PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Robert Grötenherdt

Datum: 04.01.2011, 15:19 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, 3DS, Geklaut, Diebstahl, Gestohlen

News mögen:

Weitersagen:

6907°

18

Nintendo 3DS gestohlen! **UPDATE**

Wie, der Nintendo 3DS wurde gestohlen? Er ist doch noch nicht mal erschienen! Richtig, aber ein chinesischer Fabrikarbeiter bei Nintendo hat einfach mal eines der Modelle mitgehen lassen und berieselt seither das Internet mit weiteren Fotos und sogar mit einem Video.

Der kleine Handlanger hat in einem Forum weitere Informationen preisgegeben, nur wurde der entsprechende Thread bereits gelöscht. Wie lange er mit dieser Aktion noch auf freiem Fuß wandern kann, sei dahingestellt, aber wir freuen uns einfach mal über alles was mit dem 3DS zu tun hat.

Auch wenn es vielleicht nur ein Fake sein könnte, sehen die Bilder stark wie das Modell aus, welches wir einst in Händen hielten.



Doch was denkt ihr über diese Aktion? Sollte man den 3DS nicht weiter in seinen heiligen Fabrikhallen ruhen lassen? Oder ist es euch ganz recht, dass jemand Nintendo einen solchen üblen Streich spielt?

**UPDATE**
Wie es ausschaut, handelte es sich nicht um einen Fabrikmitarbeiter oder einen Dieb. Dies kann man in diesem Thread nachlesen - hier wird recherchiert, wie er an den 3DS gekommen ist und um wen es sich handelt.

Das fällt natürlich recht schwer, da man die originalen Beiträge dieses 3DS-Besitzers namens "LZ" mit Übersetzungsmaschinen von bspw. Google lesen muss. Von den Übersetzungen her streitet er jetzt ab ein Mitarbeiter zu sein, sondern einfach nur ein fleißiger Gamer wie viele andere.
Wie er letztendlich an den 3DS gekommen ist, geht aus dem Thread jedoch nicht hervor.


Quelle:  Nintendo 3DS Blog
Kommentare verstecken

18 Kommentare

profil 376 comments
[03.01.2011 - 14:51 Uhr]
froozestar:
Hab die News 2Min. früher als du eingeschickt deie war wohl besser beschrieben.Zusatzinfo:Der Besitzer des Modells bestätigt, dass das 3DS über einen Akku mit 1300 mAh verfügt und 96 MByte RAM nutzt(aber 128 bestizt).
profil 314 comments
[03.01.2011 - 15:41 Uhr]
Alvin:
Was der Fabrikarbeiter hat mitgehen lassen, ist aber nur ein Vorführmodell...
profil 80 comments
[03.01.2011 - 16:16 Uhr]
Dragonlion:
Da er nicht daddeln kann ist eine göttliche Nintendostrafe! ;-)
profil 33 comments
[03.01.2011 - 16:20 Uhr]
Zaru:
Der muss irgendwie endweder mutig oder einfach nur krass drauf sein naja wie gesagt solang er damit nich zocken kann passts... denk ich
profil 3162 comments
[03.01.2011 - 16:27 Uhr]
Iwazaru:
Klavierlack innen ist eine dämliche Entscheidung und der Unterboden sieht... unfertig aus ;)
profil 525 comments
[03.01.2011 - 16:28 Uhr]
i_freshman:
Ich hab auf mehr Infos gehofft, schade dass er nicht wirklich nutzbar ist. Ist denn gar keine Firmware drauf installiert oder ist die nur deaktiviert? Falls letzteres, dann könnten wir evtl. bald auf ausreichend Infos eines funktionstüchtigen 3DS hoffen :-)
profil 705 comments
[03.01.2011 - 17:20 Uhr]
Gamer96:
jez möchte ich noch was über CPU und GPU wissen.Ich kenn mich nicht mit Akkus aus,hat der 3DS ein guten oder schlechten oder mittel gutten Akku?Reichen 98MB für 3D und Multitasking?
profil 3162 comments
[03.01.2011 - 17:22 Uhr]
Iwazaru:
Der Akku soll kürzer laufen als bei aktuellen DS-Geräten
profil 80 comments
[03.01.2011 - 17:24 Uhr]
Dragonlion:
Habe aus anderen Quellen erfahren daß geklaute 3DS womöglich vom E3 abstammt. Daher auch die fehlende Boden!? Auch daß damals "nur" tech.Demo lief, daher ohne "Startprogramm".

Könnte mir nicht vorstellen daß in bewachten(?) Fabrik problemlos eine mitnimmt und das in China.
profil 1186 comments
[03.01.2011 - 17:57 Uhr]
LouKay:
ja der lack innen stört mich auch ein bisschen, spiegelt ziemlich...
profil 66 comments
[03.01.2011 - 18:26 Uhr]
matzesu:
Schade das das Video so kurz ist, ich hätte echt gerne gesehen wie die Bildschirmqualität bei DS Spielen ist.., Sicher hätte man Spiele starten können da es ein minimales OS gibt (wie bei Endwicklerkits), nur das schöne 3DS Menü mit den ganzen Features läuft noch nicht drauf..
profil 578 comments
[03.01.2011 - 18:27 Uhr]
zoro:
Ich hab meinen auch schon, nur leider gabs da keine Spiele zum klauen ;-(
profil 362 comments
[03.01.2011 - 19:58 Uhr]
sickbiig:
also der unterboden ist 100%ig nicht der, der finalen fassung, als ob es nicht mal ein akku-verdeck gäbe -.- . ist der top-screen verglast oder lackiert? ist zwar net so wichtig, da bei eingeschaltenem screen spiegelts dort eh nicht aber trotzdem iwie nicht optimal, hätte man ruhig so "matt" machen können wie bei den knöpfen (also auf dem unteren teil)
profil 526 comments
[03.01.2011 - 21:28 Uhr]
Kero:
Finde die verbauten 128 mb gar nicht mal schlecht, die Wii hat ganze 88 mb RAM. Man darf es auch nicht mit den 256 mb eines Iphones vergleichen, dort wird dieser für die ganzen Systemprogramme etc. benötigt.
profil 117 comments
[04.01.2011 - 00:09 Uhr]
Darkscare:
@Dragonlion: Der 3DS im video ist sicherlich nicht von der E3, denn auf der E3 hatten alle 3DS konsolen ein schwarzes slide-pad.
profil 376 comments
[04.01.2011 - 14:02 Uhr]
froozestar:
Es gibt neue Bilder vom (gestohlenen) 3DS

http://www.videogameszone.de/Nintendo-3DS-Misc-Hardware-234569/News/Nintendo-3DS-Weitere-Fotos-des-gestohlenen-Handhelds-veroeffentlicht-806073/
profil 18 comments
[04.01.2011 - 14:39 Uhr]
pokemontyp:
128MB RAM reichen dicke, man darf das nicht mit einem PC vergleichen wo alleine das OS schon 500MB-1GB verbraucht. glaube selbst die xbox 360 hat nur ein paar hundert mb ram
profil 69 comments
[04.01.2011 - 15:23 Uhr]
Iwazaruu:
Natürlich streitet der das ab ;) Die Wahrheit liegt irgendwo da draußen... Hier nochmal der COmic dazu: http://nintendo3dsblog.com/caught-a-short-and-not-entirely-accurate-tale-of-a-stolen-nintendo-3ds
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...