PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Jakob Koch

Datum: 19.10.2009, 10:59 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Sony, Microsoft, Nintendo, Apple, PSP, iPhone

News mögen:

Weitersagen:

3156°

7

EA's Peter Moore: Die nächsten 10 Jahre nicht ohne physikalische Datenträger

Gerade durch die Einführung der PSPgo und die Etablierung des iPhones ist die Diskussion um die Zukunft der physikalischen Datenträger im vollen Gange. Nun meldete sich EA Sports Chef Peter Moore zu Wort - der ehemalige Microsoft und Sega Verantwortliche ist der Meinung, dass wir in den nächsten 10 Jahren nicht ohne physikalische Datenträger auskommen werden. Wörtlich sagte Moore zu den Kollegen von Kotaku.com: "[Die Industrie] ist ungefähr eine Dekade davon entfernt, den physikalischen Discs auf Wiedersehen zu sagen. Die wichtigere Frage ist aber, wie die nächste Konsolengeneration aussehen wird."

[Update]: Gegenüber gamesindustry.biz sagte er weiter, dass der Spielevertrieb auf Disc aber ein auslaufendes Geschäftsmodell sei. EA wolle zwar auch weiterhin mit dem Handel zusammenarbeiten und Discs ausliefern - allerdings liegt laut Moore die Zukunft im Vertrieb von digitalen Spielen.

Dass in den nächsten Jahren vermehrt auf digitale Downloads gesetzt wird, dürfte angesichts der stetig wachsenden Breitband-Anschlüsse klar sein. Schon jetzt setzen Sony, Microsoft, Nintendo und auch Apple auf Download-Angebote.


Quelle:  playstationportable.de
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

7 Kommentare

profil 533 comments
[19.10.2009 - 12:06 Uhr]
SethSteiner:
Ich wage sogar zu behaupten, dass wir uns niemals von physikalischen Datenträgern verabschieden werden. Wenn das doch der Fall sein sollte, dann wäre das der Beginn einer sehr, sehr traurigen Zeit für Videospiele. Nicht nur das dieses junge Medium entwertet wird, in dem es wirklich zu nichts weiter als bits und bytes wird, es ist auch ein Schlag für den Handel auf der gesamten Welt und jeden einzelnen Kunden. Eine Zukunft in der es nur noch Downloads gibt, kann sich eigentlich niemand vorstellen wollen, ausser dem geldgierigsten und verblendetsten Firmenchef.
profil 269 comments
[19.10.2009 - 14:36 Uhr]
seeebi:
ich hoffe sogar das es bei cd's etc. bleiben wird,ich hasse downloadspiele;)
profil 598 comments
[19.10.2009 - 15:55 Uhr]
Loki:
zwar haben download-titel auch diverse vorteile gegenüber discs, aber ich gebe sethsteiner und seeebi recht, ich fände es auch jammerschade, wenn es in zukunft spiele nur noch per downloadservice zu kaufen gäbe. :(
profil 26 comments
[19.10.2009 - 16:57 Uhr]
Mvz:
ja auf jeden Fall... Ich finde zwar den DSi shop und dein Wii Shop geil, aber nur so downloaden ist echt scheiße... und dann kommt das Speicherplatzproblem...
profil 103 comments
[21.10.2009 - 00:30 Uhr]
iPhil:
Nicht nur der Speicherplatz ist ein Problem. Ich denk mir immer, "was passiert wenn meine Konsole oder mein PC den Geist aufgibt und meine ganzen gekauften Downgeloadeten Spiele verloren gehen? Wer ersetzt mir das?" desweiteren kommt noch hinzu, dass ich gerne eine Verpackung in der Hand halte und auch liebend gerne die Spielanleitung durchblättere ^^
profil 5024 comments
[21.10.2009 - 07:32 Uhr]
Freezer:
Ich will die liebgewonnenen Verpackungen und Module sowie Beschreibungen nicht missen.
profil 703 comments
[21.10.2009 - 17:00 Uhr]
Mega Duran:
ich frag mich ja persönlich ob die paar cent pro gepresster cd/dvd nich noch billiger sind als das unterhalten von riesigen downloadservern, deren wartung... und was is mit downloadfehlern? je größer ein spiel ist (und die werden ja doch nur größer) desto eher is mal ein bit oder byte vom download fehlerhaft... oder geht beim schreiben auf die festplatte verloren.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...