PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Kevin Jensen

Datum: 18.09.2011, 12:09 Uhr

Typ: Screenshots

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Bravely Default AR Images, mpo, download, stereoscopic

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

6639°

5

3D-Screenshots zu den Bravely Default AR Images

Jetzt die Protagonistin auf dem 3DS-Browser in 3D anschauen

Mit Bravely Default: Flying Fairy aus dem Hause Square Enix erscheint ein neues Rollenspiel exklusiv für den Nintendo 3DS. Der japanische Rollenspiel-Veteran hat in Japan schon eine erste Demo zum Spiel veröffentlicht, mit dem es möglich ist mittels AR-Karten, die Protagonistin via Erweiterte Realität in den heimischen Gefilden auftauchen zu lassen. Während die Karten erst ab dem 22. September verfügbar sein sollten, befinden sich schon einige im Internet und so konnten erste Bilder auch in 3D festgehalten werden. Wer also sehen möchte, wie die Heldin aus Bravely Default: Flying Fairy in spektroskopischen 3D aussieht, sollte unsere neueste 3D-Screenshot-Galerie anschauen.

Wie immer sind alle Bilder im MPO-Format gespeichert und ihr könnt diese mittels 3DS-Browser direkt anschauen und herunterladen. Ruft dazu einfach diese News über euren 3DS-Browser auf, klickt auf den Galerie-Button und wählt dann den Screenshot aus, den ihr in 3D sehen wollt.


Quelle:  square-enix.co.jp
Kommentare verstecken

5 Kommentare

profil 188 comments
[18.09.2011 - 13:43 Uhr]
LordMarcel:
Da wurde der 3D Efekkt aber echt bis zur Grenze ausgereizt, vorallem das mit der Kette is geil. Manche Bilder sind aber schon hart an der Grenze zu Kopfschmerzen und das Bild wo die die Grube runterfällt schaff ich nichmal in 3D zu sehen. Naja im richtgen Spiel lässt es sich ja dann auch mit dem Schieber runterregeln.
profil 63 comments
[18.09.2011 - 14:18 Uhr]
Leisurehomie:
Ich war von den Bildern wirklich sehr beeindruckt.
Es stimmt aber, und da gebe ich dir Recht, dass manche Bilder wirklich sehr an der Schmerzgrenze, was den 3D-Effekt anbelangt, sind.
profil 3159 comments
[19.09.2011 - 10:53 Uhr]
Iwazaru:
Liegt daran, weil viele 3D falsch anschauen. Es ist einfach normal dass da einige Dinge nicht fokussiert werden können, z.B. der Vordergrund, wenn man im Hintergrund etwas anschaut. Ist Übungs- und Kopfsache bei 3D Bildern. Bei bewegtem Material geht es einfacher.
profil 216 comments
[19.09.2011 - 15:46 Uhr]
Kaisame:
@Iwazaru
Sehe ich genauso. Man muss ja auch in der Realität fokussieren um Dinge (entweder im Vorder- oder Hintergrund) scharf sehen zu können.
In der Bewegung geht das fokussieren selbstverständlich auch noch mal besser.
profil 550 comments
[19.09.2011 - 23:16 Uhr]
Dirki:
Boah der kommt ja echt geil rüber so stell ich mir 3D vor.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...