PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Fefe

Datum: 13.11.2009, 17:16 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS, Ubisoft, Tierschutz, Petz, ASPCA, Honor Society

News mögen:

Weitersagen:

2341°

1

Ubisoft kündigt Kooperation mit ASPCA und Honor Society an

Die von Ubisoft vertriebene und ständig wachsende Petz-Reihe geht in die nächste Runde, denn am 10.11.2009 kam Petz Nursery (Petz Kindergarten) in den USA auf den Markt. Pünktlich dazu hat Ubisoft einen Zusammenschluss mit ASPCA (The American Society for the Prevention of Cruelty to Animals - der amerikanische Tierschutzbund) und der Pop-Band Honor Society bekanntgegeben. Zusammen haben sie ein Tierschutzprogramm ausgearbeitet.

Dazu passend hat Ubisoft eine neue Aktion ins Leben gerufen, die noch bis zum 4. Januar 2010 laufen wird: Wenn Kinder und Eltern online die Petz-Minigames spielen, bekommen sie sogenannte "Pointz" gutgeschrieben um somit ihr Interesse für den Tierschutz zu zeigen. Jede Woche wird dann bekannt gegeben, wer die meisten Punkte bekommen hat. In diesen Minispielen soll den Kindern aufgezeitg werden, wie man Tiere schützen kann und sollte. Für jeden Pointz spendet Ubisoft dann einen gewissen Betrag an ASPCA.

Die in Amerika zu den bekanntesten Newcomerband Honor Society hat sich ebenfalls mit Ubisoft zusammengetan und versucht Kinden und Eltern den Tierschutz näher zu bringen.

"Ubisoft ist wirklich stolz auf sowohl das Herausbringen neuer Petz-Spiele, sowie auf den Zusammenschluss mit einer der respektiertesten Tierschutzorganisationen und der noch jungen Band. Es ist das erste mal, dass Ubisoft das neueste Petz-Spiel in Zusammenarbeit mit der ASPCA herausbringt, um klar zu machen, dass man sich um Tiere kümmern muss.", so Tony Key, der Vizepräsident der Verkaufs- und Marketingabteilung von Ubisoft.

Petz Kindergarten soll noch dieses Jahr auf dem europäischen Markt erscheinen.


Quelle:  IGN
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

1 Kommentar

profil 115 comments
[14.11.2009 - 10:38 Uhr]
Honigmöse:
wen interessierts
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...