Planet3DS PlanetDS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetGameboy N-Page.de

9417°

12

Sonstiges: 10 3DS-Spiele, die man in XL gesehen haben sollte

PG-Team, am 25.07.2012, Seite 1 von 1

Artikel mögen: Weitersagen:


Es ist so weit: Ein neues 3DS-Modell steht in den Startlöchern und auch wenn es an den Erwartungen vieler Leute vorbeigeschrammt ist, haben wir doch einige Qualitäten im neuen Küken der Nintendo-Handheldfamilie gefunden. Allen voran natürlich das wortwörtlich große Werbeargument, die XL-Screens! Da stellt sich uns schnell auch eine Frage: Welche 3DS-Titel würden denn so richtig genial auf den größeren Bildschirmen ausschauen? Einsatz für unser Planet3DS-Testlabor! Wir haben in unseren Spielesammlungen gekramt, ausführlich gezockt und uns nach langer, lebhafter Diskussion auf 10 Spiele einigen können, die man unbedingt in XL gesehen haben sollte.

Ace Combat: Assault Horizon Legacy
Wenn es um wuchtige Luftgefechte geht, kann man sich nicht nur auf einen altbekannten Sternenfuchs verlassen. Namcos Remake des PS1-Klassikers Ace Combat 2 braucht sich nämlich dank der bombastischen Inszenierung keinesfalls zu verstecken - auch wenn es genau das aufgrund des unglücklich gewählten Titels irgendwie macht. Auf dem 3DS XL hat man jedenfalls gleich noch mehr von den furiosen Dogfights: Das größere Display bietet mehr Übersicht und mit aktiviertem 3D wirken die bei Feindzerstörung herumfliegenden Wrackteile wesentlich intensiver. Ace Combat: Assault Horizon Legacy ist definitiv ein Titel, den man unbedingt nachholen sollte - erst recht auf der größeren Leinwand.

Colors! 3D
Natürlich können gute Künstler auch auf kleinen Flächen große Werke platzieren. Manch einem reicht da schon ein Fingernagel oder noch weniger. Doch auf großen Flächen zu pinseln hat auch seine Reize. Diese könnte man beim zum XL-Start erhältlichen New Art Academy erleben, viel preiswerter ist da aber dann doch der Download-Titel Colors! 3D. Dank der größeren Screens ist es allen voran einfacher, präzise zu zeichnen und so euren Werken den richtigen Feinschliff zu verpassen. Außerdem könnt ihr die Bilder anständig groß in 3D betrachten. Definitiv einen Blick wert.

Kid Icarus: Uprising
Was ist rasant, bildgewaltig und macht einfach immer wieder Spaß? Das wird wohl das Abenteuer des geflügelten Helden Pit sein, der in Kid Icarus: Uprising gegen die Armeen der Unterwelt in den Krieg zieht! Der kurzweilige Shooter schmeißt euch gnadenlos die Projektile um die Ohren und katapultiert euch von einer Welle Feinde direkt in die nächste. Besonders in Erinnerung bleiben uns dabei die Sichtlaser der Reaper-Armee aus der Schnitterfestung. Das macht auf den Deluxe-Screens einiges her! Und auch im Multiplayer-Modus fühlt man sich fast schon wie der King im Ring. Allerdings sollte man aufgrund des größeren Geräts unbedingt auf den beigelegten Standfuß zurückgreifen. Sonst holt man sich hier wesentlich schneller einen lahmen Arm.



Kingdom Heart 3D: Dream Drop Distance
Frisch gelandet und schon ein Hingucker: Square Enix' neueste Episode der nun 10 Jahre bestehenden Kingdom Hearts-Reihe. Zwar kann man sich Dream Drop Distance natürlich auch auf den kleinen Screens anschauen und schon jetzt mit dem Circle Pad Pro die Kamera angenehmer justieren, doch wenn man auf diverse Disney-Figuren wie Tron, Pinocchio und natürlich Micky trifft, schindet das auf einem größeren Screen doch schon wesentlich mehr Eindruck. Vor allem die Freier-Fluss-Aktionen, bei denen wir im Sauseschritt durch die Straßen von Traverse Town rasen und gelegentlich böse Traumfänger ummähen, wirken in XL einfach atemberaubend. Da regeln wir die Kamera-Steuerung doch gerne vorübergehend über die Schultertasten!

Metal Gear Solid: Snake Eater 3D
Zugegeben, das 3DS-Remake von Naked Snakes Abenteuern im Dschungel der 60er Jahre hat technisch einiges einstecken müssen. Auch in XL täuscht Metal Gear Solid: Snake Eater 3D nicht über die häufig instabile Bildrate bei den Cutscenes hinweg. Dafür zählt die Umsetzung des 3D-Effekts mit zu dem besten, was es derzeit auf dem Handheld zu sehen gibt – und das schuldet man sich auch noch einmal in der größeren Version! Spätestens beim Intro-Video sollten jegliche Zweifel weggeblasen sein. Zum optimalen Spielvergnügen lohnt es sich aber, bis zum Release des Circle Pad Pro XL zu warten – es sei denn, ihr zielt gerne über die Aktions-Tasten des 3DS.

Nintendogs + Cats
Auch unter den originalen Launchtiteln findet sich ideales XL-Futter! Das Edel-Tamagotchi Nintendogs + Cats hat seit dem Systemstart nichts vom tollen räumlichen Spielgefühl eingebüßt und entlockt der XL-Konsole jetzt noch größere, bildhübsche und damit sehr lebendige Tiermodelle. Und wenn kulleräugige Welpen bzw. Miezen herzerweichend aus dem nun größeren „Fenster“ herausblicken, möchte man Abwasch und Hausaufgaben links liegen lassen und sich stattdessen wieder um die virtuellen Lieblinge kümmern. Zeit für alle stolzen, aber vielleicht gelangweilten Cartridge-Besitzer, im Supermarkt Futter und Shampoo aufzufrischen, die angesammelten StreetPass-Geschenke abzuklappern und diesmal im Großformat Gassi zu gehen! Wer sich für das Nintendogs-Phänomen begeistern kann, findet hier nämlich einen schönen Dauereinsatz für seinen 3DS XL.

Resident Evil: Revelations
Egal was jetzt noch herausragendes in diesem Jahr erscheinen wird, Resident Evil: Revelations ist ein Gewinner. Gekonnt bringt das Spiel Survival-Horror- und Third-Person-Shooter-Elemente zusammen. Die Inszenierung ist eigentlich auch etwas, was man gut auf einem großen Fernseher spielen könnte. Das ist zwar noch nicht drin, aber die neuen XL-Screens kommen dem schon nahe genug! Die gruseligen Gänge auf dem havarierten Schiff, kombiniert mit explosiver Action, jagen euch auf dem größeren Handheld einen ebenso größeren Schauen über den Rücken. Wie bei Metal Gear Solid jedoch müsst ihr derzeit noch auf die Steuerung per Circle Pad Pro verzichten. Andererseits: Die klassisch-steife Resident Evil-Kontrolle macht den Trip durch das Schiff auch nicht unspannender...



Super Mario 3D Land
Kaum ein Produkt ist so auf den 3D-Bonus ausgelegt wie Nintendos Super Mario 3D Land. Im erfrischenden Hüpfspiel-Cocktail aus 2D- und 3D-Sequenzen stechen euch ständig Stacheln ins Gesicht, geheime Kammern stellen mit clever arrangierten Plattformen den 3D-Effekt ins Rampenlicht und die kreativ entworfenen Levels überraschen immer wieder mit witzigen Einfällen. Das liegt auch an der superhohen Auflösung und den dazugehörigen bunten Grafikmodellen, gemischt mit allerlei selbstverliebten Retro-Elementen. Ob ihr die fordernden Zusatzwelten endlich packen wollt oder das 3D Land noch nicht kennt; der üppige XL-Bildschirm ermöglicht typisches Nintendo-Genuss-Zocken, wobei ihr nun noch deutlicher mitkriegt, wenn ihr ins Leere hüpft!

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D
Ein großartiges Spiel braucht eine große Bühne - und die geben wir liebend gerne frei für The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D, das nicht grundlos unsere Top-10-Liste monatelang auf der Spitze blockiert! Dass das kultige Remake auch auf dieser Liste auftaucht, ist vor allem dem starken 3D-Tiefeneffekt und der atmosphärischen Spielwelt geschuldet. Ob ihr im Kokiri-Wald staunend dem umherfliegenden Blütenstaub zuschaut, den ungeliebten Wassertempel neuerdings problemlos durchstiefelt oder den dicken Endbossen auf die Füße klopft; auf dem XL können Nolstalgiker noch tiefer in Links vielleicht berühmtestes Abenteuer eintauchen. Wer's schon hat, wagt sich vielleicht jetzt an die wortwörtlich „größere“ Herausforderung im Master Quest, allen 3DS-XL-Neukäufern auf der Suche nach eindrucksvollen 3D-Effekten sei der Klassiker wärmstens ans Herz gelegt.

Zen Pinball 3D
Wenn es um den großen Highscore geht, ist Übersicht alles. Aber wie soll man denn auf dem kleinen Bildschirm einen ordentlichen Überblick behalten? Gut, der 3D-Tiefeneffekt hilft ungemein, aber mit den XL-Screens geht das doch irgendwie einfacher. Wir platzieren die Kugel zielsicher auf der gewünschten Rampe, stellen bei jeder Kameraeinstellung schnell fest, wo was passiert ist, und knacken in Windeseile unseren alten Highscore. So muss das sein! Da kommt fast schon wieder richtiges Flipper-Feeling auf. Wer das am eigenen Leib spüren möchte, ist bereits mit dem kostengünstigen eShop-Download Zen Pinball 3D gut beraten. Comic-Fans legen noch einmal zwei Euro für die Marvel-Version drauf.

Den Klassikern Respekt zollen: DS- und Virtual-Console-Spiele
Neue Spiele schön und gut, aber es gibt doch noch so viele tolle, alte Titel! Gerade auf dem DS hat sich da vieles angesammelt, was Umsteiger vielleicht gerne mitnehmen möchten. Diese sind auf dem 3DS XL im Vorteil. Nicht weil ihr eure liebgewonnenen Klassiker nun auf einem noch größeren Screen genießen könnt. Das Zauberwort lautet: Originalauflösung! Haltet ihr beim Spielstart nämlich Start oder Select gedrückt, wird die DS- oder Virtual-Console-Software in ihrer alten Auflösung gestartet. Und dank der XL-Bildschirme wird das Bild dabei nicht auf Briefmarkengröße reduziert! Speziell bei DS-Titeln fällt auf: Die sind in Originalauflösung flächenmäßig größer geraten als auf dem alten 3DS in der verwaschenen Streck-Auflösung. Damit sollte klar sein, was erste Wahl für Freunde betagter Software ist.



Ihr seht, es gibt einiges, was auf Nintendos neuer Handheld-Version richtig gut rüberkommt. Damit sollte man zwar – gerade als Neueinsteiger im 3DS-Business – eine Weile beschäftigt sein, doch natürlich ist auch für die Zukunft gesorgt. Wir persönlich können es zum Beispiel kaum erwarten, das bildgewaltige (und untertitelstarke) Castlevania: Lords of Shadow – Mirror of Fate auf den großen Bildschirmen zu erleben. Das hat uns bereits in der alten Bildgröße den Mund wässrig gemacht, deswegen erhoffen wir uns, naja, großes! Aber auch Nano Assault aus dem Hause Shin'en sollte von den Screens profitieren können, sofern es mal den Schritt nach Deutschland wagt. Durch die größere Sichtfläche lassen sich Lücken im Kugelhagel sicherlich einfacher ausmachen. Auch Capcoms Monster Hunter Tri G hat etwas davon, welches schmuck aussieht und die Monster in XL bestimmt noch besser rüberkommen lässt. Und vielleicht können wir irgendwann auch das neue Super Smash Bros. anständig genießen, den Überblick trotz eventuell weit herausgezoomter Kamera behalten und Pikachu, Link und Co. zeigen, wo der Hammer hängt.

Es versteht sich von selbst, dass all diese Spiele auch noch auf dem handlicheren 3DS einen Blick wert sind. Doch wenn wir uns anschauen (oder vorstellen), wie schön sie sich auf dem XL-Screen machen... Da könnten wir doch glatt ins Grübeln kommen. Es mag nicht immer auf die Größe ankommen, in diesem Fall ist sie aber auf jeden Fall ein Hingucker.

Lest auch unseren finalen Hardware-Test zum 3DS XL und den aufschlussreichen Akkutest des neuen Handhelds auf Planet3DS.de.

Kommentare verstecken

12 Kommentare

profil 35 comments
[25.07.2012 - 20:16 Uhr]
nintendoluk:
Ich find Splinter Cell 3D viel besser als Metal Gear 3D... ich kapier nicht was ihr alle gegen SC habt :(
profil 550 comments
[25.07.2012 - 20:38 Uhr]
Dirki:
Das ist alles reine Geschmacksache, glaube mir.
profil 75 comments
[25.07.2012 - 21:15 Uhr]
Dscho:
wird man mit der New Art Academy auch 3D-Bilder malen können? Oder nur 2D?
profil 103 comments
[25.07.2012 - 23:25 Uhr]
iPhil:
Gibts überhaupt mehr als 10 Spiele für den 3DS? :'D
profil 386 comments
[26.07.2012 - 00:58 Uhr]
The-Dark-Knight:
@iPhil: ...
profil 5 comments
[26.07.2012 - 03:10 Uhr]
magicmarker:
Der Artikel hätte auch lauten können: "Die 10 besten Spiele für den 3DS in Europa..." ;o)
profil 489 comments
[26.07.2012 - 12:34 Uhr]
Spike_V1:
@magicmarker:

Nö, da fehlen schon noch ein paar gute Spiele. Mario Kart 7, Cave Story 3D, Tales of the Abyss, Street Fighter 4, Dead or Alive, Ghost Recon und Mario Tennis fallen mir spontan ein.
profil 526 comments
[26.07.2012 - 13:36 Uhr]
Miroque Jakob Nützler
Natürlich ist der 3DS noch nicht allzu lange auf dem Markt und das Spieleangebot daher noch überschaubar. Dazu kommt, dass die "guten" Titel halt auch meistens grafisch sehr überzeugen, wovon wieder der 3DS XL profitiert. Deswewegen sind Spiele wie Zelda, Mario, Resident Evil oder Kid Icarus auch alle auf dieser Liste. Ein paar weniger populäre Titel haben wir aber trotzdem mit aufgeführt, die auf dem XL besonders gut aussehen.
profil 149 comments
[26.07.2012 - 14:46 Uhr]
Ishbane:
10 3DS-Spiele? Ist ja fast die Hälfte aller verfügbarer Titel. /jk
profil 526 comments
[27.07.2012 - 18:04 Uhr]
Kero:
@Ishbane:
Geile witz, lag vor lachen am Boden........nicht
profil 140 comments
[28.07.2012 - 22:34 Uhr]
h2owarrior
Um jetzt hier mal den Klugscheißer zu spielen: Es befinden sich genau 220 Einträge in unserer Spieledatenbank. 3DS Ware etc. nicht mitgerechnet. So, jetzt gehen davon sehr großzügig gerechnet 70 Games ab, die noch nicht erschienen sind. Dann habt ihr 150 Spiele zur Auswahl, und da werden ja wohl für jeden 10 passende dabei sein, oder?
profil 9 comments
[02.08.2012 - 23:36 Uhr]
Morphois:
@magicmarker yepp :)
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!