PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Marcel Eifert

Datum: 03.07.2012, 15:53 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Nintendo 3DS, Tecmo Koei, Project Zero, Spirit Camera: Das verfluchte Tagesbuch, Camera Obscura

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

6886°

5

Nintendo sichert sich große Anteile am Fatal Frame/Project Zero-Franchise

Fortan werden sich Anhänger wohl nur noch auf Nintendo-Systemen gruseln

Unter drei Namen ist das Survival-Horror-Franchise in drei verschiedenen Regionen bekannt. Zero in Japan, Fatal Frame in Nordamerika und Project Zero in Europa. Allerdings machte sich die Reihe sehr rar in den letzten Jahren. 2008 erschien für die Wii Teil 4. Dieser stammte aus der Feder von Kult-Entwickler Goichi Suda (Suda 51). Jedoch verzichtete Nintendo auf eine Veröffentlichung außerhalb Japans. Die von Tecmo entwickelte Grusel-Reihe erschien bis zum dritten Ableger für Playstation 2 und Xbox.

Mit der Veröffentlichung des Spin-off Spirit Camera: Das verfluchte Tagebuch für den 3DS und dem Remake Project Zero 2: Wii Edition präsentiert Nintendo die Reihe nun auch weiterhin exklusiv auf Nintendo-Systemen. Laut Rely on Horror soll sich Nintendo jetzt sogar die Rechte an dem Franchise gesichert haben. Zu diesen Rechten zählen auch Gegenstände wie die Camera Obscura und Charaktere aus den Spielen. Mit dieser Neuigkeit dürfte also klar sein: Auch weitere Fortsetzungen und Spin-off-Titel werden fortan exklusiv auf Nintendo-Systemen erhältlich sein. Somit wäre ein voll funktionsfähiges Project Zero für den 3DS nicht unwahrscheinlich.


Quelle:  Rely on Horror
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

5 Kommentare

profil 378 comments
[03.07.2012 - 16:27 Uhr]
RGodless Marcel Eifert
Kleine Anmerkung:

Die News an sich ist bereits vom 20 Juni. Leider ging sie bei uns auf Planet3DS aufgrund des 3DS XL etwas unter. Ist also gut möglich, dass ihr diese Neuigkeit, die gar nicht mehr so neu ist, schon woanders gelesen habt. Dennoch ist sie für uns relevant und darf im Archiv nicht fehlen. Der Test zu Spirit Camera: Das verfluchte Tagebuch wird in den kommenden Tagen Online gehen.
profil 489 comments
[03.07.2012 - 17:01 Uhr]
Spike_V1:
Für mich ist das ne gute Meldung. Nintendo hat die richtigen Plattformen um die Serie gut in Szene zu setzen(WiiU Gamepad und 3DS als Kamera) und ich hoffe, dass wir in nächster Zeit mehr von der Serie sehen.

Spirit Camera hat nen sehr guten Ansatz, aber lässt leider zu viel Potential liegen. Mehr als ne 5 oder 6/10 bekommt es von mir nicht.
profil 138 comments
[03.07.2012 - 18:17 Uhr]
smario66:
Ich fnds auch sehr gut.
Ich werde mir PZ2 Wii-Edition wohl holen, wenn es etwas günstiger wird... Spirit Camera wohl eher nicht.
Aber diese Investition beweist, dass Nintendo wieder mehr Hardcore-Games machen will und Spiele die erwachsener präsentiert werden, als z.B. ein Mario...
profil 16 comments
[03.07.2012 - 19:35 Uhr]
Assassin_Lady:
Ich weiß jetzt nicht so recht ob ich mich freuen, oder ob ich weinen soll. Das Game ließ sich auf der PS2 echt gut spielen.
Okay ich kann nicht einschätzen, ob es jetzt auf der Wii genauso gut spielbar ist, weil ich noch keine Chance hatte, die Version auszuprobieren, aber wenn ich schon dran denke mit der WiiMote da rumzufuchteln um die Geister zu töten. Ich weiß ja nicht.
Also nichts gegen die Steuerung auf der Wii allgemein (mein Ding ist es zwar nicht. Wird es auch nie werden), aber ich kann mir vorstellen, dass es nicht einfach ist.

Na man wird sehen was Nintendo so daraus macht. Ich hoffe etwas anständiges. Dass sie jetzt auch wieder mehr Hardcore Gamer ansprechen wollen, auch mit solchen Games, kann ich natürlich auch nur gut heißen.
profil 275 comments
[03.07.2012 - 19:41 Uhr]
delUser-21801:
In der Schweiz verboten, weil man den minderjährigen Charakter in engen Klamotten vor sich hat und diese umziehen kann! Wie bei Dead or Alive.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...