PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Marcel Eifert

Datum: 12.01.2012, 12:57 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Nintendo 3DS, Nintendo, Zelda, Ocarina of Time 3D, Youtube, Video

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

10k°

8

Das verlorene Spiel: Zelda 64

YouTuber dokumentiert die Essenz aus der später Ocarina of Time entstand

Als das 3D-Remake zu Ocarina of Time angekündigt wurde, wurden euphorische Stimmen unter Fans lauter, das Spiel könnte endlich Inhalte aus dem verschollenen Zelda64 beinhalten. Zelda 64 wurde seinerzeit für die gefloppte N64 Erweiterung 64DD entwickelt und kurz vor der Fertigstellung eingestampft.

Man entschied sich dafür, ein neues Spiel zu entwickeln, und es auf einem Modul für das N64-Basisgerät zu veröffentlichen. Dies stellte, rückblickend, die beste Entscheidung dar, musste man jedoch auch einiges an geplanten Inhalt einbüßen.

Zelda 64 unterschied sich beinahe komplett von jenem Spiel, welches anschließend unter dem Namen Ocarina of Time auf dem N64 erschien, und knapp dreizehn Jahre später als grafisch aufpoliertes Remake auf dem 3DS wiederveröffentlicht wurde. Dementsprechend groß war bei vielen die Enttäuschung, dass das Remake beinahe inhaltsgleich auf Nintendos neuem Handheld veröffentlicht wurde.

Bis Heute wurden zahlreiche Artikel und Inhalte über Zelda 64 gesammelt. Ein Team von Hobby-Entwicklern arbeitet sogar an einer Restaurierung des Original-Spiels.

Weder Ocarina of Time: Master Quest, welches in der limitierten Version von The Wind Waker enthalten war, noch das neue Master Quest 3D, dürfen sich als das originale Zelda 64 bezeichnen. Denn nichts von den ursprünglich geplanten Inhalten fand den Weg zurück ins Spiel - auch wenn Nintendo gerne Master Quest als Zelda 64 verkauft.

In einer neuen als Dreiteiler geplanten Dokumentation berichtet der YouTube-User HappehLemons, brillant recherchiert, über alle Stadien der Entwicklung des Meilensteins. Momentan kann man sich den ersten Teil, selbstverständlich kostenlos, anschauen. Die Laufzeit der kleinen Dokumentation umfasst rund 15 Minuten Inhalt, von dem viele Spieler der jüngeren Generation noch nie was gehört haben dürften.

Und für die Generation 3DS gilt auch Heute noch: Der Läufer kann immer noch nicht besiegt werden, das Triforce bleibt unauffindbar und die berüchtigte zweite Quest nach dem ersten durchspielen bleibt wohl auf immer in den geheimen Archiven von Nintendo verborgen. Denn selbst unser geliebtes Ocarina of Time ist lediglich eine abgespeckte Version von dem, was uns Nintendo eigentlich präsentieren wollte.

Anmerkung:
Dokumentation nur in englischer Sprache verfügbar.




Quelle:  YouTube
Kommentare verstecken

8 Kommentare

profil 135 comments
[12.01.2012 - 14:45 Uhr]
gmalik98:
guckt mal auf das video und scrollt hoch und runter das sieht so aus als ob die inneren roten teile sich bewegen :D
ihr müsst mit der maus hoch runter scrollen wenn man das von der seite macht klappt es nicht
profil 471 comments
[12.01.2012 - 14:52 Uhr]
DomDom:
@gmalik98: jo, sieht komisch aus^^
profil 28 comments
[12.01.2012 - 17:20 Uhr]
drakestar:
sehr interresant zu sehen wie es zum fertigen produkt kam und wie vieleigentlich rausgenommen wurde. hätte sich nintendo noch mehr zeit genommen und zum beispiel den himmelstempel(frei übersetzt) ingebaut wäre das spiel noch mehr gut :-D und noch länger :DD
profil 378 comments
[12.01.2012 - 19:06 Uhr]
RGodless Marcel Eifert
@drakestar

Es ist ja nicht nur der Sky Temple. Es sollte doppelt so viele Tempel wie im Original geben. Es war geplant eine ziemlich große Welt zu präsentieren. Davon übrig geblieben ist Hyrule Field, die Farm und der Hylia See.

Alle weiteren Inhalte sollten ja dann in Ocarina of Time Ura verfügbar sein. Dort sollte man endlich den Läufer besiegen können. Diese Version hat es aber auch nie in den Handel geschafft. Und Master Quest wird leider fälschlicherweise von vielen Leuten als Ura Zelda bezeichnet.

Ich habe gehofft das zumindest eine kleine Erweiterung der 3D Version beiliegen wird. Ein Licht Tempel zum Beispiel. Hätte dem Original Spiel nicht weh getan.

Auch wenn ich die meisten Infos schon kenne, weil ich mich sehr mit Zelda 64 und Ura Zelda befasst habe, aber ich freue mich auf die kommenden Teile. Das hat HappehLemons gut hinbekommen und macht sich kein bisschen zum Clown, wie manch andere Leute, die einen Let's Play starten.
profil 84 comments
[12.01.2012 - 21:32 Uhr]
smoki :
nun damals als Ocarina erschien war das ein Quantensprung und so eine grosse offene Welt gab es zuvor wirklich nicht ausser Mario64 dass ja das neue Zeitalter begründete.wie auch immer die Prozesse zum Endergebniss führten so ist es eines der besten Spiele überhaupt geworden in dem alles passte (für jüngere ist es schwierig dass aus dem standpunkt der Vergangenheit zu sehen und damit meine ich nicht der Aufguss im Gamecube sondern just in der Zeit des N64 Original) .auch SEGA wollte ihre Plattform erweitern.Nintendo brachte ja dann als Alternative das Expansions-Pack das so Grafikbomben wie Turok 2 hervorbrachte.

auch wenn Ocarina ein Meilenstein war, verstehe ich nicht warum dies & anderes dauernd recycelt wirdt. nun Nintendo war gerade in der goldenen N64 Zeit ein kreativ-pool sondergleichen.mit dem Verkauf von RARE verschwand auch einiges weitere davon. gäbe es ein 3D neues Zelda dass für den 3DS entwickelt wirdt und ähnliche Projekte würde ich sehr gerne auch diesen Handheld mir zulegen. als bsp:auch wenn ich Mario liebe so ist der neue Aufguss der mit spartanischer Grafik daherkommt von blöcken inmitten des "nichts" für mich fern von den liebevollen Nintendo spielen vergangenen Zeiten..vor allem könnte man auch mal was völlig neues etablieren
profil 387 comments
[13.01.2012 - 04:26 Uhr]
The-Dark-Knight:
Echt cool! Würde sich jetzt nur noch jemand die Mühe machen und das ganze in deutsch zu synchronisieren oder mit Untertiteln zu machen, wäre ich sehr dankbar! Und wieso hört man in der Szene bei 9:55 eigentlich die Titel Melodie von Banjo-Kazooie? XD oder ist das die von Basil (Ingo) muss ich gleich mal nachsehen. Entweder sind die identisch (Was mir nie aufgefallen ist) oder sehr ähnlich! Gleich mal googeln XD
profil 3150 comments
[13.01.2012 - 13:39 Uhr]
Iwazaru:
Das ist von Banjo und die Melodie spielt, weil das ganz offensichtlich eine Aufnahme von einer Messe ist, also abgefilmt vom Monitor, weshalb man SOunds von anderen Dingen hört
profil 325 comments
[14.01.2012 - 11:07 Uhr]
Julius92 Julius Flohr
Naja ich finde es Gut wie es Heute geworden ist Ocarina of Time bleibt bis jetzt das beste Zelda Game.

Aber interresante Doku
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...