PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Schneestern

Datum: 28.06.2010, 13:20 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS, Nintendo 3DS, Nintendo, 3DS, Linkshänder

News mögen:

Weitersagen:

6543°

15

Nintendo 3DS: Hoffnung für Linkshänder?

Linkshänder beklagen seit den ersten Impressionen des Nintendo 3DS, dass wohl der Bedienungskomfort des Vorgängers für sie ausbleiben wird. Konnte man in allen Nintendo DS-Generationen noch einfach auf Linkshändersteuerung umstellen – die Befehle für Knöpfe und das Steuerkreuz wurden hierfür einfach vertauscht - scheint dies auf dem Nintendo 3DS dank fehlender Symmetrie und nur einem Slidepad nicht möglich zu sein. Aber vielleicht ist diesbezüglich noch nicht alles verloren. Direkte Nachfragen bei Nintendo ergaben folgende Antwort:

„Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nahmen uns ein Feedback bezüglich des Nintendo 3DS und Linkshändern zu schreiben. Ich kann ihre Gedanken zu diesem Thema voll und ganz nachvollziehen und möchte Sie wissen lassen, dass wir für diese Mitteilung sehr dankbar sind. Ich möchte außerdem versichern, dass wir Ihre Kommentare zu unseren systembezogenen Aufzeichnungen hinzugefügt und auch weiteren Abteilungen des Unternehmens verfügbar gemacht haben, falls diese sie gebrauchen können. Es könnte Sie vielleicht interessieren, dass von Kunden eingesendetes Feedback oftmals besprochen wird, um Entscheidungen in der Entwicklung zu erleichtern.“

(„Thank you for taking the time to write to us with your feedback regarding the Nintendo 3DS and left handled players. I can certainly understand your thoughts on this matter and want you to know how much we appreciate you sending them in. I also want to assure you that your comments will be added to our records for this system and made available for other departments at the company to use as they see fit. It might interest you to know that feedback sent in by our consumers is often reviewed to assist with new development decisions.“)

Nintendo scheint das Problem also zu (er)kennen. Bleibt nur die Frage, ob sich bis zum etwaigen Erscheinungstermin Ende dieses Jahres/Anfang nächsten Jahres am Nintendo 3DS noch etwas ändern wird. Aber wir kennen Nintendo ja und vermuten stark, dass der erste 3DS nicht der letzte sein wird.


Quelle:  GoNintendo
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

15 Kommentare

profil 332 comments
[28.06.2010 - 13:52 Uhr]
Sackboy305:
heeey cooool^^ bei der nachricht : 3 probleme für sony, habe ich mich beschwert das sie nie für die linkshänder sorgen und jetzt kommt 10 sek. diese nachricht^^ cool
profil 332 comments
[28.06.2010 - 13:53 Uhr]
Sackboy305:
ooooh sorry ich meinte 3 probleme beim 3ds ^^ sorryyyyy auch für den doppelpost xD
profil 314 comments
[28.06.2010 - 14:33 Uhr]
Alvin:
Tja, was soll ich sagen? Ich habe in einem früheren Kommentar gesagt, dass es mir eigentlich gleich ist, ob die Steuerung direkt auf Linkshänder zugerichtet ist. Selbstverständlich finde ich es aber gut, dass Nintendo seinen Kunden in diesem Punkt entgegen kommt. Jedoch werde ich, falls denn einer in (etwa) Spiegelverkehrter Version erscheinen wird, diesem nicht kaufen, sondern die Rechtshändervariante, die Normale eben. Zudem werden bei den meisten (insbesondere) Lauchtiteln eher das Slidepad benutzt als eine "Touchpen und Knöpfe" Steuerung á la Super Mario 64 DS.
profil 253 comments
[28.06.2010 - 14:35 Uhr]
Crono:
Naja, da steht nicht, dass sie dafür sorgen, lediglich dass sie die Mitteilung erhalten haben. Und wie wollen sie das mit diesem Steuerungskonzept machen? Es gibt da eig nur eine Lösung: Ein extra Gerät für Linkshänder. Aber da sehe ich keine Chance.
profil 317 comments
[28.06.2010 - 15:29 Uhr]
Lemon:
Inwiefern ist eine Standardnachricht, die jeder der Feedback einsendet bekommt, eine Hoffnung?
profil 66 comments
[28.06.2010 - 15:30 Uhr]
matzesu:
Eigendlich gibt es 2 Lösungen: Ein Linkshänder 3DS bei dem der Nub auf der anderen Seite ist, was aber das Problem hat, das dann die Stückzahlen dieses Models nicht rentabel wären, da nicht jeder Linkshänder eins braucht, oder 1 zusätzlicher Nub auf der anderen Seite der nur angesteuert wird wenn es nötig ist, beziehungsweise bei späteren spielen extra programiert werden kann, zb für shooter

Das Problem ist auch hier, das die Endwicklerboards nur den einen Nub haben und man dann neue Endwicklerboards, die aber sehr teuer sind machen muss..

Also mal abwarten was Nintendo macht..
profil 12 comments
[28.06.2010 - 15:48 Uhr]
Acidem:
wen kümmern linkshänder? :P habt noch genug zeit auf rechts umzulernen - gogo :P
profil 56 comments
[28.06.2010 - 16:04 Uhr]
Schneestern
@lemon: deshalb das fragezeichen ; ) außerdem nimmt der/die antwortschreiberin im ersten satz direkt bezug auf das gestellte sujet...bleibt also abzuschätzen, in wie fern die antwort standart ist.
profil 533 comments
[28.06.2010 - 17:06 Uhr]
SethSteiner:
Ich find das nicht gerade witzig Acidem, es gab mal Zeiten in denen Menschen gezwungen wurden mit der anderen Hand zuschreiben und das war alles andere als witzig.
profil 525 comments
[28.06.2010 - 17:57 Uhr]
i_freshman:
TzTzTz Ihr habt Probleme o.O Was sollen diejenigen machen die aufgrund eines Unfalls (ich zB) bzw. einer Behinderung, Einschränkungen in der Fingerfunktion haben und nur auf Touchpen und -screen angewiesen sind und die Buttons, Steuerkreuz nicht nutzen können? Es wird sehr selten bis nie an solche Personen gedacht und trotzdem beschwere ich mich fast nie. Auf den 3DS werde ich, leider Gottes, verzichten müssen. Hatte sogar beim DS eine sehr kleine Auswahl an Titel, beim 3DS wirds kaum welche geben.
profil 214 comments
[28.06.2010 - 18:09 Uhr]
dadonico:
Als Geräte Hersteller müsste man ja eine umfangreiche Statistik haben um zu sehen ob z.B. ein spezieler DS für die und die überhaupt Geld rein bringen würde. Linkshänder gibt es vermutlich mehr als Leute die z.B. kein Daumen haben. Und für die Leute die kein Daumen kann man so ein Gerät wohl kaum anpassen. Das ist ein Teufelskreis -.-
(leider).
profil 301 comments
[28.06.2010 - 18:28 Uhr]
LittleBigPlanet<3:
Man kann so einen 3DS auch nicht für alle Behindertengerecht machen. Wo soll das dann auch enden?? Jedenfalls sollte es nur eine Version geben, für Rechts-Händer natürlich. Verstehe auch nicht warum Linkshänder nicht mit linkem Steuerkreuz gut steuern können. Das war ja schon immer links, daran kann/muss man sich gewöhnen. Die Minderheit würde, denke ich mal, die Linkshänder-Version kaufen. Die würde doch blöd aussehen. Außerdem sehe das schon kommen, dass alle 3DS' für Rechshändige ausverkauft sind und man sich dann die Version für links kaufen muss :B haha
profil 253 comments
[28.06.2010 - 19:51 Uhr]
Crono:
@LittleBigPlanet<3: Da geht es glaube ich nicht um Games die man einfach mit beiden Händen steuert, sondern um Spiele wie z.B. Metroid oder Moon, wo man mit der einen Hand den Chara steuert und mit der anderen auf dem Touchscreen das Fadenkreuz. Das könnte als Linkshänder durchaus nicht viel Freude bereiten.
profil 362 comments
[29.06.2010 - 17:31 Uhr]
sickbiig:
ich bin linkshänder (wenn auch nur beim schreiben, und selbst das mach ich am ds eher mit rechts ... ist halt dann gemalt nicht geschrieben xD) und habe keine probleme mit dem ds, wie man ja in der klammer sehen kann; sollte tatsächlich also ein linkshänder-3ds kommen würde ich mir den nicht holen ... ich glaube auch, dass man als nicht betroffener (zu denen ich mich jetzt mal zähle) sich das gar nicht vorstellen kann wie es ist, wenn man sozusagen mit der falschen hand spielen müsste
profil 1070 comments
[03.07.2010 - 09:04 Uhr]
Wii-Jetz?:
Ist mir Persöhnlich egal ob ein Linkshänder 3Ds erscheint.Ich denk aber wen Nintendo das machen würde, würden sie veluste machen!
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...