PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 10.12.2011, 18:30 Uhr

Typ: Hardware

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Circle Pad Pro, Schiebepad Erweiterung, Dual Analog, Zubehör, Hardware, Lebensdauer, Betriebsdauer, Batterie

News mögen:

Weitersagen:

5813°

27

Circle Pad Pro - Infos zum Batterieverbrauch

Wie oft muss der Stromspender gewechselt werden?

Dass die kommende Hardware-Erweiterung, die den 3DS um ein zweites Schiebepad und zwei Schultertasten ergänzt, eine Batterie für den Betrieb brauchen, wissen wir bereits. Das ist auch verständlich, wenn man die ohnehin schon zuhauf gescholtene Betriebsdauer des 3DS-Akkus nicht noch weiter herunterziehen möchte. Das japanische Handbuch verrät nun aber, wie lange ihr voraussichtlich mit einer Batterie das Circle Pad Pro nutzen könnt.

So soll dem Zubehör erst nach 480 Stunden der Saft ausgehen und einen Batteriewechsel erfordern. Das sollte für ein paar schuppige Biester aus Monster Hunter Tri G oder gruselige Momente in Resident Evil: Revelations ausreichen. Ebenfalls vorteilhaft: So müsst ihr euch nicht allzu häufig mit dem Batteriefach herumplagen, welches mit einer Schraube verschlossen wird.

In Japan ist das Zubehör ab heute offiziell im Bundle mit Monster Hunter Tri G zu haben. Wir müssen noch auf den 27. Januar warten, denn an dem Tag kommt ein entsprechendes Paket mit Resident Evil: Revelations anstelle von Monster Hunter auf den europäischen Markt.


Quelle:  Andriasang
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

27 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 471 comments
[10.12.2011 - 18:39 Uhr]
DomDom:
Ich bin immer noch kein fan von dem teil, aber ich will MH xD
profil 3173 comments
[10.12.2011 - 18:41 Uhr]
Iwazaru:
- MH läuft auch ohne das Teil
- Der 3DS läuft durch das Teil auch nicht länger
- es wird schon gut sein, dass das so lange hält, denn für den Wechsel muss man es aufschrauben
profil 147 comments
[10.12.2011 - 18:52 Uhr]
Kalani v. Keo:
Bekloppt an dem Ding ist, daß viel Luft drin ist. Nintendo wäre doch ganz gut beraten, die Luft in dem Ding gegen eine zusätzliche Batterie auszutauschen, welche nicht nur das Circlepad, sondern gleich noch den 3DS mit zusätzlichem Strom versorgt. Und damit die Laufzeit stark verbessert.
profil 102 comments
[10.12.2011 - 18:54 Uhr]
Otaku-Manfred:
also ich hab mir Resident Evil und das Circle Pad Pro auf Amazon.de schon vorbestellt (ist ab heute möglich)
profil 103 comments
[10.12.2011 - 19:14 Uhr]
Nalafai:
langsam überlege ich mir ob ich mir nen japanischen 3ds kaufen soll statt der psvita

kann einfach nich so lang auf monster hunter warten
profil 26 comments
[10.12.2011 - 20:01 Uhr]
Ridley_X:
@Kalani:
Dann müsste man sich allerdings fragen, wie das Gerät den 3DS über den Infrarot-Port mit Strom versorgen soll. ;)
profil 136 comments
[10.12.2011 - 20:27 Uhr]
nev:
So ein Schwachsinn. Warum bringt Nintendo kein 3DS lite/2/plus wie auch immer sie das Ding nennen mögen. Dieser Zusatz ist zwar nützlich, sieht aber einfach dämlich aus und die externe Energieversorgung ist einfach lächerlich. Also bitte einen alternativen 3DS, mit zwei Pads, ordentlichen L+R Taste, besserem Akku und neuen 3D Bildschirmen...
profil 10 comments
[10.12.2011 - 20:28 Uhr]
SmokingMonkey:
Habe für die Wiimote einen induction auflader, hierfür hätte man doch das Prinzip übernehemen können und den 3DS damit laden
profil 76 comments
[10.12.2011 - 20:38 Uhr]
Cresote:
Ich finds ja eigentlich am schlimmsten, dass das Batteriefach mit ner Schraube verschlossen ist! Dann muss ich also unterwegs zusätzlich zum 3DS die Erweiterung, ne Ersatz-Batterie und nen Schraubenzieher mitnehmen.

Also ich warte mal Reviews ab, die dann hoffentlich beschreiben, wie sich die besagten Spiele mit und ohne dem Teil spielen lassen und ob es sich überhaupt lohnt...
profil 242 comments
[10.12.2011 - 22:30 Uhr]
zero-6:
für mich kommt sowas nicht in Frage...ich warte auf nen 3DS Lite oder ähnliches und verzichte solange auf 2 Stick unterstützende Spiele für dieses system (falls überhaupt eins rauskommt, dass ich da unbedingt haben muss) es gibt ja genug andere Spiele auf anderen Konsolen, die mich derweil beschäftigen können xD
profil 71 comments
[11.12.2011 - 00:48 Uhr]
predue:
Ganz ehrlich?
Ich finde das Circle Pad ne Beleidigung für alle treuen Nintendo-Fans, die sich den 3DS entweder direkt zum Launch oder zeitnah dazu gekauft haben. Ich will nicht zuviel schreiben, aber ich fühle mich von Nintendo sehr verarscht. Ich bin schon sehr lange Fan, werde aber nach diesem ganzen Debakel (Preisnachlass, Circle Pad, wer weiß was noch kommt) keinen neuen Handheld von Nintendo kaufen.
Zum Circl Pad: Wenn der Akku darin sooo lange hält, hätte man den Saft auch gut vom internen Akku anzapfen können. Ganz im Ernst. Wenn sich dadurch die Laufzeit um maximal 10 Minuten verringert macht das den Kohl auch nicht fett.
Des weiteren sieht das Ding einfach so schlecht aus, das ich mich anstelle von Nintendo echt dafür schämen würde, sowas rauszubringen und zu erwarten, das sowas auch noch gekauft wird o.O Hallo?
Naja... genug Druck abgelassen... Persönliche Meinung.
profil 111 comments
[11.12.2011 - 01:13 Uhr]
sothe:
ach so hässlich find ich das ding nicht. und als langjähriger "nintendo-fan" der wohl länger "fan" ist als du bin ich aus irgendeinem grund nicht sauer.

aber natürlich... ich verstehe dich...
keks?
profil 88 comments
[11.12.2011 - 01:56 Uhr]
SuperMeMo:
@Cresote Glaube nicht, dass du 480 Stunden unterwegs bist...
profil 76 comments
[11.12.2011 - 06:20 Uhr]
Cresote:
@SuperMeMo:
Doch, selbstversändlich. Aber nicht am Stück. Doch irgendwann wird der Moment kommen: ich sitze im Zug (oder Auto oder Flugzeug) und auf einmal ist die Batterie von dem Ding leer und ich kann sie nicht wechseln, weil ich nen Schraubenzieher dafür brauche -.-"
profil 3173 comments
[11.12.2011 - 09:24 Uhr]
Iwazaru:
@ zero-6:
Das Teil ist nur optional. Du kannst sowohl MH als auch RE ohne das Ding spielen.
profil 57 comments
[11.12.2011 - 09:38 Uhr]
Dante91:
an sich find ichs wirklich nicht schlecht, vorallem, wenn ma wie ich, große hände hat. was aber etwas seltsam ist, ist die platzierung des zweiten circle pades... auf gleicher höhe mit den ab/xy tasten...
profil 34 comments
[11.12.2011 - 09:44 Uhr]
burgerking.<3:
@Cresote:
og du übertreibst aber ganz schön ! wenn die batterien von der erweitergung leer sind ist schon längst der akku vom 3ds selbst alle und dann musst du eh aufladen
profil 147 comments
[11.12.2011 - 11:24 Uhr]
Kalani v. Keo:
@ Ridley_X:

Ganz einfach über die Kontakte für die Ladestation oder, besser, über den Anschluß des Ladegerätes. Das gäbe der Sache auch noch mechanische Stabilität.
profil 58 comments
[11.12.2011 - 13:04 Uhr]
denimdnmd:
der 3DS ist ja schon nicht gelungen, aber dann noch dieses klobige Teil da dranschrauben.. naja, immerhin können die dann einen Nachfolger damit bewerben, dass man "alles in einem Gerät" hat ;)
profil 216 comments
[11.12.2011 - 13:22 Uhr]
Kaisame:
Das "Teil" ist überhaupt nicht "globig". Soweit mit bekannt ist, fühlt sich alles sauber verarbeitet an. Die Schultertasten lassen sich gut bedienen und für erwachsene Hände sind die ABXY-Tasten auch gut zu erreichen. Das Slide-Pad fühle sich dabei genauso an wie das im 3DS integrierte.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...