will, war schon im vorraus bekannt und man hätte sich, wenn einem das nicht passt, die Konsole ja nicht kaufen brauchen. Durch eine permanente Online verbindung und automatische Update, wird irgendwann, zum Glück die Kopier Szene aussterben.
Und Sätze wie, "ein Verbrechen ohne Opfer", "die downloader hätten sich das Spiel eh nicht gekauft, also ist es kein Verlust". Sind nur Oberspackig und lassen echt an den Rechtssinn der heutigen Generation zweifeln.
Zeige Kommentare 1 bis 20:
Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite

Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!