PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: froozestar

Datum: 08.02.2011, 19:44 Uhr

Typ: Leser-News

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS, mpo-Format, Bilder, 3DS, Fotos

News mögen:

Weitersagen:

4924°

8

Format der 3D-Bilder ist bekannt

Dass man mit dem Nintendo 3DS 3D-Bilder machen kann ist ja schon lange bekannt, doch bislang war unbekannt welches Format dabei genutzt wird.

Nintendo gab heute bekannt, dass die Bilder im .mpo-Format sein werden und laut Nintendo wird es auch möglich sein, die Bilder mittels SD-Karte auf den PC zu übertragen. Wer sich dann noch glücklich schätzen kann und auf einen 3D-fähigen Monitor, digitalen Bilderrahmen oder Fernseher zurückgreifen kann, wird diese als Medium für die Fotos nutzen können.

Vielen Dank an froozestar für die Übermittlung der News.


Quelle:  Nintendo3DS-Blog
Kommentare verstecken

8 Kommentare

profil 1186 comments
[08.02.2011 - 19:50 Uhr]
LouKay:
ist eine gute neuigkeit und auch interessant dass die 3D Fotos auch auf anderen Bildschirmen funktionieren.

Mich würde allerdings interessieren obs der 3DS auch filme bzw clips die man vom PC hochlädt abspielen kann...
profil 387 comments
[08.02.2011 - 20:44 Uhr]
The-Dark-Knight:
Da wird sich sicher noch was für Filme ergeben!
profil 415 comments
[08.02.2011 - 21:12 Uhr]
ecj_89:
genial!
profil 217 comments
[09.02.2011 - 08:55 Uhr]
sandy-chan:
kann man die bilder aufn pc auch normal angucken oder sind die verschwommen, wenn man kein 3d-fähigen monitor hat? weil wenn is ja blöd. =/ hat man denn die möglichkeit non-3d-bilder zu knipsen? weil das 3d kann man im game ja auch regeln/ausstellen. kann man das mpo-format in png oder jpg konvertieren? was hat der dsi denn eigentlich fürn format? (hab keinen :<)
profil 3157 comments
[09.02.2011 - 09:05 Uhr]
Iwazaru:
MPO...? Das wird, soweit ich weiß, noch nicht wirklich am Rechner unterstützt. Da wird man wohl wieder das gleiche Trara haben wie bei der Wii - man muss extra konvertieren >__<
profil 376 comments
[09.02.2011 - 11:42 Uhr]
froozestar:
@sandy-chan
Angucken wird man sie wohl können doch nicht auch die räumliche tiefe erkennen.Non-3D-Bilder kann man mit der Kamera machen die innen angebracht ist.DSi(soweit ich weiß) haben die Bilder JPEG-Format
profil 103 comments
[09.02.2011 - 14:06 Uhr]
iPhil:
Das .mpo format ist der derzeit das Format der 3D-Kameras. .mpo ist eine Containerdatei in der 2 .jpgs sozusagen verknüpft werden, und dadurch ein Bild entsteht. Man kann die Bilder mit kostenlosen Programmen wie etwa IrfanView öffnen, allerdings nur in 2D. Ob es spezielle Programme zum sehen von 3D gibt, weiß ich nicht. ... Hab keinen 3D Monitor, daher habe ich mich auch nie damit beschäftigt ^^
profil 705 comments
[09.02.2011 - 19:15 Uhr]
Gamer96:
Höchst interesant;) Hoffe das es dann 2D Clips gibt;)
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...