PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

8053°

47

Sonstiges: Portablegaming aktiv - Wie entsteht eigentlich ein Cosplay?

Schneestern, am 11.08.2011, Seite 2 von 5

Artikel mögen: Weitersagen:




Teil 2: Reißverschlüsse sind Teufelswerk – Freitag


Dass Nähen manchmal etwas stressig und nervig werden kann, wenn mal wieder nichts passt und klappt, wusste ich ja. Wenn dazu aber noch ein gehöriges Stück Zeitdruck dazu kommt, kann das frustrierender werden, als beim gefühlten billionsten Anlauf des Murmelspiels in Twilight Princess auf der Wii immer noch zu versagen. Glaubt mir, das kann SEHR frustrierend sein – und jetzt habt ihr ungefähr eine Vorstellung von dem, wie es mir gerade geht.

An und für sich fing alles ganz harmlos an – im Gegenteil sogar: Das Zusammennähen der einzelnen Schnittteile funktioniert wunderbar; beim Anprobieren sitzt das Kleid perfekt. Ich muss zwar hier und da den Schnitt noch etwas umändern (jaja, hätte ich mir doch mehr Zeit für das Probeteil gelassen), aber alles passt. Praktisch wie die berüchtigte Ruhe vor dem Sturm.





Bei mir fängt es damit an, dass ich feststelle, dass der Reißverschluss, den ich auf der Rückseite des Kleides annähen will, viel zu lang ist...natürlich erst, nachdem ich ihn schon festgenäht habe. Also alles noch einmal auftrennen und nach einer Lösung suchen. Näh' ich ihn halt um ein Drittel weniger an und hoffe, dass das lose Ende dann einfach nicht komisch absteht. Das scheint auch irgendwie zu funktionieren, doch beim erneuten Anprobieren lacht die Katastrophe: Das gesamte Rückenteil des Kleides wirft einfach nur eine hässliche, riesige Falte. „Dödöööö...“ macht es in meinem Kopf; es wäre ja zu schön gewesen. Ich probiere hier, nähe da, trenne wieder auf – geschlagene zwei Stunden lang. Zwischendrinn habe ich gut Lust, das Ding einfach komplett in die Tonne zu treten – Cosplay! Was für eine Schnappsidee!

In dem Moment beschließe ich, den bösartigen Haufen Stoff erst einmal liegen zu lassen und zu Michi zu fahren. Vielleicht geht ja bei ihm irgendetwas vorwärts.

Gestern habe ich ja erzählt, dass Michis Cosplay eher durch ein bestimmtes Accessoire ausgemacht wird und an dieses wagen wir uns nun. Zuerst muss dazu ein großes Stück Holz zurecht gesägt werden und er hat vor, dies mit einer Stichsäge zu tun. Die hat er zwar noch nie in seinem Leben benutzt, aber wird ja schon irgendwie klappen. … Eine halbe Stunde später sitze ich immer noch da und sehe zu, wie er die Anleitung liest um endlich herauszufinden, wie man das Sägeblatt einspannt. Großartig. Irgendwann haben wir das Holz dann doch zurechtgeschnitten und ein handliches Stück Brett in der Hand – Michi wird es später die meiste Zeit vor dem Kopf haben.




Da das Brett später noch verziert werden soll, grundieren wir es mit weißer Acrylfarbe. Und da man mit einem Brett vor dem Kopf bekanntlich eher weniger sieht, schneiden wir noch ein Guckloch in die Mitte. Damit der Gute den restlichen Abend nicht nur faul vor der Konsole hängt, male ich ihm zum Abschluss vor, was er noch mit anderen Acrylfarben ausmalen soll:


Na? Erkennt ihr Michis Cosplay-Charakter nun?


Wieder zuhause angekommen, gönne ich mir kaum eine freie Minute. Essen? Wer braucht schon essen. Pause? Wird überbewertet. Die Welt muss immerhin vor dem bösesten aller Reißverschlüsse gerettet werden (oder so ähnlich). Und siehe da, nach dem x-ten Versuch habe ich tatsächlich eine Lösung gefunden. Zwar wirft die Rückseite des Kleides immer noch hässliche Falten, aber besser als nix. Ist vielleicht doch irgendwo ein Ende in Sicht? Zuerst muss ich aber alle Nähte versäubern, damit der Stoff nicht zu stark ausfranst. Danach kommt der Rocksaum inklusive Borte, die Ärmel, der Ausschnitt...und langsam zieht Mitternacht vorbei. Ich bilde mir aber auch ein, unbedingt noch heute fertig werden zu müssen. Alle Nähte mittlerweile schief und krumm, nichts mag mehr gelingen und gegen ein Uhr nachts sehe ich dann doch ein: Es hat keinen Sinn mehr.


Knapp 300 cm Borte wollen in dem Kleid vearbeitet werden. Ächz.


Das erste was ich am nächsten morgen tun werde, ist übrigens alle diese schiefen Nähte wieder aufzutrennen.




Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite

ANZEIGE:
Kommentare verstecken

47 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 325 comments
[12.08.2011 - 01:21 Uhr]
Julius92 Julius Flohr
Die gläßer oben im bild sehen echt aus^^

na dann viel spaß
profil 11 comments
[12.08.2011 - 09:09 Uhr]
Firen89:
vom Text her würde ich auf Kokiri tippen... :D
profil 74 comments
[12.08.2011 - 09:14 Uhr]
Kastenbrot:
Anfangs hätte ich auf Link getippt, aber dann viel mir ein dass Link nie eine grüne Hose trug, wenn dann eher eine weiße.
profil 74 comments
[12.08.2011 - 09:28 Uhr]
Rob64power:
Cosplay ist mir einfach zu freaky. Was soll daran bitte Spaß machen ? ok bei einigen Mädels sieht das ganz ansprechend aus aber das war's dann auch schon.
profil 42 comments
[12.08.2011 - 09:35 Uhr]
Linkfan7:
Wenn ich mir http://www.planet3ds.de/images/db/53276.jpg angucke muss ich an die Hose von Shiek denken... also joa... glaube es wir Shiek :D
profil 56 comments
[12.08.2011 - 10:13 Uhr]
Schneestern
shiek und ein kokiri? nein nein, leider beides falsch :D

@rob64power: ja, es ist auch freaky. aber was is an freaky schlimm? ;) und warum macht es spaß, sich an fasching zu verkleiden? oder an nem maskenball?
profil 151 comments
[12.08.2011 - 11:16 Uhr]
Moggle:
Das wird ein Gorone! :-)
profil 217 comments
[12.08.2011 - 12:05 Uhr]
sandy-chan:
vllt sieht man sich ja. bin auch mit nem spontanen cos aus zelda am do unterwegs und muss jetzt am we noch einiges machen. also toi toi toi uns allen! ^^

btw: das eine sieht n bissle aus als würde es linebeck werden oder ka link als zugführer. oO is schwer! ^^
profil 27 comments
[12.08.2011 - 13:31 Uhr]
DarkCrimson:
Ich tip mal auf Zoras
profil 109 comments
[12.08.2011 - 13:59 Uhr]
Lidus:
zoras? bei einer dunkelgrünen hose? eher unwahrscheinlich, wenn du mich fragst...

hm... grüne Hose, blaues Oberteil. Roter, dunkelblauer, weißer und etwas oranger Stoff. Und was is für ein Anhänger oben im linken Bild? Farbe und Anlass deuten ja auf ein Zelda-Cosplay hin ...

... Ich habe keinen Plan, was das werden soll! ;D
profil 56 comments
[12.08.2011 - 14:05 Uhr]
Schneestern
um euch noch mehr zu verwirren:
linebeck und zoras gehen schon eher in die richtige richtung als goronen, sind aber beide falsch.
und der anhänger ist nicht wirklich ein anhänger, sondern kommt in die haare! ;D

@sandy-chan: ja, toi toi toi! keine abgebrochenen nähnadeln und blutige finger von den stecknadeln (aua) wünsch ich uns. und vorallem keine verzweiflungsanfälle |D
was machst du denn? (damit uns alle am donnerstag dann schön brav erkennen ;)
profil 217 comments
[12.08.2011 - 14:09 Uhr]
sandy-chan:
@sandy-chan: nee nee, wär ja langweilig, wenn ichs jetzt verraten würde. XD aber es ist blond und stoffe blau, weiß, rot - lol. XD
profil 42 comments
[12.08.2011 - 14:30 Uhr]
Linkfan7:
Tetra =D
profil 151 comments
[12.08.2011 - 15:02 Uhr]
Moggle:
Na dann wohl einmal Zelda und einmal Link.
profil 12 comments
[12.08.2011 - 15:36 Uhr]
SUNSHINE-KING:
Ist es nayru aus "oracel of ages"?
profil 12 comments
[12.08.2011 - 15:40 Uhr]
SUNSHINE-KING:
...Könnte es ganondorf sein?Bei ocarina of time trägt er ja so einen stein am kopf...
profil 222 comments
[12.08.2011 - 17:14 Uhr]
Italoboy:
Ich schätze Zelda und Shiek. (Ich weiss, ist eigentlich die selbe Person...)
profil 1070 comments
[12.08.2011 - 18:40 Uhr]
Wii-Jetz?:
Ist es vieleicht Ganondorf aus the Wind Waker?^^ Hab ka...
profil 12 comments
[12.08.2011 - 19:11 Uhr]
SUNSHINE-KING:
Es muss irgendjemand aus dem Gerudo-Tal sein!
profil 12 comments
[12.08.2011 - 19:32 Uhr]
SUNSHINE-KING:
Ich hab ne frage:Kann man die Gläser oben im bild gewinnen?Die sehen nämlich echt cool aus!!
Zeige die restlichen Kommentare
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!