PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 04.02.2012, 03:15 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Guild 01, Spielesammlung, Anthologie, Collaboration, Yasumi Matsuno, Crimson Shroud, RPG, Tabletop, Hitoshi Sakimoto, 3DS, Screenshots, Bilder, Informationen, Details, Screens

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
Guild 01
Level-5

2596°

5

Guild 01 - Informationen zum RPG Crimson Shroud

Yasumi Matsunos Beitrag für die Spielesammlung von Level-5

Kooperationsprojekte sind nicht selten eine spannende Angelegenheit. Das trifft besonders auf diese zu, deren mitwirkende Kräfte unterschiedlicher nicht sein könnten. Guild 01, das unter dem Firmenbanner von Level-5 entsteht, wird insgesamt vier verschiedene Spiele enthalten, die von den Spieledesignern Suda 51 (killer7, No More Heroes), Yoot Saito (Seasman, Odama) und Yasumi Matsuno (Tactics Ogre, Final Fantasy XII) sowie dem japanischen Comedian Yoshiyuki Hirai erschaffen werden. Zu dem Titel aus der Feder von Herrn Matsuno, Crimson Shroud, gibt es nun neue Bilder und Informationen.

Bisher wussten wir nur, dass es sich dabei um ein Rollenspiel handeln soll. Ein Update der japanischen Website enthüllt, dass Crimson Shroud genauer gesagt ein simuliertes Tabletop-RPG ist. Dementsprechend entscheidet in den Kämpfen euer Würfelglück über Sieg oder Niederlage. Die Handlung des Spiels dreht sich um einen Jäger namens Giauque, der im Auftrag anderer nach Gegenständen oder Personen sucht. Erzählt wird diese Geschichte in Form einer Visual Novel. Welche Rolle die zwei augenscheinlichen Begleiter spielen, die in den Screenshots zu sehen sind, verraten die Macher jedoch noch nicht. Dafür wurde bekannt gegeben, dass Komponist Hitoshi Sakimoto (Valkyria Chronicles, Final Fantasy XII) den Soundtrack des Spiels beisteuern wird.

Der Spielemix Guild 01 soll in Japan noch im Laufe des Jahres 2012 auf den Markt kommen. Ob der Titel jemals außerhalb seines Heimatlandes erscheint, ist derzeit nicht bekannt.


Quelle:  Andriasang
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

5 Kommentare

profil 16 comments
[04.02.2012 - 12:22 Uhr]
greenFL:
Also jetzt nochmal, dass ich es richtig verstehe...
Ein Spiel, das eigentlich nur genial werden kann, weil es unter anderem von No More Heroes und Final Fantasy Spieldesignern gemacht wird, wird durch ein Kampfsystem, in dem man Würfeln muss, um zu gewinnen versaut?! ò.ó Was soll das?
Das kann man doch nicht mehr als RPG bezeichnen ;(
echt schade..
profil 410 comments
[04.02.2012 - 12:31 Uhr]
Torinoko:
@ greenFL: Da muss es doch sicherlich noch irgendwie irgendwo einen Haken geben, kann mir nicht vorstellen das man nur durchs Würfeln Kämpfe gewinnt oder verliert - da wird es sicherlich noch zusätzliche Effekte, Strategien und was weiß ich noch alles geben ^^

Die Screens sehen optisch sehr vielversprechend aus und lassen auch die Köpfe dahinter ein wenig erkennen. Bin echt gespannt wie das Spiel letzt endlich wird und wie die Rezensionen ausfallen werden (:
profil 42 comments
[04.02.2012 - 13:10 Uhr]
Linkfan7:
@greenFL: Die machen nicht alle EIN Spiel, sondern jeder macht sein eigenes. Es wird eine art Spielesammlung.

"...wird durch ein Kampfsystem, in dem man Würfeln muss, um zu gewinnen versaut?! ò.ó Was soll das?
Das kann man doch nicht mehr als RPG bezeichnen ;("
wow... was fürn schwachsinn... wusstest du das Tabletop und Pen&Paper Games die Vorlage für RPGs sind? Das Spiel ist auf jeden Fall mehr RPG als Borderlands, Fallout, Dragon Age und der ganze West "RPG" kram zusammen
profil 1020 comments
[04.02.2012 - 13:47 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
@greenFL: Mal ganz davon abgesehen, dass viele RPGs sowieso unter der Spieloberfläche mit Wüfeln hantieren. Die ganzen Zufallszahlen, die bei "Final Fantasy", "Pokémon", "Fire Emblem" und Co. zum Beispiel den Erfolg eines Angriffs bestimmen, funktionieren nach dem selben Prinzip. Die ganzen "Dungeons & Dragons"-, "Das Schwarze Auge"- und auch BioWare-RPGs wie "Knights of the Old Republic" (die ohnehin das "D&D"-Regelwerk nutzen, soweit ich das in Erinnerung habe) haben darunter auch nicht gelitten.

Und wie Torinoko und Linkfan7 geschrieben haben: Jeder der vier Designer zieht sein eigenes Ding durch. Das Spiel von Suda 51 wird ein Shoot 'em Up. Da wird auch nicht gewürfelt. ;)
profil 16 comments
[05.02.2012 - 00:19 Uhr]
greenFL:
oh sry.. habe die stelle mit "wird insgesamt vier verschiedene Spiele enthalten" überlesen ..
sry xD
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...