PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 11.05.2011, 16:15 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Love Plus, New Love Plus, Dating Sim, Konami, Nintendo 3DS, 3DS, Features

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

5375°

21

New Love Plus - Neue Infos zu Konamis Dating Sim **UPDATE**

Mit bekannten Gesichtern, 3D und kuriosen Zusatzfunktionen

Liebe liegt wieder in der Luft... Konami plant, sie auch auf dem 3DS zu verbreiten und kündigte schon zur 3DS-Enthüllung im Zuge der letztjährigen E3 eine neue Version des Spiels Love Plus an. Manchen wir der Titel etwas sagen: Das ist die Dating Sim, bei der einige japanische Zocker das Wort „Immersion“ auf eine vollkommen neue Ebene brachten und ihre virtuellen Freundinnen mit Geschenken eindeckten oder gar heirateten.

Nun hat Producer Akari Uchida im Gespräch mit der japanischen Zeitschrift Famitsu über die Neuerungen der kommenden 3DS-Version gesprochen. So wird das Spiel New Love Plus heißen, sich wiedermals um die drei Mädels aus dem DS-Teil drehen und sowohl in einer Buch-ähnlichen Haltung - wie schon der Vorgänger oder auch das Adventure Hotel Dusk - als auch in 3DS-Normalposition spielbar sein. 3D-Effekte gibt es allerdings nur bei letzterer Methode.

Auch die Kamera des Handhelds kommt zum Einsatz. Wenn ihr wollt, könnt ihr nämlich eine Funktion einstellen, bei der eure virtuelle Herzensdame euch an eurem Gesicht erkennt und dementsprechend auch nur euch als Freund anerkennt. Sollte sich jemand anderes euer Modul schnappen, reagiert die Dame dementsprechend überrascht. Stattdessen könnt ihr eure Liebschaft dann eurem Freundeskreis im Vorstellungs-Modus vorführen. Hier kommen auch die Bewegungssensoren des 3DS zum Einsatz, mit denen eure Kumpel das Mädchen aus verschiedenen Winkeln betrachten können - ein Schelm, wer böses dabei denkt.

Ebenfalls neu ist eine Quasi-Mehrspieler-Option. Das auf dem Handheld angelachte Mädchen kann sich nämlich auch mit den Freundinnen anderer New Love Plus-Spieler verabreden und schickt euch Fotos von den Erlebnissen. Auch arbeitet Konami mit Nintendo an einer Möglichkeit, Daten von der DS-Ursprungsversion von Love Plus mit in das neue Spiel zu übernehmen. Details dazu verriet man allerdings noch nicht.

In Japan ist die Dating Sim noch für den Herbst 2011 angesetzt. Ob wir in Europa je das kuriose Stück Software begrüßen dürfen, ist äußerst fraglich - Dating Sims generell haben es nur äußerst selten in unsere Regionen geschafft und auch die Vorgängermodule für den DS blieben in ihrem Heimatland.

**UPDATE**
Mittlerweile sind Scans des Famitsu-Artikels und erste Screenshots zum Spiel im Netz aufgetaucht. Diese könnt ihr gesammelt in unserer Galerie finden.


Quelle:  Andriasang
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

21 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 607 comments
[11.05.2011 - 16:27 Uhr]
Super-Mario XL:
Geeignet für absolut einsame Männer, die noch nie eine Frau angesprochen haben.
profil 3173 comments
[11.05.2011 - 16:29 Uhr]
Iwazaru:
@ Super-Mario XL: Sagt der User mit einem "einschlägigen" Namen, den man eher nur auf Seiten vermutet wo sich eben solche Leute herumtreiben.
profil 410 comments
[11.05.2011 - 16:41 Uhr]
Torinoko:
Das Spiel werden wir Europäer sicherlich nur vom Hörensagen kennen. Wie schon erwähnt, bei uns findet das Spiel keinen Anklang und ich wunder mich immer noch, was für kuriose Leute im Land der aufgehenden Sonne leben xD
profil 151 comments
[11.05.2011 - 16:44 Uhr]
Moggle:
Ich find das Spielprinzip an sich hört sich doch gar nicht sooo schlecht an. Hoffe, dass es auch in Europa erscheint!
profil 103 comments
[11.05.2011 - 17:12 Uhr]
LP-ExarKun:
Den Vorgänger fand ich recht nett, leider nicht alles verstanden aber es ist schon "anders".
Fänds toll wenn eine lokalisierte Version kommen würde.

Nein ich bin nicht pervers oder krank ich spiel halt fast alles
profil 28 comments
[11.05.2011 - 17:20 Uhr]
Thrasher:
ich würds liebend gern mal austesten.
profil 171 comments
[11.05.2011 - 17:44 Uhr]
Arinsha:
Also, um es mal unbeschönigt auszudrücken: in dem Spiel bekommt man ein hübsches, naives Mädchen das man anstarren und verhätscheln, aus fragwürdigen Positionen betrachten und seinen Kumpels präsentieren kann. Sorry, aber für mich als weibliche Person ist das einfach abartig. Man bekommt direkt Angst vor den Japanern.
Wers "spielen" möchte kanns "spielen", aber man sollte sich dabei vielleicht überlegen das dabei ein Mädchen nur auf eine Funktion reduziert wird. Und Liebe ist das ganz sicher nicht nicht.
profil 21 comments
[11.05.2011 - 17:49 Uhr]
Agent 4125:
Endlich mal ein Titel, bei dem sich 3D, Kamera und Bewegungssensoren sehr kreativ nutzen lassen :-)
profil 452 comments
[11.05.2011 - 18:41 Uhr]
Animalight:
@Arinsha: Man sollte sich eben immer vor den Augen halten, dass das ganze virtuell ist, im realen Leben ist es natürlich ganz anders, wie du schon beschrieben hast.
Allerdings, auch wenn es doch merkwürdig klingt, würde ich es schon mal gerne anspielen. o_o *ähem* und ich bin weiblich. >_>
profil 705 comments
[11.05.2011 - 19:01 Uhr]
Gamer96:
Najaj soalnge es sich gut verkauft-__-
profil 607 comments
[11.05.2011 - 19:08 Uhr]
Super-Mario XL:
@ Iwazaru
Fühl dich doch nicht gleich persönlich angegriffen!
profil 325 comments
[11.05.2011 - 20:12 Uhr]
Julius92 Julius Flohr
naja ich bleibe Lieber bei meiner "realen" Freundin ^^

Die habe ich sogar ganze zeit in 3D ;D
profil 115 comments
[11.05.2011 - 21:31 Uhr]
kralle777:
Ich hab schon einige positive Berichte über die Reihe gehört. Da ich auf solche typischen Japan-Spiele stehe, würde ich mir das bestimmt kaufen, wenn es jemals einen Europa-Release erhalten würde. Leider wird das wohl nie passieren. :(
profil 17 comments
[11.05.2011 - 23:46 Uhr]
xXBrakerXx:
"Stattdessen könnt ihr eure Liebschaft dann eurem Freundeskreis im Vorstellungs-Modus vorführen"...also wenn ich das spiel meinen freunden vorführen würde,hätte ich wahrscheinlich bald keine mehr^^
profil 59 comments
[12.05.2011 - 03:05 Uhr]
KingzWayz:
ich hab ne echte freundin mit hammmer gesicht und super busen.
leider etwas mollig, aber man kann nicht alles haben. ^^
profil 1070 comments
[12.05.2011 - 05:07 Uhr]
Wii-Jetz?:
Das Spiel ist ja echt unötig wowas gehört einfach nach Japan und soll dort bleiben.
profil 61 comments
[12.05.2011 - 08:54 Uhr]
derchris86:
Ich find es hört sich ganz witzig an. Antesten würds gern mal, aber kaufen würd ichs mir nicht.
profil 3173 comments
[12.05.2011 - 09:06 Uhr]
Iwazaru:
@ Super-Mario XL:
Falsche Atteste bleiben falsche Atteste
profil 325 comments
[12.05.2011 - 13:27 Uhr]
Julius92 Julius Flohr
Also Leute ´wir kaufen uns das Game und prahlen mit einem 3DS Girl hahaha^^

naja wenn die leute das kaufen warum nicht es gibt genug die sowas Spielen außer 99,9 % der Asiaten auf der Welt^^(soll jetzt nicht böse gemeint sein aber die bringen doch immer solche spiele^^)

wie die krassesten ds spiele Doki Doki Shinpan 1&2

mein Kumpel hatte des und O.O war das abnormal haha
profil 526 comments
[12.05.2011 - 15:58 Uhr]
Miroque Jakob Nützler
"Ebenfalls neu ist eine Quasi-Mehrspieler-Option. Das auf dem Handheld angelachte Mädchen kann sich nämlich auch mit den Freundinnen anderer New Love Plus-Spieler verabreden und schickt euch Fotos von den Erlebnissen."

> Bei der Stelle musste ich lachen.. Echt, auf was für Ideen die Japaner kommen. Ich find das Phänomen jedenfalls bemerkenswert, gerade weil's für uns Europäer so absurd und weltfremd ist... Ich mein, ihr könnt die Girls heiraten! Das ist noch krasser, als in einem Online-RPG jmd. zu heiraten, hinter dem dann wenigstens noch eine echte Person steckt... Aber es verkauft sich in Japan scheinbar - genau wie diese Anime-Work-Out-DVD und dem "Nachfolger", bei dem man dem Anime-Girl irgendwie acht Stunden beim Schlafen (!) zugucken kann... oO
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...