PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 12.07.2012, 15:15 Uhr

Typ: Software

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS, Nintendo, eShop, DSi Shop, DSiWare, Download, DLC, Film, Games, The Incredible Barbazan, The Cabinet of Fear, Das Kabinett des Schreckens, Topoloco, 99Seconds

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
Foto-Zauber 3D
Nintendo

5551°

5

Neu im eShop: Zeitrennen, Zauberer und Weltwissen

Statt Spiel kommt ein Kurzfilm in den eShop

Der 3DS ist zwar allen voran noch immer eine Spielkonsole, doch Nintendo versucht nach und nach, auch mehr multimediale Inhalte für den Handheld anzubieten. Das ist einerseits an dem wöchentlich ausgetauschten Angebot in der Nintendo Video-Applikation zu sehen, aber auch im eShop wollte man ja den ein oder anderen Clip anbieten. In dieser Woche startet deswegen eine neue Videoreihe im Download-Store und weil es ganz ohne Spiele doch etwas trostlos aussieht, kommen zwei DSiWare-Downloads sowie ein 3DS-Software-Download auch noch dazu.

Bei dem erwähnten Filmchen handelt es sich um die erste Episode von The Incredible Barbazan, die den Titel The Cabinet of Fear trägt. Der Stop-Motion-Kurzfilm aus dem Hause Living Color Entertainment dreht sich um einen Bühnenzauberer, dessen Tricks nie so recht funktionieren wollen. Das hindert ihn allerdings nicht, sich weiterhin daran zu versuchen. Die insgesamt sechs rund fünf Minuten langen Episoden sollen im Wochenrhythmus veröffentlicht werden und je 1,50 Euro kosten. Wer sich mit dem Download unsicher ist, kann auch noch bis zum 18. Juli abwarten. Dann will Nintendo nämlich über Nintendo Video einen kleinen Trailer anbieten.

Natürlich gibt es aber noch etwas mehr oder minder reguläres für den 3DS zum Download. Foto-Zauber 3D nennt sich der nächste europäische eShop-Titel von Nintendo, der in Japan bereits schon seit geraumer Zeit erhältlich ist. Über diese Software lassen sich Fotos mit Stickern, Farben und anderen Spielereien bearbeiten und anschließend über das Internet mit Freunden teilen. Später soll das Bearbeitungsrepertoire mit zusätzlichen - und voraussichtlich kostenpflichtigen - Download-Inhalten erweitert werden. Das Grundpaket kostet so allerdings erst einmal 5 Euro.

Doch vielleicht wollt ihr ja lieber etwas für euren Kopf tun. Gut, der DSiWare-Titel Topoloco: Verrückt nach Topographie richtet sich eher an jüngere Semester, diese können jedoch mit dem verschrobenen Professor Topoloco ein wenig über die Länder dieser Welt lernen. In fünf Spielen stellt der digitale - und nicht ganz so detaillierte - Atlas euer Wissen auf die Probe. 5 Euro bzw. 500 Nintendo Points werden für das Programm fällig.

Aber wir sehen es euch doch an: Ihr braucht Action! Oder zumindest etwas, was euer Geschick fordert. Dann könnte 99Seconds aus dem DSiWare-Katalog etwas für euch sein. Hier müsst ihr nämlich eure Figur so gut es geht an ins Bild huschenden Hindernissen vorbeilotsen, die euch ans Leder wollen. Das im Retro-Stil gehaltene Download-Spiel ist mit 2 Euro bzw. 200 Points auch gar nicht mal so kostspielig.


Quelle:  eShop
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

5 Kommentare

profil 236 comments
[12.07.2012 - 15:55 Uhr]
Poochy:
Wow, da muss ich mir ja gleich ne Points-Card kaufen.....NICHT!
profil 91 comments
[12.07.2012 - 16:59 Uhr]
Bazinga:
Bitte, liebe planet3DS-Leser, ladet euch auf keinen Fall "The Incredible Barbazan" herunter. Diese Preisgestaltung ist so dreist, das ich auf keinen Fall möchte, dass es ein Erfolg für Nintendo wird und ähnliche oder noch schlimmere Angebote kommen. Für 9 Euro bekommt ihr lediglich 30 Minuten Film, während ihr in jedem x-beliebigen Kino für weniger Geld die neuesten Blockbuster erleben dürft, die erheblich aufwendiger produziert werden und mindestens dreimal so lange dauern.

Eigentlich finde ich den Nintendo Video Kanal recht gelungen, so lange kostenlose Kurzfilme wie die "Kid Icarus"-Reihe oder "Shaun, das Schaaf" gezeigt werden. Ich wäre auch bereit, einen angemessenen Preis für ganze Filme zu zahlen. Das vorliegende Angebot ist jedoch eine Unverschämtheit.

"Foto-Zauber3D" und "Topoloco" sind mMn ebenfalls überteuert.
profil 604 comments
[12.07.2012 - 18:49 Uhr]
Leopardchen:
Es fehlt ohnehin an Video, in diesem Videoprogramm. Da muss einen doch schon der Teufel reiten bevor man Geld ausgibt. Ganz bestimmte Filme (auch in 2D) dagegen, haette ich sogar mal bezahlt.
profil 592 comments
[12.07.2012 - 21:49 Uhr]
Nintendo Maniac:
Liebe planet3DS-Leser, ich wollte für euch auch gerade mal die Kosten für diesen Sechsteiler runterrechnen, aber wie ich sehe hat Bazinga das schon gemacht. Ich stimme ihm vollkommen zu.
Mich wundert es aber, dass das Video "3D Machine" immerhin mindestens >70 Käufer (siehe Bewertungen) gefunden hat. Und das Video hat man sich ja bereits mehrfach kostenlos über Nintendo Video ansehen können. Obendrein hat das Ding sogar 5 Sterne bei 70 Bewertungen, weshalb man ausschließen kann, dass sich die Leute das aus Versehen gekauft haben. Nintendo scheint also mit diesem "Service" durchzukommen. Auf der Blender-E3 2010 hat man uns noch echte Filme versprochen. Was die dann wohl kosten werden, falls die irgendwann mal kommen sollten. ;)
profil 415 comments
[14.07.2012 - 15:46 Uhr]
ecj_89:
@Nintendo Maniac: Diesen Service gibt es bereits, zumindest in Amerika und heisst Netflix. Aber hierzulande hat noch niemand eine App dafür entwickelt. Mit dem 3DS XL kann man sich durchaus einige 3DS Filme anschauen, die Trailers die man ab und zu anschauen kann finde ich richtig gut!
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...