PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 12.04.2012, 17:00 Uhr

Typ: Allgemein


Stichworte:

Nintendo 3DS, gamescom, 2012, Köln, Cologne, Nintendo

News mögen:

Weitersagen:

6217°

23

gamescom 2012 - Nintendo nicht vor Ort

Köln wird zur Mario-freien Zone

Das alljährliche Messe-Gedränge nähert sich langsam. Und nein, wir sprechen nicht von der E3, auch wenn die natürlich auch noch ansteht. Vielmehr ist von der gamescom die Rede, die vom 15. bis 19. August wieder für Leben in den Messehallen Kölns sorgt. Für Spieler aus dem Nintendo-Lager wird es allerdings in diesem Jahr einen Wermutstropfen geben: Nintendo selbst wird nämlich nicht anwesend sein.

Konnte der Konzern im vergangenen Jahr zumindest noch Titel wie Super Mario 3D Land, Mario Kart 7, Kid Icarus: Uprising und Zelda: Skyward Sword zum Anspielen bieten sowie mit einem Cosplay-Wettbewerb zum Zelda-Jubiläum locken, bleibt man 2012 der Messe fern. Grund dafür sei, dass man sich verstärkt auf andere Events konzentrieren möchte. So werde Nintendo nach der E3 wiedermals die Fachpresse zum Post-E3-Event einladen und im Laufe des Jahres noch weitere Veranstaltungen vorbereiten, bei denen Fans die Gelegenheit bekommen, die kommenden Kracher anzuzocken. Genauere Informationen dazu sollen noch folgen.

Wie seht ihr das? Ist es klug von Nintendo, der Messe fern zu bleiben und sich stattdessen auf eigene Events zu konzentrieren? Oder lest ihr aus der Meldung eher heraus, dass es in diesem Jahr eher schlecht um die Firma bestellt ist?


Quelle:  GamesMarkt
Kommentare verstecken

23 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 137 comments
[12.04.2012 - 17:48 Uhr]
Abdullah:
Ich finde es eigentlich eher schlecht, da die Gamescom ein großes und spektakulärs Event ist und Nintendo vielleicht den ein oder anderen "Nicht-Gamer" als neuen Fan wilkommen heißen könnten (da manche Familienmitglieder mitnehmen). Es kommt ja wenigstens noch die große E3, die man sich wahrscheinlich wieder LIVE anschauen kann und es wird schon passen was die machen. Nun zur zweiten Frage: Es kommt die WiiU, super WiiU-Games und auch noch tolle 3ds-Games. Es sieht denke ich gut aus mit der Zukunft von Nintendo.
profil 217 comments
[12.04.2012 - 17:54 Uhr]
sandy-chan:
wie ich das sehe? WIE ICH DAS SEHE?!? ich bin praktisch außer mir! gott, wie können sie nur!? RAGE³ bei manchen entscheidungen zweifel ich echt ob sie noch bei sinnen sind. ich würd gern mal wissen was die sich dabei denken. AAAAH! RAGE ich kann nicht mal wirklich in worte fassen was ich denke und fühle. >.<"
ich mein, die müssen sich doch nu aber wirklich ned verstecken und es gibt durchaus kommende spiele, die se vorstellen können und was wäre mit wiiU - hallo?.
die nehmen uns fans (ich nenn uns jetzt mal fans, okay) einfach nicht ernst! >.<""""
profil 217 comments
[12.04.2012 - 17:56 Uhr]
sandy-chan:
und außerdem ist die gamescom nunmal die größte spielemesse europas und eine mit der wichtigsten der welt! und e3 ist nunmal nur für fachpresse und gamescom fürs restliche volk und vor allem die eigentlichen gamer, käufer, whatever!


EDIT: sry, ich bin so außer mir, ich hab den editier-button vergessen. SRY! T____T
profil 378 comments
[12.04.2012 - 18:26 Uhr]
RGodless Marcel Eifert
@sandy

Diese Meldung bestätigt nur was die gamescom für die Entwickler und Publisher nicht ist: Relevant. Sie findet zu schnell nach der E3 statt, und kurz vor der Tokyo Game Show (auf der Nintendo eigentlich auch nie vertreten ist). Nintendo macht alle wichtigen Ankündigungen auf der E3 und mit einem eigenen Event klar.

Die gamescom ist natürlich auf ihre Weise einzigartig. Immerhin hat die Öffentlichkeit auch Zutritt. Auch groß ist sie. Aber wichtig? Nein. Auf der gamescom gibt es keine bedeutenden Ankündigungen. Es gibt keine Pressekonferenzen. Es ist schade. So steckt äußerlich viel Prunk in der gamescom, aber inhaltlich ist sie so bedeutend wie die Gebrauchsanweisung eines Staubsaugers oder einer Wärmedecke.
profil 217 comments
[12.04.2012 - 18:32 Uhr]
sandy-chan:
@RGodless
ja, okay, dann ist sie vllt nicht so wichtig (mir ist sie wichtig ^^°) ABER DENNOCH kommen da die letztendlichen consumer hin.
immer die fachpresse. >.< die schreiben hauptsächlich drüber, ja, super, aber was ist mit den leuten, die es am ende kaufen sollen/wollen? an die wird nie/kaum gedacht. hauptsache der presse geile fakten und show liefern. >.> sry, so kommts mir vor. ._____.
profil 378 comments
[12.04.2012 - 18:39 Uhr]
RGodless Marcel Eifert
Das Potential ist da. Aber so lange die gamescom so kurz nach der E3 stattfindet, wird es dort keine großen Neuankündigungen geben. Ein Grund wieso viele Publisher sich denken: "Wieso dafür die Mühe machen?". Kleinere Studios profitieren natürlich von der gamescom.

Aber so sieht leider das, ich mag das Wort zwar nicht, Business der Firmen aus. Ich finde es ebenfalls schade das so eine große Messe nicht für bedeutendere Dinge genutzt werden kann als sich in einer Schlange anzustellen und zu warten bis man mal 15 Minuten an einem Titel spielen darf ;)
profil 221 comments
[12.04.2012 - 18:41 Uhr]
Krugigi:
@sandy
Für die Leute, die letztendlich spielen wollen, will Nintendo ja zahlreiche eigene Events veranstalten. Ich denke nich, dass wir bei der Gamescom besonders viel versäumen werden.
profil 217 comments
[12.04.2012 - 18:51 Uhr]
sandy-chan:
@Krugigi:
ja, das hab ich gelesen, aber ehrlich gesagt kümmern mich diese events wenig, weil die meist an orten sind, die eben nicht in jedermanns nähe sind. (jaja, ist gamescom auch nicht, aber das ist was anderes, das ist ne MEHRTÄGIGE messe, auf der ich persönlich z.b. dann auch alle tage bin. außerdem hat die gamescom n gewisses flair, ich treff da freunde usw.)

und die events sind dann meist nur an einem tag irgendwo, wo dann auch nur die leute hinkönnen, die gerade in der stadt wohnen oder evtl noch gut und günstig mit der bahn für die paar stunden hin fahren.

sry, aber ich bin echt kein fan von deren sonderevents.
profil 81 comments
[12.04.2012 - 19:22 Uhr]
Dscho:
oK, die gamescom ist spaßig, aber ohne Nintendo gibt es für mich kaum einen Grund hinzufahren ... Weniger Fan bin ich von Nintendo deswegen nicht, nur schade für die Gamescom.
profil 526 comments
[12.04.2012 - 19:25 Uhr]
Miroque Jakob Nützler
Jup, ich verbuche das auch ziemlich eindeutig als schlechte Nachricht für die vielen Nintendo- bzw. gamescom-Fans da draußen - der schneeweiße Stand, die Bühnenshow, die 3DS-Lounge etc... gamescom ohne Nintendo ist einfach irgendwie fad und verschenkt außerdem unnötig viel Raum an die Konkurrenz.

Ich mein, die Presse ist fein raus - auf dem Post-E3 Event sieht man nahezu alle Neuheiten bereits direkt nach der E3, ganz ohne den Messetrubel drumherum. Die gamescom selbst bietet dann für die Redaktionen kaum noch ein völlig ungesehenes Nintendo-Spiel.

Die einzige logische und auch irgendwie beruhigende Begründung wäre jedenfalls, dass Nintendo mit Wii U und deren Anspielmöglichkeit etwas besonderes vor hat bzw. die neue Konsole/die Software für den Showfloor nicht sonderlich geeignet ist. Dann ist es aber trotzdem noch schade um die potentiellen 3DS-Stationen, die Publicity usw. Diese separaten Events interessieren ja primär die Hardcore-Fans, die sich zuvor über Termine/Städte informieren und weite Wege auf sich nehmen - weniger die Otto-Normal-Zocker.

Trotzdem, was die Messe angeht: Hoffnung für 3DS-Besitzer besteht evtl. deshalb, weil Dritthersteller wie Capcom, Sega etc. ihre 3DS-Neuheiten häufig dennoch als Demos ausstellen (auch wenn Nintendo evtl. als Publisher fungiert).
profil 217 comments
[12.04.2012 - 19:33 Uhr]
sandy-chan:
@miro: ich bin n hardcore-fan! (ich mein es ist ned so, dass ich mir die wiiU ned trotzdem irgendwann kaufe) aber deswegen nehm ich für einen tag trotzdem keine weiten wege auf mich! dafür ist die gamescom da, da kommt alles zusammen, das ist 1 mal im jahr, mehrere tage, dafür nehm ich die lange fahrt und die kosten auf mich, aber nicht für einen tag.
profil 489 comments
[12.04.2012 - 19:38 Uhr]
Spike_V1:
Verspäteter Aprilscherz? Naja dann muss ich nicht mehr drüber nachdenken hinzufahren.
profil 171 comments
[12.04.2012 - 20:18 Uhr]
Arinsha:
OH MEIN GOTT NINTENDO IST NICHT BEI DER GAMESCOM und mich kümmerts nicht weil ich wie jedes Jahr nicht hinfahren kann^^
profil 410 comments
[12.04.2012 - 20:35 Uhr]
Torinoko:
Die komplette Anlage und die Messe hat mir in Leipzig viel besser gefallen. Seit dem sie in Köln ist, ist sie von Jahr zu Jahr immer schlechter und uninteressanter geworden - vor allem die Verkehrslage kurz vor der Messe ist katastrophal.

Da ich die letzten sieben Jahre auf die Messe (Leipzig + Köln) gefahren bin und ich mit Köln überhaupt nichts anfangen kann und zudem das Lineup ohne Nintendo und weiteren, für mich interessanten Marken, Spielen & Co. nicht ansprechend wirkt, bleibe ich der Messe fern.
profil 489 comments
[12.04.2012 - 20:43 Uhr]
Spike_V1:
Naja was solls. Seid Games Convention von Leipzig nach Köln gezogen ist und zur Gamescom wurde ist da eh was verloren gegangen. Nintendos Stände selbst waren schon weniger liebevoll und auch allgemein ist das für Menschen die mal ein paar Spiele anzocken wollen nix. Man wartet einfach nur ewig(Bsp: 4 Std bei Silent Hill, 3 Std bei Zelda, bei FIFA hätte es nicht besser ausgesehen, bei Diablo wurde mehr als 6 Stunden gewartet). Ob es sich dann lohnt 2 Tage hinzugehen um es dann vielleicht zu schaffen 4-6 größere Titel anzuspielen ist fraglich.
profil 526 comments
[12.04.2012 - 20:52 Uhr]
Kero:
Sehr schade :( Fand den Nintendo Bereich die letzten Jahre immer sehr gut, vor allem die letztjährige "Sitz-Tribühne" wo es sich alle mit ihren 3DS gemütlich gemacht haben. Mal schauen ob ich dann dieses Jahr mir den Stress dort antun werde :(
profil 358 comments
[12.04.2012 - 21:38 Uhr]
Plaxx:
"Grund dafür sei, dass man sich verstärkt auf andere Events konzentrieren möchte." ? WTF ! die Gamescom sollte doch eig ein sehr wichtiges Event sein um den Spielern entgegen zu kommen
profil 7 comments
[12.04.2012 - 22:09 Uhr]
Ranma1/2:
Da beibe ich vielleicht zu Hause. Und zu den events brauch man ja auch nicht fahren sind ja meinst nur Pokèmon-events und dazu noch sind die meinst an Orten kaum einer hinfährt.
profil 111 comments
[12.04.2012 - 23:31 Uhr]
sothe:
damit ist die gamescom kein grund mehr sich urlaub zu nehmen... schade wollt mal die stadt sehen und paar bekannte besuchen +1tag messe.
vllt nächstes jahr :)
profil 10 comments
[12.04.2012 - 23:48 Uhr]
xLights:
naja ich enthalte mich etwas
gut ist es schade dass sie sich enthalten aber da steckt so oder so taktik dahinter
nintendo hat noch nie wirklich was SUPER schlecht gemacht und den start des 3ds kann man nich wirklich als fehler betrachten
also...
ich sage mal es ist okay aber schade
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...