PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Marcel Eifert

Datum: 08.05.2012, 20:25 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Nintendo 3DS, New Super Mario Bros 2., Grafik

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

4775°

26

Wird New Super Mario Bros. 2 optisch eher mau?

Wir fragen euch: Braucht das 2D-Jump-'n'-Run mehr als Grafik der DS-Klasse?

Die ersten Screenshots, die auf der vergangenen Nintendo Direct-Präsentation gezeigt wurden, zogen Fans des Klempners die Augenbrauen in die Höhe. Die Screenshots wurden offiziell von Nintendo veröffentlicht und zeigen eine Grafik, die weit unter den Möglichkeiten des 3DS liegt. Denn bisher schaut es so aus, dass der Titel nicht auf dem Niveau der Wii-Fassung von New Super Mario Bros. liegen wird, sondern lediglich ein Update des erfolgreichen DS-Originals sein wird.

Nun machen sich die Nintendo-Anhänger auf Zelda Informer ein wenig Gedanken darüber. Zum einen kann Nintendo hier natürlich mit wenig Aufwand einen Besteller hinlegen, der, genau wie Super Mario 3D Land und Mario Kart 7, die Millionenmarke knacken kann. Der Vorgänger auf dem DS verkaufte sich immerhin über 18 Millionen mal weltweit. Oder täuschen vielleicht einfach nur die sehr frühen Screenshots?

Zu einer wirklichen Lösung kommt man momentan noch nicht. Auch macht sich der Verfasser des Artikels Gedanken darüber, ob die digitale Version des Spiels über weniger Effekte verfügen wird, und die Screenshots aus dieser Version stammen könnten. Es muss aber definitiv angemerkt werden, dies sind nichts weiter als in Worte verfasste Gedanken eines Redakteurs.

Erst beim kommenden Trailer werden wir erfahren, ob die Grafik sich auf DS-Niveau befindet, oder die Effekte tatsächlich auch an die Hardware des 3DS-Systems angepasst wurden.

Wie wichtig ist euch die Grafik bei einem 2D-Sidescroller? Würdet ihr euch mit weniger zufrieden geben, solange der Spielspaß und der Umfang stimmt? Wir freuen uns über eure Kommentare zu dieser Diskussion.


Quelle:  Zelda Informer
Kommentare verstecken

26 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 150 comments
[08.05.2012 - 21:02 Uhr]
JeFi:
Wenn Mario drauf steht würde es sich verkaufen, selbst wenn es objektiv betrachtet der letzte Schrott wäre. Alles Kopfsache... Andererseits ist Grafik ja bekanntlich nicht alles. Wenn Gameplay und Umfang stimmen, sehe ich da gern drüber hinweg.
profil 99 comments
[08.05.2012 - 21:18 Uhr]
E39freak:
Siehe Super Mario Bros. (NES)
oder Mario Land (DMG)

noch Fragen?
profil 171 comments
[08.05.2012 - 21:21 Uhr]
Arinsha:
Beim DS habe ich darüber hinweg gesehen, da gefiel mir die Grafik auch ganz gut. Hier ist jedoch mehr möglich und dieses Potenzial sollte man auch nutzen: 3D Effekt und eine schönere Grafik (und vielleicht auch wirklich neue Hintergründe) wären definitiv ein großer Pluspunkt. Ein halbherziges Remake brauche ich nicht, da warte ich lieber.
Aber bisher bin ich eher zuversichtlich, Nintendo möchte immerhin die Kunden vom 3DS überzeugen und ihnen nicht zeigen wie DS-Grafik aussehen kann.
profil 23 comments
[08.05.2012 - 22:00 Uhr]
Ezreal:
Dynamischer Hintergründe, Klass Animationen, Farben, Anti-Aliasing und Texturen... Das kann man wohl bei nem 2D Titel auf einer so leistungsfähigen Konsole machen aber wofür wenns sich eh verkaufen wird ? :/
profil 294 comments
[08.05.2012 - 22:02 Uhr]
Meta-Knight2000:
Von mir auskann es die Grafik von Donkey Kong haben.Ich kauf´s mir so oder so.
profil 489 comments
[08.05.2012 - 22:16 Uhr]
Spike_V1:
Ok. Man hat keine 5 Screenshots, die qualitativ nicht gerade hochwertig sind, und schon gehts wieder los. Das ist n 2D-Sidescroller, da kann man doch nicht erwarten, dass das Spiel den 3DS ausreizt. Einigermaßen scharfe Grafik und flüssige Bewegungsabläufe und dann bin ich eigtl auch zufrieden wenn die Level gut sind.
profil 378 comments
[08.05.2012 - 22:32 Uhr]
RGodless Marcel Eifert
Ich bin nun auch nicht unbedingt der Grafik Fetischist. Das Gegenteil davon sogar. Aber was mich interessiert ist das Design. Ich war nämlich extrem begeistert von Super Mario 3D Land. Jetzt wird irgendwie ein wenig auf Recycling gesetzt. Ich will aber abgedrehte und innovative Level. Sonst kann ich eigentlich New Super Mario Bros. 1 in den 3DS stecken. Also auf Wii Niveau sollten die Effekte schon sein. Und wie liebevoll ein Sidescroller aussehen kann, sieht man an Donkey Kong Country Returns. Wobei ich so viele Effekte bei einem Mario Spiel nun auch wieder nicht brauche.
profil 410 comments
[09.05.2012 - 01:13 Uhr]
Torinoko:
Wie RGodless es bereits angeschnitten hat, kommt es für mich beim Handheld-Mario vor allem auf die innovativen Level an, Grafik ist hier erstmal zweitrangig ;D
profil 323 comments
[09.05.2012 - 01:38 Uhr]
501.legion Nicola Hahn
Mario lebt doch seit jeher von seinen überragenden Gameplay-Elementen und Ideen, sei es ein Mario Galaxy oder ein Super Mario Land. Falls Nintendo die alte Grafik-Engine vom DS weiter behält, soll es mir nur recht sein, schließlich war der Titel einer der ansehnlichsten Spiele für den alten DS.
profil 3159 comments
[09.05.2012 - 07:51 Uhr]
Iwazaru:
Ja und nein. Mario lebt vom Gameplay, das zwar durchaus staubig ist, abe rnoch immer gut funktioniert. Er ist also gut gealtert, was man nicht von jeder Serie sagen kann.

Aber: Ich finde es absolut frech immer wieder den gleichen Baukasten zu nehmen. Das stößt mir gerade durch das Argument "Wir brauchen mehr Mario", was Iwata selbst gesagt hat (!) übel auf. Es gibt aus diesem Baukasten nunmal das Original, dann New SUper Mario Bros Wii, dann New Super Mario Bros Mii und nun noch Teil 2. Sorry, Nintendo, aber so kann's doch auch nicht ganz gehen.
profil 137 comments
[09.05.2012 - 09:18 Uhr]
Abdullah:
Gameplay ist für mich das wichtigste!
profil 489 comments
[09.05.2012 - 09:26 Uhr]
Spike_V1:
Man weiß doch noch gar nicht obs die gleiche Grafik ist. Auf den 3DS-Screenshots siehts doch meist etwas pixelig aus. Einfach abwarten. Hinterher hat man immer noch genug Zeit um sich aufzuregen.
profil 38 comments
[09.05.2012 - 09:46 Uhr]
Pestilence:
Solange die Grafik in etwa so ist, wie bei Super Mario Bros auf dem NES, reicht sie vollkommen.
profil 851 comments
[09.05.2012 - 12:21 Uhr]
Swordi:
Ich bin keine Grafikhure, von daher ist es mir relativ egal :)
profil 221 comments
[09.05.2012 - 14:11 Uhr]
Krugigi:
Ich denke nicht, dass Nintendo genau die gleiche Grafik benutzen wird. Aber grundsätzlich macht ein Mario-Spiel mit jeder Grafik Spaß!
profil 132 comments
[09.05.2012 - 19:43 Uhr]
wizzzard:
klar ist das gameplay das wichtigste. trotzdem finde ich es schade, dass nintendo immermehr spiele aus zeitgründen in irgendeiner weise beschneidet und uns so um extras bringt. das finde ich sehr schade.

was die graphik anbelangt bin ich von nsmb2 sehr enttäuscht und muss sagen, dass die graphik sogar noch unter der ds-version liegt. grade bei einer solchen reihe sollten mal frische elemente kommen, die auch die power des 3ds nutzen. warum also nicht mit mehreren ebenen spielen und den 3d-effekt benutzen um manche rätsel zu lösen.
profil 607 comments
[09.05.2012 - 20:42 Uhr]
Super-Mario XL:
@ wizzzard
Die Grafik soll unter der der DS-Version sein? Ich bitte dich!

Ich denke, dass man beim ersten Trailer sehen wird, dass das Spiel grafisch über der DS-Version liegt. Bei Mario-Spielen kommt es aber eh nicht auf die Grafik, sondern auf das Gameplay an und das wird bestimmt wie gewohnt großartig sein.
profil 3159 comments
[09.05.2012 - 21:18 Uhr]
Iwazaru:
@ wizzzard: Wenn du die Screens anschaust, dann siehst du dassd as NICHT schlechter als auf dem DS aussieht und auch wie man die "Ebenen" nutzt. Gerade bei dem "Pyramiden" (oder Dungeon) Level sieht man ganz deutlich die großen Steine im Vordergrund. Man könnte sich das SPiel also im STil vom Wario-Ableger auf dem VirtaulBoy vorstellen -> Spielen auf der Vordergrundebene und Hintergrundebene, durch 3D deutlich verstärkt.
profil 201 comments
[09.05.2012 - 21:41 Uhr]
android:
Ich fand bisher alle NSMB teile "meh". Die Steuerung war zu "floaty" und der Grafikstil gefällt mir nicht. Ich würde es besser finden wenn NSMB mehr in die Richtung von Mario Bros. 3 gehen würde. Das hatte einfach eine ganz andere Farbpalette. Außerdem finde ich es nicht so gut wenn man 3D Charaktere mit 2D Umgebung mischt. Sieht einfach nicht aus wie aus einem guss. Also entweder alles 3D oder alles 2D bitte. Mir wäre sogar ein komplettes 2D Mario Bros lieber. 8Bit grafik gemischt mit modernen effekten sieht klasse aus und vermittelt eine gute mischung aus Retro und NEU.
profil 489 comments
[09.05.2012 - 22:23 Uhr]
Spike_V1:
"trotzdem finde ich es schade, dass nintendo immermehr spiele aus zeitgründen in irgendeiner weise beschneidet und uns so um extras bringt." - Beispiele oder Quellen?

"8Bit grafik gemischt mit modernen effekten sieht klasse aus und vermittelt eine gute mischung aus Retro und NEU."

16 Bit(8 Bit wären NES-Niveau) dürftens schon sein, aber sonst seh ich das auch so bzw habe nix dagegen. Aber lass das Nintendo mal machen, dann hat man die selben Diskussionen wie beim angekündigten Epic Mickey-Spiel.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...