PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Marcel Eifert

Datum: 27.12.2011, 01:35 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Nintendo 3DS, Nintendo, Intelligent System, Fire Emblem, DLC

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

3734°

14

Fire Emblem 3DS erhält DLC & Japan-Termin des Spiels bekanntgegeben **UPDATE**

Kostenpflichtige Inhalte ab März 2012 verfügbar, weitere Publisher werden gleichziehen

Das mit Freuden erwartete Taktik-Rollenspiel Fire Emblem wird das erste Nintendo-Spiel überhaupt sein, welches auf kostenpflichtige Downloads setzen wird. Das will zumindest die japanische Website Nikkei erfahren haben. Auch wenn das Spiel nicht direkt von Nintendo entwickelt wird, sondern von Intelligent Systems, können sie damit ihr "Keine DLCs für Nintendo-Spiele" Motto nicht mehr so ganz einhalten. Ab März 2012 sollen die Inhalte verfügbar sein. Dieses Datum verrät auch einiges über die Veröffentlichung von Fire Emblem. Man dürfte zumindest von einem Japan-Release um den März herum rechnen. Bezahlbar sind die zusätzlichen Inhalte übrigens mit einer Kreditkarte oder Prepaid-Karten.

Ab Sommer 2012 wollen dann auch Dritthersteller kostenpflichtige Inhalte für ihre Spiele veröffentlichen. Somit neigt sich gleichzeitig die DLC-freie Ära bei Nintendo dem Ende entgegen. Bekanntgegeben wurde ebenfalls, dass man diesen Weg auch bei kommenden Wii U gehen wird.

Preise oder genaue Informationen gibt es zu den Fire Emblem DLCs allerdings noch nicht.

**UPDATE**
Wie Nintendo im Zuge einer Video-Konferenz kürzlich bekannt gab, wird Fire Emblem in Japan am 19. April 2012 erscheinen. Die DLC-Meldung wurde dabei überhaupt nicht angesprochen, wohl aber, dass das Spiel selbst nun auf den Titel Fire Emblem: Kakusei hört - der Untertitel bedeutet frei übersetzt "Erwachen" - und über eine Oberwelt-Karte im Stil von Fire Emblem Gaiden verfügt.


Quelle:  Nintendo Everything
Kommentare verstecken

14 Kommentare

profil 111 comments
[27.12.2011 - 02:55 Uhr]
sothe:
ohh gott... warum dieses spiel... verdammt...

werde in versuchung gelangen -.-
profil 378 comments
[27.12.2011 - 03:02 Uhr]
RGodless Marcel Eifert
Bei einem Spiel wie Fire Emblem lohnt sich das natürlich. Nintendo wird wohl bemerkt haben das die Reihe auch außerhalb Japans längst kein Geheimtipp mehr ist.

Die Frage die bleibt, ist die, wie viel wohl für die kleinen Erweiterungen verlangt wird.
profil 387 comments
[27.12.2011 - 05:24 Uhr]
The-Dark-Knight:
Nintendo wollte doch kostenlose Erweiterungen, oder?
profil 3159 comments
[27.12.2011 - 07:30 Uhr]
Iwazaru:
Ja und Nein. Nintendo will DLC anbieten, aber sich dabei von Sachen ala Blizzard und Co verabschieden, soll heißen: Es soll wirklich nur Zusatz sein, der nicht benötit wird um das Spiel "voll" zu erleben, es sollen keine besonderen Rüstungen sein (was sich irgendwann summiert), sondern eher in Richtung "neue Karten" gehen, evtl. wird es ja sogar eine Sidestory, die völlig ungezwungen vom Hauptspiel daherkommt.
profil 242 comments
[27.12.2011 - 08:29 Uhr]
zero-6:
bin eigentlich kein wirklicher Fan von DLC, weil ich finde, dass man das Zeug auch gleich von Anfang an auf die Spiele packen kann, aber wenn ich nen DLC haben will, lad ich ihn mir natürlich runter, keine Frage xD
profil 11 comments
[27.12.2011 - 08:46 Uhr]
kay30:
Finde ich nicht gut,das kostenpflichtige DLCs jetzt auch für den 3DS erscheinen.
profil 349 comments
[27.12.2011 - 10:25 Uhr]
Lemon96:
Solange man beim Kauf trotzdem ein vollständiges Spiel erhält und die DLCs nicht so viel kosten und dafür neuen Umfang bringen, find ich das nicht schlecht, man kann ja selbst entscheiden, was man haben will und was nicht. Nur sollte es nicht in Abzocke ausarten, wo Geld für etwas verlangt wird, was Entwickler in 10 Minuten mit ihrem kleinen Finger erstellt haben (Kostüme etc.), sowas sollte es kostenls dazu geben.
profil 3159 comments
[27.12.2011 - 10:28 Uhr]
Iwazaru:
@ Lemon96: Genau das ist ja, was Nintendo anbieten will. Keinen Kostüm-, Item, etc. -quatsch. Das Produkt was man sich kauft soll so gesehen final sein. Den anderen Entwicklern stellen sie das Angebot an DLC aber frei.
profil 33 comments
[27.12.2011 - 15:57 Uhr]
Gamingmama:
Ich finde es nicht gut wie den Leuten das Geld aus der Tasche gezogen wird. Bin der Meinung das Games eh mehr als genug kosten, da sollte man erwarten können das man ein komplett vollständiges Spiel hat. Auch wenn man die DLC´s vielleicht nicht unbedingt braucht ist es trotzdem verlockend und man gibt nur noch mehr Geld aus.
profil 29 comments
[27.12.2011 - 17:36 Uhr]
Sanoko:
Ich bin auch deinitiv kein Freund von DLCs. Das ist purer Kommerz.
Das bedeutet für mich bei Fire Emblem abwarten. Bieten sie ein vollständiges, umangreiches und gelungenes Spiel, bei dem man auch ohne DLCs nichts vermisst greif ich gern zu (ist ja immerhin jedem selbst überlssen, ob er die Zusätze noch kauft). Sonst sag ich nein danke.
profil 274 comments
[27.12.2011 - 18:45 Uhr]
Roonex:
Oh damn, hab schon vergessen dass noch ein Fire Emblem für den 3DS kommt! (*zur Wunschliste hinzugefügt*). Zocke momentan den GBA-Teil, der durchaus Spaß macht :)
Vielleicht kann man sich dann über DLC Verbündete dazukaufen, das wäre dann immerhin sinnvoller als nur Kostüme etc. und wäre für mich dann eine Überlegung wert.
profil 178 comments
[27.12.2011 - 19:23 Uhr]
Lingelding:
Ich finde es in Ordnung. Mehr Content ist natürlich nett und jeder muss ja selbst wissen ob er es sich zulegt. Wer 10 Flocken für 2 Bonustracks bei Guitar Hero ausgibt ist halt selbst schuld. Aber hauptthema hier sollte sein ob Fire Emblem auch in Europa vertrieben wird. Ich würde es sehr begrüßen.
profil 526 comments
[28.12.2011 - 20:16 Uhr]
Kero:
Freue mich schon riesig auf den neuen Fire Emblem Ableger, das erste Video sieht schon verdammt gut aus. Bin gespannt wie die Nintendo DLC Umsetzung letztendlich aussehen und kosten wird. Bin aber erstmal froh wenn das Game nicht zu lange auf sich warten lässt.
profil 11 comments
[30.12.2011 - 12:24 Uhr]
x--3DS-Boomtower-y:
endlich mal was gutes
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...