PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Marcel Eifert

Datum: 26.06.2012, 14:26 Uhr

Typ: Hardware

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS, Nintendo 3DS, Nintendo 3DS XL, Reggie Fils-Aime, Speicherkarte, Ladekabel

News mögen:

Weitersagen:

6442°

23

Nintendo 3DS XL: In den USA mit 4 GB Speicherkarte und Ladekabel

Für Japaner und Europäer sieht es nicht ganz so gut aus

Nintendo of America Präsident Reggie Fils-Aime bestätigte es bereits, aber keiner schien ihm zu glauben. Der 3DS XL wird in den USA mit einer 4GB Speicherkarte und einem Ladekabel ausgeliefert werden. Auf der offiziellen Facebook-Page von Nintendo findet man folgende Nachricht:

„Wir packen eine 4 GB Speicherkarte und ein Ladekabel dazu.“

In Japan und Europa sieht es wohl nicht ganz so gut aus. Die 4GB Speicherkarte dürfte sich, wie auf der Nintendo Direct Konferenz angekündigt, in jedem Bundle befinden. Das Ladekabel wird man sich aber separat kaufen müssen, sollte man nicht bereits einen 3DS-Classic besitzen, dessen Ladekabel kompatibel mit dem 3DS XL sein wird. Da Nintendo regional unabhängig handeln kann, ist diese Entscheidung nicht weiter verwunderlich.

Der 3DS XL wird in Deutschland ab dem 28. Juli für rund 200 Euro erhältlich sein.


Quelle:  Go Nintendo
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

23 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 489 comments
[26.06.2012 - 14:49 Uhr]
Spike_V1:
Das DSi(XL)-Kabel geht übrigens auch.
profil 171 comments
[26.06.2012 - 15:07 Uhr]
Arinsha:
Trotzdem schwachsinnig, wir bezahlen auch nicht weniger als die USA, außerdem soll das Gerät doch auch Leute anlocken, die noch keinen 3DS,usw. haben, oder?
Ein Handheld ohne Ladekabel, da hat man am falschen Ende gespart.
profil 3173 comments
[26.06.2012 - 15:14 Uhr]
Iwazaru:
Und für bisherige Besitzer hat man am richtigen Ende gespart, weil dann nicht noch ein Kabel rumfährt. Es gibt halt immer zwei Seiten und man kann nie wirklich allen Seiten gerecht werden. Ich denke aber, dass die Läden vereinzelt durchaus auch Bundles anbieten werden.
profil 550 comments
[26.06.2012 - 15:34 Uhr]
Dirki:
Dann kostet das Ganze für den Neukunden ebend 210€. So dramatisch ist das nun auch wieder nicht.
profil 102 comments
[26.06.2012 - 15:53 Uhr]
Otaku-Manfred:
was mich eher davon abhält: Ein grösseres Bild, ABER es pixelt auf wie beim DSi XL
profil 387 comments
[26.06.2012 - 16:12 Uhr]
The-Dark-Knight:
Ist das wirklich so? Wird das Bild nur langgezogen wie beim DSi XL? Ist das schon bekannt oder nur eine Vermutung? Dann werde ich mir den aber nicht holen! Mir war damals schon der GBA Micro lieber als seine Geschwister.
profil 549 comments
[26.06.2012 - 16:17 Uhr]
zocka:
3DS-classic?
oh man hoffentlich setzt sich das nicht durch.

es heißt einfach nur:
3DS und 3DS XL

fertig
profil 3173 comments
[26.06.2012 - 16:18 Uhr]
Iwazaru:
Ja, es wird nur "hochgezogen". Einen Weichzeichner soll es nicht geben.
profil 6 comments
[26.06.2012 - 16:44 Uhr]
mr-coners:
Wird es einen Datentransfer zwischen dem 3ds und dem 3ds xl geben?
profil 3173 comments
[26.06.2012 - 17:02 Uhr]
Iwazaru:
soweit ich heute gelesen habe schon.
profil 6 comments
[26.06.2012 - 17:12 Uhr]
mr-coners:
Sehr gut,schon einbischen zuviel Geld im eshop augegeben ;)
profil 3 comments
[26.06.2012 - 17:43 Uhr]
Laraki:
Warum Nintendo nicht mit der Zeit geht und dem 3DS XL einen Mini-USB Anschluss spendiert, ein USB-Kabel würde nur ein paar Cent kosten, dass habe ich mich auch schon beim 3DS gefragt.
profil 271 comments
[26.06.2012 - 18:43 Uhr]
Redline:
Alle oder keiner! So seh ich das.
profil 138 comments
[26.06.2012 - 18:45 Uhr]
smario66:
"Warum Nintendo nicht mit der Zeit geht und dem 3DS XL einen Mini-USB Anschluss spendiert, ein USB-Kabel würde nur ein paar Cent kosten, dass habe ich mich auch schon beim 3DS gefragt."
Vielleicht weil es sinnlos wäre und bestenfalls Hackern hilft!?
Was willst du denn damit machen? Es gibt doch nen SD-Card-Slot...
Außerdem ist der moderner als ein USB-Anschluss!
profil 237 comments
[26.06.2012 - 19:03 Uhr]
blablub:
Zur News: Das stand doch schon bei der Ankündigung fest!? Steht zumindest seit Tagen in der ersten Planet3DS-News zum 3DS XL...

Zum fehlenden Ladegerät: An Umweltschutz denkt hier mal wieder niemand, oder? ;) Es gibt auf dieser Welt viel mehr Ladegeräte als zu ladenende Geräte, weil die Geräte irgendwann kaputtgehen oder sonstwie wegkommen, die Ladegeräte aber im seltensten Fall. Da ist ein Opt-In-System (wer wirklich eines braucht, kauft es sich halt) viel sinnvoller, weil es unglaublich viele Ressourcen spart und Müll vermeidet (man bedenke, dass es hier nicht um "ein kleines Netzteil" geht, sondern in der Summe um Millionen!).

Zum USB-Kabel: Wieso sollte das Hackern helfen? Rein zum Akkuladen reicht es ja, wenn nur der 12V- und der Masse-Kontakt mit der Lade-Elektronik verbunden wird. Die 5V- und die Datenleitung muss man ja nicht verbinden. So machen das alle Geräte, die über USB ihren Strom beziehen, aber ansonsten keine Kommunikation mit dem Host durchführen sollen. Denn dann ist es physisch gar nicht möglich, den USB-Anschluss für irgendwas anderes zu verwenden als zum Laden.
profil 489 comments
[26.06.2012 - 19:15 Uhr]
Spike_V1:
Diese ganze "per USB laden"-Debatte ist doch affig. Gut es gibt Steckdosen mit USB-Adapter, aber die sind ja nun auch noch nicht weit verbreitet. Vielen bliebe also nur ein anderes Gerät laufen zu lassen, was dann Strom frisst, nur um nen 3DS-Akku zu laden. Und ich persönlich habe beim Spielen im Bett keinen Bock mir extra nen laufenden Rechner daneben zu stellen wenn ich meinen 3DS parallel zum Spiel noch aufladen möchte.
profil 237 comments
[26.06.2012 - 20:04 Uhr]
blablub:
Die Hersteller müssten irgendwann einfach mal anfangen alle ihre Geräte und Netzteile einheitlich zu machen. Ladebuchse und Netzstecker werden einfach als Mini-USB designt und es werden nur noch Geräte ohne Netzteil verkauft. Die Netzteile gibt es dann separat. Dann kann sich jeder Mensch EINMALIG ein Netzteil für ALLE sein Geräte kaufen oder alternativ einfach per Computer laden, der bei vielen sowieso an ist.

Das würde langfristig Unmengen an Ressourcen sparen sowie Umwelt und Geldbeutel schonen.
profil 77 comments
[27.06.2012 - 01:47 Uhr]
scragnoth:
"Diese ganze "per USB laden"-Debatte ist doch affig. Gut es gibt Steckdosen mit USB-Adapter, aber die sind ja nun auch noch nicht weit verbreitet."

Bei der PSVita liegt son Dingle standartmäßig mit dabei ^^
Die Apfelhersteller verjubeln es aber teuer als Premiumzubehör...
profil 378 comments
[27.06.2012 - 06:20 Uhr]
RGodless Marcel Eifert
@blablub

Bitte richtig lesen. Da die ganze Zeit die Situation nicht wirklich klar war, warum die Amerikaner etwas bekommen, was Japaner und Europäer nicht bekommen, ist diese News nur noch einmal die Bestätigung das es sich nicht um ein Gerücht handelte.
profil 3173 comments
[27.06.2012 - 09:31 Uhr]
Iwazaru:
Ähm... also ich hab die Ankündigung vom 3ds XL in der US-Ausgabe von diesem Direct-Dingens angeschaut und da schien es sehr klar, dass das so in den USA kommt.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...