PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 20.12.2011, 19:10 Uhr

Typ: Video

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Theatrhythm, Final Fantasy, Square Enix, Musik, Rhythmus, 3DS, Video, Trailer, Gameplay

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

1818°

10

Theatrhythm: Final Fantasy - Musikalisches Gameplay-Video

Ein akustischer Trip durch die Serien-Historie

Die Göttin der Harmonie: Cosmos. Der Gott der Zwietracht: Chaos. Schon lange stehen die beiden Parteien in einem nie enden wollenden Konflikt. Jede der Gottheiten ernannte diverse Helden und Schurken aus verschiedenen Dimensionen als ihre Stellvertreter und entsandte sie in einen großen Krieg. Ein Krieg, der in Theatrhythm: Final Fantasy mit der Macht der Musik ausgefochten wird.

Klingt doch nach einer ausreichenden Ausrede für ein lockeres Musikspiel, nicht? Um den Frieden in die musikbeherrschte Dimensions zurückzubringen, müsst ihr mit diversen Recken der Final Fantasy-Reihe, wie etwa Terra aus Teil VI oder Lightning aus Spiel XIII, durch die Lande ziehen und eine magische Klangwelle erzeugen. Dabei wollen lange Wegstrecken zurückgelegt und natürlich auch viele Gegner besiegt werden. Das alles geschieht, indem ihr zum Rhythmus der Hintergrundmusik auf den Touchscreen tippt. Wer sich mit dem Hauptspiel noch nicht gefordert genug fühlt, darf aktuellen Informationen zufolge sich auch in einer Art Boss Rush gegen die härtesten Gegner der Reihe behaupten.

Wie das Gameplay funktioniert - und vor allem wie es klingt - zeigt Square Enix in einem neuen Trailer. Theatrhythm erscheint am 16. Februar 2012 in Japan. Für den westlichen Markt ist bisher noch kein Termin gesichert.



Quelle:  Siliconera
Kommentare verstecken

10 Kommentare

profil 851 comments
[20.12.2011 - 19:17 Uhr]
Swordi:
Also so wie ich das sehe spielt sich das ganze in der Art wie Guitar Hero, richtig?
profil 471 comments
[20.12.2011 - 19:27 Uhr]
DomDom:
ich bin mir noch nicht so ganz sicher was ich davon halten soll
profil 28 comments
[20.12.2011 - 19:38 Uhr]
drakestar:
das hat doch NICHTS mehr mitfinal fanzasy zu tun!!!????
das verschandeltein cooles spiel,ich mein die idee ist ja vielleicht nicht schlecht, aber dann wurde einfach final fantasy druntergesetzt, dass es sich gut verkauft... D-:
profil 111 comments
[20.12.2011 - 20:00 Uhr]
sothe:
naja wär ja auch komisch gewesen hätten sies mit ff musik gemacht aber nicht den namen dafür gegeben.

ich glaub dieses ff kauf ich mir vllt. weiß noch nicht genau.
profil 178 comments
[20.12.2011 - 20:04 Uhr]
Kressi:
Ich finds immernoch gut, Elite Beat Agents hat Spaß gemacht und mit FF-Musik is das bestimmt noch besser.
profil 35 comments
[20.12.2011 - 20:53 Uhr]
witti:
Wird auf jeden fall gekauft, bin zwar kein Fan von Guitar Hero spielen usw aber ein großer Fan der Final Fantasy Soundtracks.
Aber ich hoffe es das Spiel wird auch für Linkshänder spielbar sonst kann ich das vergessen =(
profil 102 comments
[21.12.2011 - 04:39 Uhr]
Otaku-Manfred:
Da das Spiel auch gesungene (japanisch) Lieder enthält, wird es wohl so nie erscheinen (bzw nie). Weil den Publishern die Lizenzen an den gesungenen Stücken bestimmt zu teuer sind. (wie bei Tales of the Abyss - Vorspannlied). Wirklich schade
profil 103 comments
[21.12.2011 - 11:05 Uhr]
iPhil:
Die Musik ist immer noch episch.
Jeder neue Trailer des Spiels erzeugt einfach eine Gänsehaut.

:>
profil 192 comments
[21.12.2011 - 12:32 Uhr]
Zyrando Robert Grötenherdt
Also mich spricht das Spiel schon an, da ich sehr viele Final Fantasy Teile gespielt habe und sehe es daher eher als eine Erinnerung an all die schönen "Magic-Moments" des Spiels. Allerdings würde ich keine 40€ dafür zahlen wollen.
profil 526 comments
[21.12.2011 - 14:52 Uhr]
Kero:
Falls es den Weg nach Europa schafft werde ich es auf jedenfalls zulegen. Da ich eh ein Faible für Musik Games habe und dazu ein großer FF Fan bin, komme ich einfach nicht daran vorbei. Schon beim Trailer schwelgt man bei vielen Titeln in alten Erinnerungen....hach... :)
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...