PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

165k°

59

Komplettlösung: The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D komplett gelöst

PG-Redaktion, am 14.06.2011, Seite 19 von 27

Artikel mögen: Weitersagen:


Willkommen zu unserer fertigen Komplettlösung zu The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D. In dieser Komplettlösung zum Ocarina of Time 3D für den Nintendo 3DS, findet ihr Antworten auf alle Fragen. Vom Kokiri-Wald bis zum Endboss Ganon. Egal ob berühchtigter Wasser-Tempel oder Side-Quests wie Masken sowie Biggoron-Schwert. Selbst die Fundorte aller Herzteile und goldenen Skulltulas wird in unserer Zelda 3DS Komplettlösung abgedeckt!

Ihr kommt beim Master-Quest nicht weiter? Dann hilft euch unsere Komplettlösung zu The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D - Master Quest weiter!






A Link to the Past: Die jungen Jahre des Geistertempels

Ach ja, glatt vergessen. In der Zukunft ist der Marktplatz von Hyrule Zombiehausen. Auch nicht wirklich toll. Hmpf. Dann gehen wir halt zurück in die Vergangenheit und haben dort unseren Spaß! Einfach das Master-Schwert in der Zitadelle der Zeit parken und schon sind wir wieder jung und die Welt in Ordnung. Yeah! Warte mal einen Moment... Wo wir gerade so klein sind, gab es nicht im Geistertempel so einen schmalen Durchgang? Als Erwachsener mag man da nicht durchkommen, aber als 10-jähriger Knirps... Einen Versuch ist es wert! Spielt das Requiem der Geister, um zurück zum deprimierenden Tempel zu gelangen.



Wieder zurück im Geistertempel stellen wir fest: Bingo! Westlich der beiden Armos-Ritter ist ein Zugang! Und holla, wen haben wir denn hier? Hallo Schwester! Die fesche Dame hört auf den Namen Naboru, mag kleine Jungs, die gerade nichts besseres zu tun haben und Ganondorf hassen und sucht außerdem Hilfe. Von einem kleinen Jungen. Also von euch. Willigt ein, für sie die Krafthandschuhe zu bergen, und sie gibt den Durchgang frei, durch den ihr euch dann auch ganz flott durchzwängen müsst.

Achtet wieder einmal auf herumkreisende Klingen am Boden und fegt den Raum gründlich durch. Die ganzen Fledermäuse und der Armos-Ritter müssen weg! Nur so öffnen sich die zwei Türen hier. Doch welche nehmen wir? Hm... Warum nicht erst die rechte?

Verdammt, Sackgasse. Aber hey, immerhin gibt es etwas zum Einsammeln und tun. Kassiert zuerst die goldene Skulltula, die an dem Gitter ihrem krabbeligen Leben nachgeht. Anschließend müsst ihr die beiden Fackeln entzünden, die hier rumstehen. Und wo nimmt man das Feuer her, so ganz ohne Feuerpfeile? Klar, aus Dins Zigarettenanzünder für kleine Jungs! Brennt alles lichterloh, erscheint eine Truhe - auf der anderen Seite des Gitters. Na dann, gehen wir mal zurück und schauen, was uns die andere Tür bringt.

Zuallererst: Stalfos von oben! Zeigt dem miefigen Skelett, wer hier das Sagen hat! Ihr könnt den Kampf auch abkürzen, indem ihr das Biest irgendwie zum Absturz von der Klippe überredet. Den riesigen Skelettschädel, der über dem Abgrund schwirrt, macht ihr mit Bumerang und Schleuder platt. Nun müssen wir noch noch irgendwie rüberkommen. Der dafür nötige Kristallschalter ist leider hinter eurer Brücke, einfach drauf schießen geht also nicht. Aber Moment... Der Bumerang fliegt doch immer in einem leichten Bogen! Werft das treue Instrument ein wenig nach links vom Schalter und -siehe da!- er kommt in einem Bogen zurück! Und trifft im Idealfall auch den Kristallschalter. Dann könnt ihr rüber, die fünf Rubine in der Truhe einstecken und die nächste Kammer betreten.

Es folgt auch gleich das nächste kleine Rätsel. Um das Tor zu öffnen, muss das schwebende Ding in der Mitte vernichtet werden. Normale Angriffe können ihm allerdings nichts anhaben, nur das Feuer tut ihm weh. Aufmerksame Naturen werden außerdem bemerkt haben, dass sich das Ding -mit der kleinen Plattform im Zentrum als Spiegelpunkt- immer direkt spiegelverkehrt zu Link im Raum aufhält. Und der Kristallschalter hier? Beschwört einen kleinen Feuerring. Klarer Fall: Ihr müsst den Kollegen dort reinschubsen! Faule oder kluge Leute greifen aber gleich zu Dins Feuerinferno. Das spart Zeit und ist genauso effektiv.

Ah, das Zimmer mit dem Gitter ist als nächstes dran! Und Vorsicht, ein Todesgrapscher segelt hier hin und wieder von der Decke! Öffnet die Truhe, um einen kleinen Schlüssel zu erhalten, und sammelt dann die herumschwirrenden Silberrubine ein, um eine Brücke und damit einen Weg zurück zum Start freizulegen. Zurück in der Kammer mit den Bodenkreiseln ist euch sicher der schmale Durchgang im Norden bereits aufgefallen. Nun könnt ihr da durchkriechen und die dahinterliegende verschlossene Tür mit eurem Schlüssel aufschließen.

Die hiesige Kletterwand beweist noch einmal, dass Menschen mit Arachnophobie auch diesen Ort lieber meiden sollten... Tapfere kleine Knaben ballern die Biester allerdings mit einer Schleuder runter, um selbst hochzuklettern. Überseht oben bloß nicht die goldene Skulltula, die sich gegenüber des Kletterabschnitts ganz oben verschanzt hat!

Sagt mal, geht es nur uns so oder ist es hier oben irgendwie dunkel? An dem Konstrukt rechts von der verschlossenen Tür aus ist ein Kristallschalter. Aktiviert ihn, um nahe der Kletterwand eine Truhe mit Krabbelminen erscheinen zu lassen. Die andere Kiste hier beherbergt übrigens nur schlappe fünf Rubine und kann daher vernachlässigt werden. Als nächstes schauen wir uns mal die Wand rechts vom Kristallschalter an. Seht ihr das? Da ist etwas. Ein Stück lockere Wand, umgeben von zwei Skullwandulas. Es ist Zeit für die heroische Krabbelmine, die das Geröll aus dem Weg räumt, Sonnenlicht in den Raum bringt und so die Tür öffnet! Ein dreifaches Hurra auf die Krabbelmine! Merkt euch übrigens dieses Sonnengesicht. Das trefft ihr später noch häufiger.

So, wir sind in der großen Halle der Geistertempels angelangt. Doch keine Bange, ihr werdet diese nicht einmal halb so oft betreten müssen wie den Zentralraum des Wassertempels. Jetzt im Moment könnt ihr hier sowieso nur zwei Dinge tun. Zuerst schubst ihr die Statue direkt neben euch links runter auf den Schalter. Das öffnet weiter oben die Tür zum weiteren Tempel-Inneren. Danach springt ihr aber erst runter zu den zwei Fackeln in der Mitte des Raumes. Seht ihr die, direkt vor der großen Statue? Zündet die Dinger an! Für diese Form der Brandstiftung gibt es die Karte des Dungeons. Tja, und jetzt? Jetzt müsst ihr nach oben zu der Tür, die ihr durch eure Statuen-Schieberei geöffnet habt.

Eine kurze Wanderschaft und einen kleinen, wenngleich schmucken Korridor später finden wir uns in einer sehr interessanten Kammer wieder. Strahlenzyklopen und Klingen so weit das Auge reicht... Mogelt euch erst zu den verschiebbaren Blöcken im Norden durch und rückt das Ding mit der Sonne oben drauf in das Licht im Nordwesten. So öffnet ihr das Tor zum nächsten Abschnitt, fertig seid ihr hier aber noch lange nicht. Als nächstes gilt es, die verstreuten Silberrubine einzusammeln. Räumt dazu ein paar Strahlenzyklopen aus dem Weg, so kommt ihr dann problemlos an alle Klunker ran. Ist das getan, wird eine Fackel entfacht - von insgesamt vieren. Schnappt euch einen Deku-Stab und zündet auch die übrigen Exemplare an, um eine Kiste im Südosten erscheinen zu lassen und einen kleinen Schlüssel zu eurer Schlüsselsammlung hinzuzufügen. Jetzt könnt ihr endlich durch die Tür im Süden verschwinden.



Doch halt! Bevor ihr jetzt geradewegs zur verschlossenen Tür rennt, um euren brandneuen Schlüssel dort reinzustecken, dreht euch lieber mal um und schaut nach oben. Was seht ihr da? Wenn die Antwort „Eine goldene Skulltula!“ lautet, bringt das Biest um die Ecke und steckt das Symbol ein. Alles erledigt? Gut, dann können wir weiter zum Tanz mit einem Miniboss.

Der Eisenprinz wacht auf, sobald ihr ihm etwas zu sehr auf die Pelle rückt. Und weil er ein ziemlicher Morgenmuffel ist, schwingt er dabei seine Axt großspurig herum. Weicht seinen extrem schmerzhaften Schlägen aus und schlagt zu, sobald er einen seiner Angriffsversuche beendet hat. Nach einigen Minuten stirbt der stählerne Königssohn den Tod durch tausend Nadelstiche und gibt den Weg nach draußen frei.

Nach draußen? Aber ja! Die nächste Schatzkiste wird nämlich an der frischen Luft aufbewahrt. Und hey, die Plaudereule ist mal wieder für ein Gespräch zu haben! Verabschiedet euch brav von ihr, ihr werdet sie nie wieder sehen. Danach öffnet ihr die Truhe und erhaltet -Täterätäääää!!!- die Krafthandschuhe! Spitze! Bringen wir die doch gleich Naboru vorbei...

...die allerdings genau jetzt vor euren Augen von zwei alten Schachteln entführt wird. Doof gelaufen. Und jetzt? Wir selbst können die Handschuhe nicht nutzen. Dafür sind unsere Hände noch zu zart. Sowas aber auch...



Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite

ANZEIGE:
Kommentare verstecken

59 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 539 comments
[14.06.2011 - 19:16 Uhr]
Gingo:
OH GOTT... Danke xD
Da ich mich aber NICHTS Spoilern möchte werde ich es NICHT lesen ^^
Aber falls ich mal nicht weiterkomme schau ich vorbei ;)
profil 178 comments
[14.06.2011 - 19:18 Uhr]
Lingelding:
Ausgezeichnet! Ich spiele zwar nicht immer mit Komplettlösung aber falls ich mal nicht weiterkomme werde ich hierher zurürckkehren und nachlesen. Danke an das Planet3DS.de Team. :)
profil 121 comments
[14.06.2011 - 19:26 Uhr]
Samurai:
Krass! Sehr geil! Gefällt mir total. Schöne Optik und werde bestimmt mal rein schauen, wenn ich es durch habe, um zu sehen, welche Items ich verpasst habe und die Herzcontainer und Skulltulas zu finden.
profil 20 comments
[14.06.2011 - 19:29 Uhr]
Nymotik:
argh wills endlich spielen :-/
profil 550 comments
[14.06.2011 - 19:42 Uhr]
Dirki:
Dankeschön :)
profil 163 comments
[14.06.2011 - 19:50 Uhr]
Lakkolith:
man hätte ja auch warten können, bis das spiel auch für den normalouser erhältlich ist. :P
profil 176 comments
[14.06.2011 - 19:52 Uhr]
Daverball David Salvisberg
Also es gibt durchaus schon die ersten, die das Spiel unter der Ladentheke gekriegt haben, also ist es nicht abwegig den ersten Teil schon jetzt zu veröffentlichen. Die ganzen Läden haben auf jeden Fall ihre Lieferungen schon. ;)
profil 1070 comments
[14.06.2011 - 20:03 Uhr]
Wii-Jetz?:
Zelda Oot find ich jetzt persöhnlich nicht so schwer( besonders die Rätsel nicht) als das man eine Kompletlösung brauchen würde.Ich würde nur rein schauen wen ich irgendein Item oder so übersehen hätte.
Für echte Zelda Fans ist die Kompletlösung sowiso tabu^^
profil 332 comments
[14.06.2011 - 20:17 Uhr]
Sackboy305:
ich gucks mir auch nicht an ... erst wenn ich es habe und ich wirklich nicht weiterkommen kann !!! aber bestimmt eine schöne komplettlösung.... man kann sehen dass man bei diesem game vieles zu tun hat und das ist auch gut denn ich lasse dieses spiel nicht aus den händen^^
profil 33 comments
[14.06.2011 - 20:19 Uhr]
Feli:
Ich danke ebenfalls für die Lösung. Vielleicht brauche ich das Ganze dann doch nicht in Buchform. Da ich sowieso nur gelegentlich mal reinschnuppern mag und wie Samurai bereits sagte nach dem Spiel.

Aber Daverball: Ich hab heute im Media Markt angerufen... eigentlich haben die die Spiele immer schon vorher. Aber der Typ am Telefon hat sich so aufgeführt wie nen Stück Brot. -.- Er meinte er wüsste nichtmal für welche Konsole das erscheint. Heißt ja auch nur ZOoT 3D !! ... Und er meinte es käme dann auch erst am 17. an... so ein Blödsinn.

Schade, dass ich nicht mehr in der Nähe meines Game Stops des Vertrauens wohne. ^^
profil 549 comments
[14.06.2011 - 20:27 Uhr]
zocka:
yes danke!! es gibt immer mal stellen wo man was übersieht oder ein rätsel so einfach is, dass man nicht glaubt es könnte so einfach sein und man versucht nur schwierige lösungen aus^^

DANKE!
profil 281 comments
[14.06.2011 - 20:41 Uhr]
Roonex:
Für die, die das Spiel kennen:
In Kakariko kann man das Herzteil aus dem Haus mit der Kuh schon vorher holen, aber es ist sehr schwer :D
Man nimmt sich ein Huhn, geht zu dem Gerüst gegenüber vom Hühnerstall, schmeißt das Huhn jeweils auf die höheren Plattformen, und wenn man genau zielt, kriegt man das Huhn sogar genau auf den Balken, auf dem ein Arbeiter balanciert. Jetzt springt man selbst auf den Balken, nimmt das Huhn, und gleitet von der Kante über den Hühnerstall bis zum Loch in der Wand, geht da rein und bekommt das Herzteil xD
So hab ichs damals gemacht, hab nicht gewusst dass einen die Eule nach Kakariko zurückbringen kann ^^
profil 526 comments
[14.06.2011 - 20:47 Uhr]
Kero:
Nur noch drei Tage, aber ich hab am Freitag nichtmal zeit das Game bei der Packstation abzuholen :( Aber am Sonntag wird das Telefon ausgesteckt, Freundin zu den Eltern geschickt und dann einfach in ruhe gezockt :D Hach......
profil 9 comments
[14.06.2011 - 21:49 Uhr]
Psyduck:
Komplettlösungen nutze ich meistens am Ende, um bspw. die verfluchte letzte Skulltulla zu finden... Egal wie gründlich ich mich durch das Spiel arbeite, am Ende fehlt mir immer irgendwas ^^
Entsprechend ist es dann gut, eine hübsche Liste zu haben, die man dann abarbeiten kann, nur um festzustellen, dass es am Ende doch die allerletzte Skulltulla war, die gefehlt hatte...
profil 150 comments
[14.06.2011 - 22:34 Uhr]
JeFi:
Wer braucht denn eine neue Komplettlösung zu Zelda OOT? Man kann doch auch eine vom N64-Original nehmen, ausser halt bei der Master Quest.
profil 38 comments
[14.06.2011 - 23:26 Uhr]
gekkolight:
Weiß jemand ob man das Spiel schon kaufen kann.Also beim 3DS hat's geklappt den hab ich bei Primalgames (Bochum) gekauft am 24.3.11. Kassenbon dann einen Tag später bekommen. Habe in diesem Geschäft auch OoT vorbestellt und wollte wissen ob ich das morgen evtl. Kaufen kann. Weil sonst hab ich Dienstag erst wieder die Möglichkeit des abzuholen.Und das wär sch****
profil 132 comments
[14.06.2011 - 23:33 Uhr]
wizzzard:
Ein bisschen früh, das Spiel ist doch noch nicht einmal erschienen. Aber cool isches trotzdem.
profil 430 comments
[15.06.2011 - 00:15 Uhr]
Mac:
Freut euch doch, lieber zu früh als zu spät ;) So weiß man gleich wo man suchen muss. Ich finds klasse und werde sicherlich die Herzteile und Skulltulas abgrasen und schauen, ob ich auch alles gefunden hab.
profil 325 comments
[15.06.2011 - 01:03 Uhr]
Julius92 Julius Flohr
Naja wahre Zelda OoT Zocker brauchen sowas nicht aber gut für Newbies^^

profil 387 comments
[15.06.2011 - 02:54 Uhr]
The-Dark-Knight:
So schwer isses nun auch wieder nit. Vielleicht wenn man was jünger ist, aber ansonsten müsste es auch so bei jedem klappen. Aber manche Herzteile oder Skulltulas sind etwas knifflig^^
Zeige die restlichen Kommentare
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!