PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 25.07.2012, 17:58 Uhr

Typ: Hardware

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS, 3DS, Satoru Iwata, Interview, 3D, Nintendo, Effekt, Stereoskopisch

News mögen:

Weitersagen:

3505°

21

Iwata: Wir werden den 3D-Effekt bei zukünftigen Konsolen wahrscheinlich weiter nutzen

Nintendos Firmenchef über die weitere Nutzung des 3DS-Kernfeatures

Mit dem 3DS sprang Nintendo mit Freuden auf den im Kino-Bereich wieder aufgekeimten 3D-Hype auf. Dies allerdings mit einem uns wohlbekannten Unterschied: Beim 3DS ist nämlich keine spezielle Brille für diesen Effekt notwendig. Mit Sicherheit ein spannendes Feature, doch die Frage ist: Wie wird Nintendo in Zukunft eben dieses handhaben?

In einem Interview mit dem britischen Boulevardblatt The Independent teilte Satoru Iwata, seines Zeichens Firmenpräsident von Nintendo, seine Gedanken zum Thema mit. So sei er äußerst zufrieden mit der Umsetzung des 3D-Tiefeneffekts, glaubt aber auch, dass sich die Neuartigkeit äußerst schnell abnutze und man damit auf Dauer weniger Begeisterung ernten könne. Deswegen wolle man in Zukunft zwar die 3D-Darstellung weiter nutzen, sie aber nicht mehr als Kernfeature bei kommenden (Handheld-)Systemen aufführen.

Wie seht ihr das? Bereichert der 3D-Effekt eure Spielerfahrung und würdet ihr dementsprechend über eine fortgesetzte Nutzung der Technologie begrüßen? Oder kann euch der Technik-Schnickschnack gestohlen bleiben?


Quelle:  Siliconera
Kommentare verstecken

21 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 242 comments
[25.07.2012 - 18:15 Uhr]
zero-6:
also bei mir war der 3D-Effekt - wenn überhaupt - nur "testweise" an, genossen hab ich ihn bis jetzt nie, das ist mir einfach zu wenig und großteils leidet die Grafik/Framerate darunter. Kurz gesagt empfinde ich es als Zeit- und Geldverschwendung-.-
profil 55 comments
[25.07.2012 - 18:25 Uhr]
3rd-dan:
Zu Beginn hatte ich den 3D Regler auch angehabt.
Nach ner Zeit, so nach 1-2 Tagen, habe ich das Teil ausgemacht,
da mir die Augen "übergelaufen" sind.
Seitdem hatte ich nur noch ohne den "3D" Effetk gespielt, war jetzt eh net so toll.
Meinetwegen brauchen die keinen mehr einbauen.
Ist überflüssig in meinen Augen.
profil 346 comments
[25.07.2012 - 18:32 Uhr]
Lemon96:
Ich habe den 3D-Effekt immer an, in meinen Augen macht er auch bei vielen Spielen richtig was her. Um es als das Kernfeature zu verkaufen zwar zu wenig aber genug, dass ich mir eine Beibehaltung wünsche.
profil 138 comments
[25.07.2012 - 18:56 Uhr]
smario66:
Ich habe den 3D-Effekt auch immer auf Maximal an. Die Spiele (und Videos) sehen so einfach viel plastischer aus und kommen natürlicher rüber. Ich hab noch nie ohne 3D gespielt, außer ich hatte Sorgen, dass das Akku bald leer wird. Das ist einfach eine geile Sache und sieht verdammt gut aus (vorallem bei vielen kleinen Details und aus dem Bildschirm herausragenden Dingen).
profil 599 comments
[25.07.2012 - 19:37 Uhr]
Leopardchen:
3D ist schon irgendwo etwas, was mittlerweile erwartet werden kann, oder darf. Muss zwar nicht sein, aber hat sich von "nice to have" weiterentwickelt zu einem Checkpoint auf der Liste der Dinge, die man in der Regel auf der Featureliste auch mal vermissen wuerde.

Wobei ich mir einen 3D Fernseher oder Monitor auch erst zulegen werde, wenn es diese ollen Brillen wirklich endlich nicht mehr braucht. Dazu muss diese Technologie sich noch ein Weilchen weiterentwickeln. Egal wie die technische Umsetzung am Ende ausfallen wird, die Brille mag keiner.
profil 550 comments
[25.07.2012 - 20:43 Uhr]
Dirki:
Ja, der 3D-Effekt ist bei mir auch selten aus. Und wen 3D auf dem Fernseher, dann ohne Brille, weil dann kann ich auch 3dimensional Fernsehen. Aber bis dahin gehe ich Kühe melken.
profil 271 comments
[25.07.2012 - 20:56 Uhr]
Redline:
3D mag ja was feines sein, aber 3D ist eher so ein Luxusgut.
profil 81 comments
[25.07.2012 - 21:10 Uhr]
Dscho:
Ich spiele nur in 3D und wenn ich mal ein altes DS-Spiel rauskrame oder doch mal meine sehr selten genutzte PS Vita zur Hand nehme, dann fehlt mir die 3D-Darstellung absolut! Ich freu mich schon auf Samstag, wenn der XL kommt ... hoffe, dass dann das 3D-Erlebnis noch intensiver wird. Ich wünschte mir, dass auf Cartridges bald vollständige 3D-Spielfilme rauskämen, das wär's noch!
profil 23 comments
[25.07.2012 - 21:20 Uhr]
Haihappen_Uhaha:
Ich spiele meistens im 3D-Modus... wieso auch nicht. Sieht toll aus.
profil 60 comments
[25.07.2012 - 22:02 Uhr]
lumm71:
Gerade bei Rennspielen wie Ridge Racer kommt der 3D-Effekt unheimlich plastisch rüber, weil einem ja die Landschaft "entgegen kommt". Ich finds Hammerschade, daß anscheinend keine Rennspiele mehr für den 3DS kommen.
profil 242 comments
[25.07.2012 - 23:40 Uhr]
zero-6:
wow, hätte nicht geahnt, dass so viele Leute auf diesen Effekt stehen! Dabei werden doch meistens nur zwei fast gleiche Bilder nach links bzw. rechts verschoben...stört euch denn nicht der (meistens) dadurch eintretende Framerateeinbruch und die plötzlich "verschwommene" Grafik?
profil 189 comments
[26.07.2012 - 02:05 Uhr]
SecretOfMana:
kommt drauf an was für spiele du spielst.. also ich habe mir scheinbar dann hochwertigere spiele angeschaft, wo ich keinen einbruch bemerke.

verschwommen? kommt auf den 3d effekt des spiels an. meiner meinung nach sehr gut nutzen tut ihn Kid Icarus und Mario 3D Land.

bei Zelda traten mir zu oft diese "geisterbilder" auf. ein effekt, bei dem man das bild leicht versetzt durchsichtig warnimmt.



aber ich denke der XL wird die 3D darstellung wesentlich besser hinbekommen. zum einen durch den wesentlich größeren bildschirm (was auch die augen entlastet)
profil 387 comments
[26.07.2012 - 05:19 Uhr]
The-Dark-Knight:
3D Rulez! Allein wegen der Abwärtskompatibilität (was für ein Wort XD) wünsche ich mir den 3D Effekt beim Nachfolger des 3DS!

Aber bis dahin ist ja sowieso noch lange.
profil 107 comments
[26.07.2012 - 09:39 Uhr]
haihoo:
Bei vielen Spielen sieht der 3D-Tiefeneindruck fantastisch aus. Ich möchte ihn nicht mehr missen.
profil 221 comments
[26.07.2012 - 10:42 Uhr]
Krugigi:
Ich hab den 3D-Effekt bei einem neuen Spiel immer die esten Stunden an. Aber dann reichts mir auch ohne und der Akku wird auch geschont.
profil 3150 comments
[26.07.2012 - 12:04 Uhr]
Iwazaru:
Also ich habe es nicht bei allen Spielen an. Mario 3D Land und Kid Icarus waren in 3D regelrecht Pflicht, bei anderen Spielen weiß ich noch nicht so genau.

Ansonsten stelle ich fest dass die Farben mit 3D in den Spielen durch etwas besser wegkommen, auch wenn Weiß erstmal etwas gräulich wirkt.
profil 8 comments
[26.07.2012 - 19:54 Uhr]
Micha22971:
genau wegen den 3d effekt habe ich mir den 3ds gekauft und ohne 3d spiele ich garnicht erst da der 3d effekt echt klasse aussehen tut und wer mit den 3ds nicht in 3d spielt da frag ich mich warum dann ein 3ds kaufen???
profil 45 comments
[26.07.2012 - 22:01 Uhr]
Cooper3D:
Ich spiel auch fast nur mit 3D weils ein cooler Effekt ist.
Auch wenn dieser ab und zu schwach ist.

Was mir gefällt ist, dass Nintendeo das Konzept vom Ds behält.
Ist ein richtiger Stammbaum entstanden wenn ich mal so am "Ur-Ds" denke =)
profil 489 comments
[27.07.2012 - 02:09 Uhr]
Spike_V1:
"und wer mit den 3ds nicht in 3d spielt da frag ich mich warum dann ein 3ds kaufen???"

Weil der 3DS neben dem 3D-Effekt auch noch andere Vorteile mitbringt. Bessere Grafik, Circle Pad, diverse Spiele usw.

Ich spiele jedenfalls nicht alles mit 3D. Bei ein paar Spielen sollte man sich den 3D-Effekt aber definitiv "geben". Kid Icarus und Mario 3D Land wurden ja schon genannt und auch bei diversen Rennspielen(Ridge Racer, NfS The Run) und Ace Combat finde ich den Effekt klasse. Bei Spielen wie Tales of the Abyss oder Cave Story kann ich aber auch gut darauf verzichten, weil es dem Spiel einfach keinen Mehrwert bringt.
profil 157 comments
[27.07.2012 - 18:41 Uhr]
Ishbane:
3DS ursprünglich wegen der virtual console angeschafft.

Super Mario 3D Land ist ohne 3D eine Ecke schwerer und schnelle Titel wie Ace Combat reißen einen gleich viel mehr mit.
Ohne 3D wirkt es, als wäre ein Wahrnehmungsbereich plötzlich verschwunden, als würde ich auf der Autobahn fahren ein Auge schließen.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...