PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Jakob Nützler

Datum: 27.08.2012, 09:20 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Scribblenauts, Unlimited, Warner, Bros, Interactive, 5th Cell, Wii U, Notizbuch

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
Scribblenauts Unlimited
Warner Bros. Interactive

2139°

3

Jede Menge Infos zu Scribblenauts Unlimited

Die Nintendo Power macht uns das kreative Großprojekt schmackhaft

Sehr schade: Das monatlich herausgebrachte Nintendo-Power-Magazin wird Ende des Jahres eingestellt. Aktuell wurden dort aber nochmal Neuigkeiten zu Scribblenauts Unlimited für 3DS und Wii U veröffentlicht. Die meisten Infos beziehen sich auf die Konsolenfassung; wir fassen hier kurz das wichtigste zusammen.

Zur Story:
Protanonist Maxwell und seine Zwillingsschwester Lily sind wie 40 Brüder Kinder der Entdecker Edgar und Julie. Jedes Kind erhielt ein magisches Geschenk: Maxwell z.B. das Notizbuch (mit dem sich alle erdenkbaren Dinge erschaffen lassen) und Lily einen Globus, mit dem sie überallhin reisen konnte (den ihr im Spiel als Schnellreise-Option benutzt). Nachdem Maxwell eines Tages einem Bettler einen Streich spielte, verwandelte dieser seine Schwester zu Stein. Fortan muss Max den Menschen helfen, um Starites zu sammeln - nur die nämlich können den Fluch brechen. Unterwegs begegnet ihr den Brüdern, die ebenfalls spielbar sein sollen.

Zum Umfang:
In Super Scribblenauts konntet ihr 12 Items gleichzeitig verwenden - bei Unlimited sollen es dank der Rechenleistung von Wii U um die 60 (!) sein. Ob das auch für die schwächere Technik des 3DS gilt, ist unklar. Das Spiel soll außerdem in 30-40 große zusammenhängende Themenwelten aufgeteilt sein, wie z.B. den „Metaforest“ oder „Saurus Park“. Alle Gebiete sind von NPCs bevölkert, die euch mit Quests versorgen. Übrigens: Alles was ihr via Notizbuch erschafft, bleibt auch dort, selbst wenn ihr das Level verlasst.

Zum Gameplay:
60 Starites sind einzusammeln, außerdem über 400 Starite-Splitter (10 Splitter ergeben einen Starite). Die Splitter-Quests sind meist einfach gehalten, z.B. muss ein Rasen geschnitten oder einem Kind sein Spielzeug beschafft werden. Ein Beispiel für die komplexeren Starite-Aufgaben wäre, einem jungen Mann zu einem erfolgreichen Date zu verhelfen. Ihr könnt übrigens wieder Adjektive verwenden, um z.B. einen Drache „schläfrig“ zu machen oder das Geschlecht etwa von Abraham Lincoln zu ändern (Adjektiv „weiblich“). Max selbst oder sämtliche NPCs könnt ihr außerdem in Anzüge stecken - neben Frosch- und Hamburger- gibt’s auch den berühmten Tanooki-Anzug!

Klingt ja alles ganz vielversprechend - aber was davon gilt auch uneingeschränkt für die Handheld-Version? Der neue Objekt-Editor der Wii-U-Fassung fehlt uns nämlich schon mal. Freut ihr euch trotzdem auf das dritte Abenteuer von Maxwell? Noch dieses Jahr erscheint das Spiel in Amerika.


Quelle:  Nintendoeverything.com
Kommentare verstecken

3 Kommentare

profil 275 comments
[27.08.2012 - 14:04 Uhr]
delUser-21801:
Das hört sich echt super an. Ich habe den ersten Teil auf dem Nintendo DS gespielt und mir gefiel das Spiel. Der Umfang ist hier, so lese ich es raus, sehr groß, was auch gut so ist.

Fehlt der Editor auch auf der 3DS-Version?

Ansonsten gibt es erstmals (?) eine Story! Ich behalte das Spiel mal im Hinterkopf
profil 526 comments
[27.08.2012 - 14:32 Uhr]
Miroque Jakob Nützler
Es gibt wohl einen neuen Objekt-Editor, der auf der 3DS-Fassung fehlt, aber bei der Wii U mit an Bord ist.

Ich tendiere nach allen bisherigen Infos auch eher zur Konsolenfassung. Vor Launch des Nintendo 3DS hat man 5th Cell als Kreativentwickler ja zugetraut, aus dem 3D-Effekt des 3DS bzw. dem Handheld an sich etwas völlig einzigartiges zu machen; das hat sich bislang leider nicht bewahrheitet, was Spieleentwicklungen angeht. Nun scheint es, als wäre auch die Handheld-Fassung vom neuen Scribblenauts eher eine abgespeckte Version (okay, dafür mit StreetPass).
profil 275 comments
[27.08.2012 - 16:11 Uhr]
delUser-21801:
Hat man den 3D Effekt irgendwo schon sehen können (Bilder oder Trailer), wenn ja, wo?
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...