PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 08.11.2011, 08:40 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Nintendo 3DS, Ace Attorney, Gyakuten Saiban, Adventure, Visual Novel, Film, Live Action Movie, Realfilm, Capcom, Takashi Miike, Phoenix Wright

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

5038°

15

Erster richtiger Trailer zum Ace Attorney-Film

Dieses Mal ohne beiläufiges Geplapper

Bereits vergangene Woche schafften es erste Szenen aus der kommenden Kino-Umsetzung von Capcoms Ace Attorney ins Internet. Statt eines normalen Trailers gab es jedoch nur von japanischen TV-Persönlichkeiten moderierte Ausschnitte zu sehen. Mittlerweile findet sich auch - wie von den Machern versprochen - eine saubere Version des Bildmaterials.

Wer sich also noch einmal in Ruhe anschauen möchte, wie Phoenix Wright, Miles Edgeworth und Manfred von Karma in dem Realfilm aussehen, muss sich nur das nachfolgende Video anschauen. In Japan kommt der unter der Leitung des Regisseurs Takashi Miike (Ichi the Killer, 13 Assassins) produzierte Film am 11. Februar 2012 in die Kinos. Ob wir ihn irgendwann auch hierzulande zu sehen bekommen, ist derzeit unbekannt.



Quelle:  YouTube
Kommentare verstecken

15 Kommentare

profil 143 comments
[08.11.2011 - 09:59 Uhr]
DaedaliusRE:
Kommt 100%ig nicht nach Deutschland. Solche Filme kommen doch nie hier her <_<
Aber ich würds schauen!
profil 3159 comments
[08.11.2011 - 10:22 Uhr]
Iwazaru:
Auch wenn viel Mühe drinnensteckt, die Story überzeugen kann und es durchaus irgendwie gut aussieht - IMO funktioniert das nicht. Das wird schnell unfreiwillig komisch., wenn man versucht zu stark reale Figurenwie Anime aussehen zu lassen. Im Gegenzug funktioniert es auch nicht, wenn Hollywood versucht z.B. ein Videospiel zu verfilmen und es dann wie Hollywood daherkommt.

Mal schauen.
profil 56 comments
[08.11.2011 - 10:49 Uhr]
Kakashi-13:
Ich denke schon dass es in Deutschland kommen wird, weil death note realfilme es in deutschland es geschafft haben wird phoenix wright auch es schaffen^^
profil 527 comments
[08.11.2011 - 10:57 Uhr]
CeSp-oNe:
So ist es Iwazaru und genauso empfinde ich es bei diesem Film. Er wirkt absolut künstlich und eigenartig. Auch die Schauspieler finde ich teilweise sehr fehlbesetzt.

Als Anime würds wesentlich autentischer und besser wirken.
profil 259 comments
[08.11.2011 - 12:23 Uhr]
DarkLink:
Ich kanns iwie auch nicht so richtig ernst nehmen :D..
Naja,da mich die Spiele schon nicht bocken,wird es die Verfilmung schon 3mal nicht..
profil 35 comments
[08.11.2011 - 12:34 Uhr]
Applegreen:
"Höhö, der hat voll die hässliche Perücke!"

"Halt's maul das ist Ace Attorney!"

"Höhö, der da hat ne noch hässlichere Perücke!"

"NAAAH!"

Ich kann ganz ehrlich, nicht sagen wer von den beiden ich sein würde...
profil 525 comments
[08.11.2011 - 12:47 Uhr]
i_freshman:
Der Film wird bestimmt nach Deutschland kommen da das Spiel sehr beliebt in Europa ist. Es haben schon deutlich schlechtere asiatische Filme/Verfilmungen nach DACH geschafft, wieso nicht dieser? Und selbst wenn nicht, Fansubs lassen grüßen :)

@Iwazaru @CeSp-oNe
Anscheinend habt ihr zu wenige japanische Verfilmungen gesehen, deshalb eure Meinung. Aber die meisten Japano-Filme sind so aufgebaut. Leider Gottes sind die Japaner sehr schlechte Schauspieler und sind bei der Schauspieler-, Kostümauswahl etc. ebenso nicht die besten und kommen nie an das Original heran zudem die Handlung meist vom Original abweicht. Daran hab ich mich aber schon längst gewöhnt. Und als echter Fan sieht man sich die Filme dennoch an, egal ob gut oder schlecht :)
profil 527 comments
[08.11.2011 - 13:10 Uhr]
CeSp-oNe:
Ich glaube ich habe schon sehr viele Japanische filme gesehen und es sind garnicht die meisten Japano Filme so aufgebaut. Sondern das ist einfach diese eigenartige Niesche der TV Verfilmungen. Es gibt durchaus gute Verfilmungen die man sich ernsthaft anschauen kann... man neme als Beispiel die Anime verfilmung von Mushishi, diesen hab ich damals im Kino gesehen und er wirkte zu keiner Zeit künstlich und überdreht.

Natürlich kommts auch auf den Stoff an.. was man an der GeGeGe no Kitaro Verfilmung sieht... die ist auch so aufgedreht. dann doch lieber den Anime.
profil 26 comments
[08.11.2011 - 14:57 Uhr]
Ridley_X:
Also dass Japaner grundsätzlich sehr schlechte Schauspieler sind halte ich für eine wahnwitzige Unterstellung. Ich habe ebenfalls schon sehr viele japanische Filme und auch Serien gesehen und habe in westlichen Produktionen selten so durchdachte Geschichten und authentische Schauspieler erlebt.
Wie CeSp hier bereits geschrieben hat, handelt es sich hierbei wirklich um stilistische Nischenproduktionen, die allerdings hier im Westen dann aufgrund ihrer Besonderheiten umso mehr aufgebauscht werden und daher eher das hiesige Bild der japanischen Filmkultur prägen, als die "normalen" Produktionen.

Was den Film ansich angeht... Ich werd ihn auf alle Fälle schauen um mir ein eigenes Bild davon zu machen. Scheinbar dient eine Mischung aus dem zweiten und letzten Fall des Spiels als Storygrundlage... Das könnte sehr interessant werden...
profil 3159 comments
[08.11.2011 - 17:27 Uhr]
Iwazaru:
@ i_freshman: Nein sorry, die meisten japanischen Schauspieler kommen wegen der schlechten Synchro furchtbar rüber. Und ich habe sehr viele der Gattung gesehen um sagen zu können: Die sind nicht alle so aufgebaut. Das Problem, dass man auf Biegen und Brechen einen Animestil im Realfilm halten will funktioniert aber irgendwie in keinem den ich bisher gesehen habe. Death Note habe ich noch nicht gesehen, steht im Regal, aber Casshern fand ich genau aus diesem Anime-Grund untragbar. Schön gemacht, schön gespielt JA, aber es funktioniert nicht. Selbst das einbauen von Effekten, die den Anime-Stil noch unterstreichen funktioniert nicht.

Ist aber nur meine Ansicht.
profil 51 comments
[08.11.2011 - 20:36 Uhr]
Cthulhu96:
seit deathnote habe ich kein vertrauen mehr in japanische reallife verfilmungen :/
profil 524 comments
[08.11.2011 - 22:50 Uhr]
compactflash:
Ehm... "they tried hard yet still failed".
Allerdings scheint Phoenix' Mentorin gut getroffen zu sein...

wie DC Anime > Real...

so geht das nicht
profil 103 comments
[08.11.2011 - 23:09 Uhr]
iPhil:
Also ich finde den Trailer ganz gut.
Ich denke, der Flair des Spiels wird gut eingefangen und man bleibt nah an der Vorlage.

Anime/Spiele verfilmungen aus Japan, waren IMO selten schlecht.
Death Note war super.
Und auch das Special zu Detektiv Conan war gut gemacht.
Wenn auch der kleine Conan etwas witzig aussieht ^^
profil 380 comments
[11.11.2011 - 22:17 Uhr]
zierli:
Warum sie nicht endlich mal einen Anime machen ist mir schleierhaft, aber das hier ist besser als nichts. ;-)
Den zu Death Note fand ich auch akzeptabel, aber eigentlich nur wegen dem tollen L-Darsteller. Die anderen waren imo durch die Bank mies, von den Special Effects ganz zu schweigen.
profil 345 comments
[12.11.2011 - 15:57 Uhr]
St Pauli:
Irgendwann werde ich mich mir den Film angucken! Ich weiß aber nicht wann! :(
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...