PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 07.06.2012, 00:10 Uhr

Typ: Off-Topic


Stichworte:

Nintendo 3DS, Nintendo, Aktien, Börse, Kurs, E3, 2012, Pressekonferenz

News mögen:

Weitersagen:

2957°

8

Nintendo-Aktien fallen nach E3-Pressekonferenz

Ein schlechtes Zeichen für den Kurs von Nintendo?

Es scheint, als wären nicht nur viele Spieler mit der Vorstellung von Nintendo am vergangenen Dienstag mehr als unzufrieden gewesen. Auch von Seiten der Investoren gab es einigen Unmut. So ließe sich zumindest erklären, dass nach der E3-Pressekonferenz Nintendos Aktienkurs an der Tokioter Börse um 2,68 Prozent gesunken ist.

Da Nintendo mit einer neuen Konsole auftrat, die auch noch in diesem Jahr erscheinen soll, darf man das durchaus aus kleinen Rückschlag auslegen. Grund für diese Entwicklung dürfte wohl der Mangel an schlagkräftigen Ankündigungen gewesen sein. Sonys Aktienkurs hingegen stieg in der Nacht zum Mittwoch um 2,14 Prozent in Japan und um 3,21 Prozent in New York. Ubisoft darf sich sogar über einen Anstieg von knapp fünf Prozent freuen.


Quelle:  MCV
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

8 Kommentare

profil 271 comments
[07.06.2012 - 00:13 Uhr]
Redline:
Hoffentlich bringt das Nintendo mal zum Nachdenken... Ich glaube, das nächste Nintendo Direkt steht unmittelbar bevor. Ich wünsche mir so sehr einen neuen Star Fox Teil...
profil 410 comments
[07.06.2012 - 00:22 Uhr]
Torinoko:
Viele haben sich sicherlich die eine oder andere Überraschung erhofft, welche letzt endlich "leider" ausgeblieben ist. Aber vll. wollte Nintendo einfach den Third-Partys ein wenig Luft geben und diese Mal in den Vordergrund stellen - mit ZombiU hat es ja sehr gut geklappt - ein sehr interessanter Titel der da auf uns kommt. Ich würde mich angesichts des Kurses nicht verrückt machen und erst einmal abwarten.
profil 550 comments
[07.06.2012 - 00:25 Uhr]
Dirki:
Zugegeben war schon etwas dürftig und dann noch der fragwürdige Abgang mit Nintendoland. Aber was nicht ist kann ja noch werden bei Nintendo :). ZombiU war ich aber sehr überrascht.
profil 210 comments
[07.06.2012 - 00:29 Uhr]
android:
Kein Wunder. Ich habe auch zweifel ob die neue Wii U gegenüber der PS3/Xbox360 grafisch mehr zu bieten hat. Alles was man bisher gesehen hat war auf gleichem level oder sogar schlechter. Was passiert wenn die Konkurrenz mit den neuen Konsolen rauskommt? Ich befürchte das sich die Wii U dann wieder ins thirdparty aus schießt, so wie es mit der Wii passiert ist. Nintendo muss mir erst zeigen das die Wii U nicht viel schwächer als die PS4/Xbox720 sein wird, bevor ich einen kauf ÜBERHAUPT in betracht ziehe.
profil 489 comments
[07.06.2012 - 00:35 Uhr]
Spike_V1:
Wie halt gesagt wurde: In der PK ging es in erster Linie um Spiele, die zum Launch bzw kurz danach rauskommen. Klar, Nintendo hätte auch Starfox, Zelda, F-Zero und co vorstellen und so sicher auch Applaus bekommen, aber was bringt es uns wenn man jetzt Spiele vorstellt, die dann in 2 Jahren vielleicht rauskommen. Nüchtern betrachtet fehlte bei der PK ganz klar der Wow-Effekt und hätte sie mitten in der Nacht stattgefunden, hätte ich mich sicher aufgeregt, dass ich deshalb aufgeblieben bin. Aber alles in allem gab es doch schon vielversprechende Ankündigungen und ich habe auf den ersten Blick bereits 6-11 Spiele(ZombiU, Mario, Darksiders 2, AC3, Batman, Lego GTA, Nintendoland, Alien, Rayman, Pikmin 3, Mass Effect 3) ausgemacht, die vielversprechend sind. Viel mehr kann man doch zum Launch wirklich nicht erwarten.
profil 34 comments
[07.06.2012 - 04:17 Uhr]
Blacksun87:
Viele Spiele kommen aber vorher schon für die anderen Konsolen und PC raus...

Überraschung und mehr von den Spielen zeigen + kein Nintendoland(dann kauft euch lieber nen echten Freizeitpark!) Wiiverse nervt mich auch.
profil 3173 comments
[07.06.2012 - 09:41 Uhr]
Iwazaru:
Die E3 war eh in allen Belangen sehr mau. Und bezüglich Nintendo muss manauch hier wieder sagen: Die meisten Rücklagen auf der Bank hat Nintendo und die kommen aus einem großen Flop besser raus als MS und SONY.
profil 415 comments
[07.06.2012 - 19:48 Uhr]
ecj_89:
Für Nintendo war die E3 stets eine gute Plattform was sie dieses Mal teils in den Sand gesetzt haben, die Wii U PK hat mich teils gefesselt, aber man hat mit der Zeit schon gemerkt, dass da nicht "mehr" wird. Vielleicht möchten sie es Apple nachamen und die Details kurz vor der VÖ herausgeben, die Details der Konsole sind doch nicht zu 100% ersichtlich.. Ich hätte mich auf ein Pokemon für die Wii U gefreut aber was nicht ist kann es ja noch werden.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...