PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Spike_V1

Datum: 02.05.2012, 21:15 Uhr

Typ: Leser-News

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS, Iwata, 3DS, DLC, Download, eShop, Vollpreis, Retail

News mögen:

Weitersagen:

3043°

14

Iwata: Kein Preisunterschied zwischen Download und Retail

Schnäppchenjagd im eShop? Laut Nintendo nicht

Vor kurzem wurde bekannt, dass Nintendo in Zukunft auch Vollpreisspiele zum Download anbieten wird. Im Rahmen der Meldung wurde unter anderem darüber diskutiert, ob die Download-Versionen preislich unter den Retail-Versionen liegen.

Iwata gab nun bekannt, dass man sich mit diversen Publishern über das Thema unterhalten hat. Dabei traten unterschiedliche Meinungen auf. Während einige Publisher der Meinung sind, dass digitale Versionen günstiger sein sollten, glauben andere, zu denen auch Nintendo gehört, dass Downloads nicht weniger Wert sind als Retail-Versionen und dementsprechend auch preislich ähnlich angesetzt werden sollten.

Neben den Downloads im Shop können Händler jedoch auch Downloadcodes vertreieben. Bei diesen können Händler die Preise frei gestalten. Grund für diese Entscheidung sei, dass man auf diese Weise dem Einzelhandel nicht zu sehr den Platz streitig machen und den Kunden entscheiden lassen wolle, welches Angebot für ihn komfortabler ist.

Was haltet ihr von der Preispolitik Nintendos? Ist es gerechtfertigt, dass man trotz geringerer Produktionskosten den gleichen Preis für Download-Versionen zahlen soll? Wiegen Vorteile, wie etwa das Sparen von Platz im Schrank und auf Reisen, den fehlenden Preisunterschied auf?

Vielen Dank an Spike_V1 für die Übermittlung der News.


Quelle:  Nintendo
Kommentare verstecken

14 Kommentare

profil 291 comments
[02.05.2012 - 21:20 Uhr]
Meta-Knight2000:
Einerseits wird mir die Verpackung fehlen,andererseits hab ich das Spiel dann immerdabei.Mir sols recht sein.
profil 31 comments
[02.05.2012 - 21:22 Uhr]
3DS2011:
Na ja was kostet denn bitte so eine Verpackung ... 40 Cent? Finde es schon richtig, dass die Downloadspiele genausoviel kosten.
profil 137 comments
[02.05.2012 - 21:36 Uhr]
oojope:
Wenn man sich Downloadportale wie Steam anschaut, die gerade mit Summersales oder Herbstaktionen Spiele, die vor nem Jahr noch 45 Euro gekostet haben, für 6 Euro raushauen (Duke Nukem zb), dann würde ich mir wünschen, dass Nintendo das auch irgendwann mal runtergehen lässt. Muss ja nicht zum Release sein, aber nach einiger Zeit.
Sonst greife ich weiterhin zur Retail-Variante. Ich hoffe außerdem, dass, sollte ein neuer 3DS rauskommen, sich die Konten verknüpfen lassen, man will das ja nicht 2x kaufen ;)
profil 155 comments
[02.05.2012 - 21:36 Uhr]
ZeldasLover:
Finde ich persönlich nicht gut, damit schaffen die sich nämlich ein Monopol. Ich hoffe alle, die halbwegs intelligent sind, dass sie nicht dort einkaufen. Schließlich gibt es im eShop keine Konkurrenz, keine Rabatte oder Aktionen. Was anderes wäre es, wenn diese Download-Codes von den Händlern preislich gestaltet werden können. Doch dies sei anzuzweifeln, ich bleibe eindeutig bei den Modulen.
profil 138 comments
[02.05.2012 - 21:58 Uhr]
smario66:
@ZeldasLover: Naja, so ganz Konkurrenzlos sind sie ja nicht. Der Einzelhandel (mit seinen Rabatten und Aktionen) ist ja dennoch Konkurrenz zum eShop. Außerdem steht doch im Text, dass die Händler die Preise für Download-Codes preislich gestalten können.
profil 489 comments
[02.05.2012 - 22:09 Uhr]
Spike_V1:
@ZeldasLover: Nintendo schafft sich kein Monopol. Die Spiele gibt es ja auch weiterhin als Retail-Version, sowie per Downloadcode von diversen Händlern, die den Preis dann selbst bestimmen können. Im eShop rechne ich aber tatsächlich nicht mir Rabattaktionen. Bisher gab es zumindest keine die mir aufgefallen sind.

Alles in allem find ich die Alternative gut, aber einen kleinen Preisunterschied halte ich trotzdem für angebracht. Nintendo spart ja nicht nur Produktions- und Vertriebskosten, der Spieler muss sich zusätzlich noch selbst SD-Karten besorgen. Wenn überhaupt werde ich dann auf die Codes zurückgreifen. Da rechne ich eher mal mit nem Schnäppchen als bei Nintendo selbst.
profil 188 comments
[02.05.2012 - 22:51 Uhr]
LordMarcel:
@ZeldasLover: "In Bezug auf das Angebot von Download-Codes im traditionellen Einzelhandel stellte Iwata klar, dass Nintendo lediglich unverbindliche Preisempfehlungen ausspreche. Es stehe Einzelhändlern - und auch anderen Publishern - frei, die Preise von Download-Titeln anders zu gestalten."

http://www.wiiux.de/component/content/article/8-neuigkeiten/460-iwata-spricht-weiter-ueber-vollpreisspiel-downloads
profil 410 comments
[03.05.2012 - 01:59 Uhr]
Torinoko:
Wenn es bei einem Spiel keinen Preisunterschied zwischen der Retail- und Download-Variante gibt, dann werde ich ganz klar weiterhin zur klassischen Variante greifen. Ich will was in der Hand halten, an der neuen Verpackung schnupern und etwas im Regal soll ja auch noch stehen ;D
profil 12 comments
[03.05.2012 - 06:56 Uhr]
Nintendo-Fan96:
Ich bleib lieber dabei und hol mir die Spiele im Laden. Desnn wenn es, laut Iwata, keinen Preisunterschied gibt, dann mach ich es doch lieber so wie immer ;)
profil 3150 comments
[03.05.2012 - 07:25 Uhr]
Iwazaru:
@ 3DS2011: Sorry, aber wenn du wüsstest was alles in EINER Packung steckt, dann würdest du mit denm Ohren schlackern. Du musst Grafik, den Druck inkl. Stanzen, das Reinstecken in die Hüllen (macht keine Maschine, wäre mir zumindest nicht bekannt), die Materialkosten (Papier, Plastik, ...), die Lieferung, die Lagerung und all das Berücksichtigen. 40 Cent ist da ein Luftschloss! Genau aus dem Grund ist es auch etwas fraglich wie clever das ist. Auf der anderen Seite ist das aber auch ganz klar ein guter Ansatz, aber das war nicht anders zu erwarten, weil das A) so ziemlich alle so handhaben und B) Nintendo eh nicht zwingen Online fördern will.
profil 140 comments
[03.05.2012 - 07:50 Uhr]
h2owarrior
Ich denke oojope hat einen sehr interessanten Punkt angesprochen. Wenn man nur die Download Variante hat und einen neuen 3DS(oder Nachfolger) hat, dann muss man das GANZE SYSTEM übertragen um das Spiel auf dem neuen zu haben. Einfach das Modul in den anderen stecken geht is dann nicht mehr!
profil 6 comments
[03.05.2012 - 10:08 Uhr]
DSsie:
Es wundert mich, dass noch keiner ein Wort darüber verloren hat, dass man ein Downloadspiel praktisch nicht wieder verkaufen kann! (Höchstens vielleicht, den 3DS/DSi mit allen Spielen zusammen).
Wenn einem ein Modulspiel nicht gefällt oder man es durchgespielt hat, kann man es einfach wieder verkaufen.
profil 95 comments
[03.05.2012 - 18:38 Uhr]
noggaman:
Hoffe mal, dass die Händler dann nicht nur die Downloadcodes anbieten.
Für die wär das ja auch günstiger an Lagerkosten und nimmt weniger Platz weg im Regal.
profil 12 comments
[03.05.2012 - 19:26 Uhr]
Rocco3DS:
der download müsste mindestens 10€ weniger kosten, da man ja das game virtuall als datei auf der speicherkarte hat und nicht in einer verpackung als modul mit anleitung. und das kostet bestimmt nicht nur 0,40€. die speicherkarten muss zudem der nutzer selber kaufen und das sind wiederum zusatzkosten. was passiert eigentlich, wenn man auf einmal das spiel aufgrund von störungen (defekte speicherkarte etc) nicht mehr spielen kann? muss man das game dann nochmal kaufen oder kann ich das so oft laden wie ich will?

ich bleibe bei spielen mit verpackung und anleitung. gefällt mir einfach besser :)
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...