PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Marcel Eifert

Datum: 04.12.2011, 17:27 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Nintendo 3DS, Nintendo, Metal Gear Solid: Snake Eater 3D, Hideo Kojima, Konami

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

3265°

8

Metal Gear Solid: Snake Eater 3D wird ein Remake

Hideo Kojima: "Euch wird keine simple Portierung erwarten"

Die Ankündigung von Metal Gear Solid: Snake Eater 3D dürften 3DS-Besitzer folgendermaßen zur Kenntnis genommen haben: "Juhu. Eine weitere 1:1 Portierung..." Anders als bei Tales of The Abyss, welches eine Portierung eines Playstation-2-Spiels darstellt, das seinerzeit nicht in Europa erschienen ist, werden Metal Gear-Fans das Abenteuer mit >Naked Snake aka Big Boss wohl schon zu genüge durchgespielt haben.

Da Snake Eater 3D in der letzten Zeit kaum was von sich hören ließ und Kritik darüber laut wurde, dass das Spiel unter Performance-Problemen leide, meldete sich nun Altmeister Hideo Kojima persönlich zu Wort. Auf einer Promotion-Tour für die HD Collection der Metal Gear Solid-Reihe für die XBox 360 und Playstation 3 - bei der es sich in der Tat lediglich Portierungen in HD-Auflösung handelt - verkündete Kojima, dass Snake Eater 3D komplett an die Hardware und Features des 3DS angepasst wurde. So wurde die Schlange nicht lieblos auf den Handheld losgelassen, sondern so behandelt als ob sie sich das erste mal durch den Dschungel schlängelt.

Ein Remake verdient seine Bezeichnung aber nicht durch ein paar Anpassungen an das Gerät. Kojima muss schon mehr zeigen um sich diesen Titel zu verdienen. Man nehme das grandiose Resident Evil 1 Remake für den GameCube als Beispiel. Die Fans werden von neuen Spielelementen bis hin zu Erweiterungen in der Story alles begrüßen. Etwas anderes werden die leicht gereizten Fans Kojima nicht durchgehen lassen.

Hideo Kojimas Anmerkung lässt Snake Eater 3D jedoch wieder etwas interessanter erscheinen. Was dabei nun herauskommen wird, werden wir erst 2012 erfahren.


Quelle:  Nintendo Everything
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

8 Kommentare

profil 268 comments
[04.12.2011 - 18:05 Uhr]
freek3ds:
Am besten ehrfahren wir es schon 2011.
profil 550 comments
[04.12.2011 - 18:22 Uhr]
Dirki:
War mnir schon klar dass sich da noch was tut (performancebedingt)
profil 526 comments
[04.12.2011 - 18:28 Uhr]
Kero:
Naja bin da dennoch skeptisch, Grafisch ändert sich ja so schonmal nix und ein paar 3DS Features ( 3D, eigene Fotos zum Tarnanzug etc ) machen daraus für mich noch lange kein Remake...
profil 151 comments
[05.12.2011 - 12:22 Uhr]
Moggle:
Hui! Hört sich auf jeden Fall sehr interessant an! ^^
profil 3173 comments
[05.12.2011 - 15:40 Uhr]
Iwazaru:
Soweit waren wir schon - neue Kameraeinstellungen bei Zwischensequenzen, Snake hat ein Makeuover bekommen und sieht jetzt "realistischer" aus, ... Mal abwarten was sich am Ende wirklich geändert hat. Für mich aber interessanter als der HD-Port!
profil 378 comments
[05.12.2011 - 19:30 Uhr]
RGodless Marcel Eifert
Nun, die Ports sind ja tatsächlich nur Ports. Sicherlich liegt es im Auge des Betrachters wann man ein Werk als Remake bezeichnen kann. Da reicht es auch mal schon diese von dir genannten Features, Iwazaru, ins Spiel zu packen.

Für mich macht das jedoch kein Remake aus. Ein Remake unterscheidet sich für mich auch inhaltlich von seinem Original. Ich würde gerne ein paar Twists in der Geschichte sehen.

Kojima lehnt sich hier weit aus dem Fenster. Da muss er aufpassen, dass er weich landet, sollte er fallen.
profil 119 comments
[05.12.2011 - 23:45 Uhr]
Yakha:
Das Spiel wird mal vorgemerkt, vorallem da ich noch nie ein Metal Gear Solid Spiel gespielt habe.
profil 604 comments
[06.12.2011 - 20:59 Uhr]
Leopardchen:
Was ich bisher gesehen habe qualifiziert das Spiel meiner Meinung nach jedenfalls erstmal nicht als Remake. Jedenfalls wenn man den 1:1 Vergleichsvideos glauben schenken darf, in denen sich rein garnichts inhaltliches getan hat. Von auf dem 3DS fehlenden Lichteffekten wie Eigenschattenwurf oder Objektschattenwurf auf den Charakter mal abgesehen, blieb alles beim alten.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...