PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

169k°

59

Komplettlösung: The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D komplett gelöst

PG-Redaktion, am 14.06.2011, Seite 18 von 27

Artikel mögen: Weitersagen:


Willkommen zu unserer fertigen Komplettlösung zu The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D. In dieser Komplettlösung zum Ocarina of Time 3D für den Nintendo 3DS, findet ihr Antworten auf alle Fragen. Vom Kokiri-Wald bis zum Endboss Ganon. Egal ob berühchtigter Wasser-Tempel oder Side-Quests wie Masken sowie Biggoron-Schwert. Selbst die Fundorte aller Herzteile und goldenen Skulltulas wird in unserer Zelda 3DS Komplettlösung abgedeckt!

Ihr kommt beim Master-Quest nicht weiter? Dann hilft euch unsere Komplettlösung zu The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D - Master Quest weiter!





Die Wüste der Frauen: Schleicheinsatz für Solid Link!

Unser nächster Zielpunkt wartet im Wilden Westen des Landes. Verlasst ihr die Ebene von Hyrule über besagten Ausgang, landet ihr im malerischen Gerudo-Tal. Ein reißender Fluss, eine riesige Klippe... Bei Sonnenuntergang ein richtig schmuckes Plätzchen! Zum Bewundern der Landschaft seid ihr allerdings nicht hier, ihr müsst auf die andere Seite der Schlucht. Blöd nur, dass die Brücke kaputt ist. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, rüberzukommen. Variante A: Ihr hängt euch mit dem Enterhaken an das Holzschild auf der anderen Seite der Brücke und zieht euch so rüber. Wir raten euch aber zur viel cooleren Version B: Rauf auf Eponas Rücken mit euch! Springt im Galopp von einem Brückenende zum anderen!



Unterhaltet euch mit dem Kauz vor dem Zelt hier, der euch vielleicht bekannt vorkommen könnte. Das ist nämlich der Chef der Zimmerleute, der vor sieben Jahren in Kakariko geackert hatte. Nun vermisst er allerdings seine Crew, die anstatt einfacher Arbeiter lieber Lust auf ein Räuber-Leben mit den Gerudo-Schönheiten haben. Wir können es zwar nachvollziehen, so ganz wohl ist uns bei der Angelegenheit allerdings nicht... Schnappt euch noch die goldene Skulltula hinter dem Zelt und dann weiter zur Gerudo-Festung.

Jetzt heißt es: Leise und vorsichtig vorangehen! Lasst euch nicht von dem femininen Äußeren der Wachposten hier täuschen. Die Mädels sind knallhart und werfen euch in ihren Knast, sobald sie euch sehen! Allerdings sind sie glücklicherweise nicht sonderlich helle und schmeißen euch MITSAMT AUSRÜSTUNG dort rein. Eine kurze Kletterpartie mit dem Enterhaken später könnt ihr euch also im Bedarfsfall wieder aus dem Gefängnis befreien. Doch nun genug des Vorgeplänkels, werfen wir einen Blick in die Höhle der Löwinnen. Nehmt den nördlichsten Zugang der Festung und tretet ein.

Kaum um die erste Ecke gegangen finden wir auch schon den ersten vermissten Zimmermann. Und wie wir es geahnt haben: Die lokalen Ladies waren nicht sonderlich erpicht über den Besuch und nahmen ihn schnurstracks fest! Plaudert mit ihm und hofft, dass keine Wache aufta-ZU SPÄT! Eine wilde Gerudo-Kämpferin erscheint! Schnell! Benutzt Schwert-Attacke und blockt ihre Schläge ab! Habt ihr das Mädel geplättet, hinterlässt sie euch einen kleinen Schlüssel, mit dem ihr den Zimmermann befreien könnt. So läuft das hier also. Und drei weitere arme Säue warten hier noch. Na gut, wo wir ja sonst nichts zu tun haben...

Folgt weiter dem Gang und ihr gelangt wieder nach draußen - wenn auch an einen anderen Ort. Und hey, der nächste Eingang ist auch gleich in der Nähe! Rein mit euch! Als nächstes müsst ihr hier rechts um die Ecke gehen. Wartet aber einen Moment und pirscht euch vorsichtig vorwärts! Seht ihr dort, am Ende des Ganges? Ein Wachposten! Dieser darf euch nicht sehen! Sobald die Wache verschwunden ist, prescht voran und biegt gleich bei dem nächsten Gang rechts ein.

Ein Stockwerk höher und noch keinen Deut schlauer. Und hey, um die Ecke wartet wieder eine Wache. Ihr kennt das Spiel: Wartet, bis sie sich umdreht und rennt dann flott zum Durchgang direkt um die Ecke links. Apropos um die Ecke: Wenn euch diese Wartespiele auf den Keks gehen, könnt ihr die Wächterinnen auch einfach mit dem Bogen abschießen. Keine Bange, die überleben das. Aber sie gehen euch dann auch nicht mehr auf den Keks. Mit dem Enterhaken könnt ihr sie ebenso betäuben.

Zurück zum Abenteuer: In diesem Teil der Festung wartet ein weiterer Knasti auf euch. Holt ihn so heraus wie den Kollegen zuvor und wandert dann munter weiter. Wieder an der frischen Luft angelangt, schaut der Gang zur eurer Rechten nach dem vernünftigen nächsten Schritt aus, nicht? Das täuscht! Springt geradewegs zur Ebene unter euch und betretet das Kämmerlein dort! Hier unten versteckt sich der nächste Zimmermann samt persönlicher Soldatin und spezialangefertigtem kleinen Schlüssel. Alles aufgeräumt? Gut, dann geht jetzt wieder zurück zur Abzweigung vorhin und betretet den Gang, den ihr ursprünglich ignoriert habt.

Aha, wir haben die Küche gefunden! Leider wird auch diese schwer bewacht. Schaltet sicherheitshalber die Gerudo-Damen mit dem Bogen aus, schnallt die Schwebestiefel an und gleitet hinüber zur gegenüberliegenden Seite. Dort geht es zum letzten Mal an die frische Luft im Zuge dieser Ausbruchshilfe. Lauft südwärts und springt dann rechts über den kleinen Abgrund. Um die Ecke findet ihr erkletterbaren Wildwuchs, mit dem ihr den Gerudos auf's Dach steigen könnt. Bewegt euch nun an der Wand entlang bis zur großen Lücke zwischen den Dächern. Wenn es Nacht ist, könnt ihr hier übrigens eine goldene Skulltula vorfinden. Aber wie kommen wir rüber, ist nun die Frage... Ohne Hilfe wird das nichts! Ruft euren Vogelscheuchen-Partner per Okarina-Lied an eure Seite und zieht euch mit dem Enterhaken rüber! Die Truhe hier enthält... Ein Herzteil! Schön, aber leider nicht der gesuchte Zimmermann. Haben wir etwas übersehen?

Geht noch einmal zurück zu der Lücke, über die ihr euch gezogen habt, und werft einen Blick nach unten. Vielleicht ist da ja was... Runter mit euch, dann kriegt ihr einen besseren Überblick. Und siehe da: Eine weitere Plattform tiefer ist doch tatsächlich noch ein Gang! Rein mit euch! Bevor ihr hier aber jetzt ohne nachzudenken weiter in den Korridor rennt, wartet einen Moment! Hört ihr das? Schritte. Eindeutig. Und da kommt auch schon ein Wachposten! Schaltet die Frau aus und arbeitet euch dann weiter zum letzten Gefängnis vor, wo ihr eure Rettungsmission endlich erfüllen könnt. Damit ist euch nicht nur der Dank der Zimmerleute gewiss, auch die Gerudo-Leute sind ziemlich beeindruckt und ernennen euch zum Ehrenmitglied! Glaubt uns, das geschieht nicht alle Tage!

Mit dem Gerudo-Pass in der Tasche könnt ihr euch nun in der Festung frei bewegen. Und das nutzen wir doch gleich mal aus. Im Osten der Anlage wartet nämlich ein riesiger Schießstand auf euch. Reitet mit Epona dort hin und redet die ansässige Dame zu Pferde aus an. Wenn ihr diese kleine Zielübung zweimal gewinnt, könnt ihr beim ersten Sieg ein Herzteil und beim zweiten Erfolg einen größeren Köcher gewinnen. Ist das was oder ist das was?

Wie? Wir haben was vergessen? Ach ja, stimmt! Eigentlich wollten wir ja zum Geistertempel! Gut, der lässt sich über den Nordwest-Ausgang der Festung erreichen. Redet oben auf dem Wachturm mit dem Ausguck, damit sie euch das Tor zur Gespensterwüste öffnet. Haltet schon mal Enterhaken und Auge der Wahrheit bereit und wandert hinaus auf das Sandmeer.

Das erste Hindernis im Sturm lässt auch nicht sehr lang auf sich warten: ein gefährlicher Sandstrom, der euch zu Fuß nicht vorankommen lässt. Zieht euch mit dem Enterhaken rüber zu den Kisten auf der anderen Seite. Von da an heißt es: Flagge zeigen! Oder eher Flagge folgen. Denn die Fähnchen im Wind zeigen euch, wo ihr hinzugehen habt. Unterwegs könnt ihr auch einen wortwörtlichen fliegenden Händler treffen, wenn ihr ein klein wenig vom Flaggenpfad abweicht. Dieser verkauft euch für 200 Rubine allerdings nur ein paar semi-praktische Krabbelminen. Lasst das lieber, die Dinger bekommt ihr auch günstiger!

Nach einiger Zeit der Fahnenwanderung kommt ihr an einem kleinen Gebäude vorbei. Und hey, geht es da nicht auch rein? Na dann nichts wie hin! Aber Vorsicht, Stufe! Ziemlich tiefe Stufe sogar... Dafür gibt es hier unten eine goldene Skulltula und -nach Erleuchten der Fackeln- 50 Rubine. Danach könnt ihr wieder nach oben klettern.

Nur wie kommen wir jetzt weiter? Schauen wir doch mal auf dem Gebäude nach, vielleicht hat der dortige Grabstein einen Rat parat. Hm... Das Auge der Wahrheit sollen wir nutzen? Na, wenn das da so ste-OHGOTTEINGEIST! RUFT DIE GHOSTBUSTERS! AAAAAAH! NEIN! NEIN nein nein! Ganz ruhig... Das schwebende Laken will uns nämlich nicht an die Wäsche, sondern dient als Guide für den Rest der Wüste. Folgt ihm einfach, bis ihr zum Wüstenkoloss gelangt!

Ah... Endlich sind wir aus diesem grässlichen Sturm raus. Und der Geistertempel ist auch nicht mehr fern. Doch bevor wir uns der Hauptattraktion zuwenden, beachtet bitte die Wand im Norden des Areals. Seht ihr da bei den Bäumen die rissige Mauer? Einsatz für Bomberman Link! Retter von Prinzessinen, Beschützer von Fischvölkern, Einschlafhilfe für große Feen! Letzteres Talent wird in diesem Raum übrigens praktisch: Spielt der großen Fee des Brunnens das königliche Schlaflied vor und zum Dank für den Schlafsand überreicht sie euch den Zauber Nayrus Umarmung. Damit könnt ihr eine temporäre Schutzbarriere um euch aufbauen, solltet ihr im Kampf mal in der Klemme stecken.

Mit dem Zauber in der Tasche geht es aber nun gen Westen in den sagenumwobenen Geistertempel! Was wird uns hier wohl spannendes erwarten?



Gut, machen wir es kurz: Rein gar nichts! Ihr könnt euch mit den beiden Armos-Rittern anlegen, die Wände anstarren, die Innschriften betrachten... Aber alles führt zu nichts. Ihr kommt hier nicht weiter. Ihr sitzt fest. War's das? Hat Ganondorf gewonnen? Game Over? Nein... Nein, das wollen wir nicht wahrhaben! Das darf nicht sein! Es muss hier doch etwas geben! Haben wir etwas übersehen? Hier nicht, da nicht... VERDAMMT! Es... Die Luft.. Sie wird stickig... Nach... Draußen! Schnell, nach draußen!

Puh... Toll, und was nun? AAH! SHIEK! MUSST DU UNS DENN SO ERSCHRECKEN! Habt ihr Shiekah-Ninja denn noch nie etwas von Anklopfen gehört?! Ungeachtet des mittelschweren Herzinfarkts bringt euch der freundliche Herr nun das letzte Lied eurer Songliste bei: Das Requiem der Geister. Das bringt euch ohne große Umwege über die Wüste zum Koloss zurück. Besten Dank, Shiek! Dieser Ort deprimiert uns. Gehen wir zu einem fröhlicheren Platz. Den Markplatz von Hyrule zum Beispiel.



Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite

ANZEIGE:
Kommentare verstecken

59 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 539 comments
[14.06.2011 - 19:16 Uhr]
Gingo:
OH GOTT... Danke xD
Da ich mich aber NICHTS Spoilern möchte werde ich es NICHT lesen ^^
Aber falls ich mal nicht weiterkomme schau ich vorbei ;)
profil 178 comments
[14.06.2011 - 19:18 Uhr]
Lingelding:
Ausgezeichnet! Ich spiele zwar nicht immer mit Komplettlösung aber falls ich mal nicht weiterkomme werde ich hierher zurürckkehren und nachlesen. Danke an das Planet3DS.de Team. :)
profil 121 comments
[14.06.2011 - 19:26 Uhr]
Samurai:
Krass! Sehr geil! Gefällt mir total. Schöne Optik und werde bestimmt mal rein schauen, wenn ich es durch habe, um zu sehen, welche Items ich verpasst habe und die Herzcontainer und Skulltulas zu finden.
profil 20 comments
[14.06.2011 - 19:29 Uhr]
Nymotik:
argh wills endlich spielen :-/
profil 550 comments
[14.06.2011 - 19:42 Uhr]
Dirki:
Dankeschön :)
profil 163 comments
[14.06.2011 - 19:50 Uhr]
Lakkolith:
man hätte ja auch warten können, bis das spiel auch für den normalouser erhältlich ist. :P
profil 176 comments
[14.06.2011 - 19:52 Uhr]
Daverball David Salvisberg
Also es gibt durchaus schon die ersten, die das Spiel unter der Ladentheke gekriegt haben, also ist es nicht abwegig den ersten Teil schon jetzt zu veröffentlichen. Die ganzen Läden haben auf jeden Fall ihre Lieferungen schon. ;)
profil 1070 comments
[14.06.2011 - 20:03 Uhr]
Wii-Jetz?:
Zelda Oot find ich jetzt persöhnlich nicht so schwer( besonders die Rätsel nicht) als das man eine Kompletlösung brauchen würde.Ich würde nur rein schauen wen ich irgendein Item oder so übersehen hätte.
Für echte Zelda Fans ist die Kompletlösung sowiso tabu^^
profil 332 comments
[14.06.2011 - 20:17 Uhr]
Sackboy305:
ich gucks mir auch nicht an ... erst wenn ich es habe und ich wirklich nicht weiterkommen kann !!! aber bestimmt eine schöne komplettlösung.... man kann sehen dass man bei diesem game vieles zu tun hat und das ist auch gut denn ich lasse dieses spiel nicht aus den händen^^
profil 33 comments
[14.06.2011 - 20:19 Uhr]
Feli:
Ich danke ebenfalls für die Lösung. Vielleicht brauche ich das Ganze dann doch nicht in Buchform. Da ich sowieso nur gelegentlich mal reinschnuppern mag und wie Samurai bereits sagte nach dem Spiel.

Aber Daverball: Ich hab heute im Media Markt angerufen... eigentlich haben die die Spiele immer schon vorher. Aber der Typ am Telefon hat sich so aufgeführt wie nen Stück Brot. -.- Er meinte er wüsste nichtmal für welche Konsole das erscheint. Heißt ja auch nur ZOoT 3D !! ... Und er meinte es käme dann auch erst am 17. an... so ein Blödsinn.

Schade, dass ich nicht mehr in der Nähe meines Game Stops des Vertrauens wohne. ^^
profil 549 comments
[14.06.2011 - 20:27 Uhr]
zocka:
yes danke!! es gibt immer mal stellen wo man was übersieht oder ein rätsel so einfach is, dass man nicht glaubt es könnte so einfach sein und man versucht nur schwierige lösungen aus^^

DANKE!
profil 281 comments
[14.06.2011 - 20:41 Uhr]
Roonex:
Für die, die das Spiel kennen:
In Kakariko kann man das Herzteil aus dem Haus mit der Kuh schon vorher holen, aber es ist sehr schwer :D
Man nimmt sich ein Huhn, geht zu dem Gerüst gegenüber vom Hühnerstall, schmeißt das Huhn jeweils auf die höheren Plattformen, und wenn man genau zielt, kriegt man das Huhn sogar genau auf den Balken, auf dem ein Arbeiter balanciert. Jetzt springt man selbst auf den Balken, nimmt das Huhn, und gleitet von der Kante über den Hühnerstall bis zum Loch in der Wand, geht da rein und bekommt das Herzteil xD
So hab ichs damals gemacht, hab nicht gewusst dass einen die Eule nach Kakariko zurückbringen kann ^^
profil 526 comments
[14.06.2011 - 20:47 Uhr]
Kero:
Nur noch drei Tage, aber ich hab am Freitag nichtmal zeit das Game bei der Packstation abzuholen :( Aber am Sonntag wird das Telefon ausgesteckt, Freundin zu den Eltern geschickt und dann einfach in ruhe gezockt :D Hach......
profil 9 comments
[14.06.2011 - 21:49 Uhr]
Psyduck:
Komplettlösungen nutze ich meistens am Ende, um bspw. die verfluchte letzte Skulltulla zu finden... Egal wie gründlich ich mich durch das Spiel arbeite, am Ende fehlt mir immer irgendwas ^^
Entsprechend ist es dann gut, eine hübsche Liste zu haben, die man dann abarbeiten kann, nur um festzustellen, dass es am Ende doch die allerletzte Skulltulla war, die gefehlt hatte...
profil 150 comments
[14.06.2011 - 22:34 Uhr]
JeFi:
Wer braucht denn eine neue Komplettlösung zu Zelda OOT? Man kann doch auch eine vom N64-Original nehmen, ausser halt bei der Master Quest.
profil 38 comments
[14.06.2011 - 23:26 Uhr]
gekkolight:
Weiß jemand ob man das Spiel schon kaufen kann.Also beim 3DS hat's geklappt den hab ich bei Primalgames (Bochum) gekauft am 24.3.11. Kassenbon dann einen Tag später bekommen. Habe in diesem Geschäft auch OoT vorbestellt und wollte wissen ob ich das morgen evtl. Kaufen kann. Weil sonst hab ich Dienstag erst wieder die Möglichkeit des abzuholen.Und das wär sch****
profil 132 comments
[14.06.2011 - 23:33 Uhr]
wizzzard:
Ein bisschen früh, das Spiel ist doch noch nicht einmal erschienen. Aber cool isches trotzdem.
profil 430 comments
[15.06.2011 - 00:15 Uhr]
Mac:
Freut euch doch, lieber zu früh als zu spät ;) So weiß man gleich wo man suchen muss. Ich finds klasse und werde sicherlich die Herzteile und Skulltulas abgrasen und schauen, ob ich auch alles gefunden hab.
profil 325 comments
[15.06.2011 - 01:03 Uhr]
Julius92 Julius Flohr
Naja wahre Zelda OoT Zocker brauchen sowas nicht aber gut für Newbies^^

profil 387 comments
[15.06.2011 - 02:54 Uhr]
The-Dark-Knight:
So schwer isses nun auch wieder nit. Vielleicht wenn man was jünger ist, aber ansonsten müsste es auch so bei jedem klappen. Aber manche Herzteile oder Skulltulas sind etwas knifflig^^
Zeige die restlichen Kommentare
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!