PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

3909°

2

Event: Jahresabschlussartikel 2017 - Ausgewechselt

PortableGaming-Redaktion, am 18.02.2018, Seite 4 von 7

Artikel mögen: Weitersagen:


Ja wie, im Februar 2018 noch einen Rückblick ins nun schon mehr als vorübergezogene Jahr 2017? Ist es dafür nicht ein wenig spät? Vielleicht. Doch es lässt sich nicht bestreiten, dass das vergangene Jahr so einiges zu bieten hatte, was erst einmal verarbeitet werden musste – nicht zuletzt, weil die frisch eingetrudelte Switch bis zu den letzten Atemzügen von 2017 noch mit Neuerscheinungen geflutet wurde. Entsprechend wächst unsere diesjährige Liste unserer liebsten Software-Erzeugnisse natürlich auch um eine neue Plattform an, deren erste Highlights wird gebührend ehren möchten. Gleiches gilt für eure Lieblinge, die wir in den vergangenen Wochen erörtert haben. In diesem Sinne: Vorhang auf für die Spitzenspiele 2017!


Platz 3: SteamWorld Dig 2


Image & Form möchte die Spieler mit SteamWorld Dig 2 endlich wieder unter die Erde bringen! Natürlich als Buddler und komplett auf freiwilliger Basis, aber nach dem ersten Versuch für Nintendo 3DS und der Reise ins All und ins Rundenstrategiegenre wünschen sich die Fans die Rückkehr ins heimische Erdreich sehr. Dort gibt es auch so viel zu entdecken, dass man mit seiner Erkundung gut zehn Stunden zu tun hat. Denn nicht nur die bekannten Erze, die es abzubauen gilt, und kleinere Dungeons warten auf Dorothy, die ihren Freund Rusty sucht. Auch eine Welt an Tageslicht und verschiedene Gebiete warten auf den buddelnden Spieler, der sich durch den Untergrund pflügt.

Größere Dungeons und zahlreiche versteckte Boni hält das Spiel bereit, um den Spieler an der Stange zu halten. Ein imposanter Technologiebaum birgt viele neue Gameplaymechaniken und Verbesserungen in sich, sodass stets Motivation da ist. Und so manche Rätselhöhle kann sich durchaus sehen lassen, die zusätzliche Herausforderungen hier und da haben einen ordentlichen Schwierigkeitsgrad und erfordern einiges an Skill um sie zu bewältigen. Langweilig wird es unter Tage so schnell bestimmt niemandem!

Eure Nummer 3: Minecraft: Nintendo Switch Edition
Der Überraschungserfolg vom PC, der eine kleine Welle an Baustein-Nachahmern mit sich zog, konnte euch eindeutig auch in seiner Switch-Inkarnation begeistern. Und warum auch nicht? Immerhin könnt ihr in dem entspannten Aufbau- und Abenteuer-Spiel die wildesten Bauprojekte und komplexesten Konstruktionen verwirklichen und eure Erzeugnisse dank der Konsolen-Mobilität überall herumzeigen. Das war euch einen dritten Platz wert.


Platz 2: Rocket League


Nice Shot! Nice Shot! Nice Shot! Chat disabled for 3 seconds. Kenner des eShop-Titels verstehen diesen Insider sicher sofort. Hinter unserem Zweitplatzierten in der Kategorie Switch-eShop hängt nämlich nicht nur eine unglaubliche Spielerschaft, sondern auch eine rege eSports-Szene. Entwickler Psyonix legte mit Rocket League den einstigen PS3-Nischentitel Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars neu für PC und Konsolen auf. Vor kurzem hat der Autofußball-Hit dann auch seinen Weg auf die erste portable Konsole gefunden, was nicht nur einen Meilenstein für den Entwickler und Publisher Psyonix ist, sondern auch für Nintendo. Damit ist nun nämlich neben Splatoon ein weiterer eSports-Titel auf Switch erhältlich.

Dabei profitieren Switch-Spieler sogar schon von all dem über Zeit hinzugefügten Content, den PC-Spieler zu Beginn noch gar nicht hatten. Psyonix sind nämlich Asse in Sachen Produktpflege. Neben zahlreichen DLCs bekam das Spiel nämlich auch etliche neue Items, Modi und Features spendiert, was den Spieler keinen Cent extra kostete. Da hört das Lobpreisen aber nicht auf, denn auch in Sachen Cross-Network-Play ist Rocket League eine Art Pionier. Switch-Spieler können etwa mit Spieler auf der Xbox One und auf dem PC zusammen spielen. Das Gameplay ist dabei ziemlich leicht zu erlernen, wirklich meistern konnten das aber bisher nur die Wenigsten. Doch auch „Nicht-Profis“ können sich hier auf eine steile Lernkurve gefasst machen, wenn es heißt: „Take the shot! Take the Shot! Take the Shot!“.

Eure Nummer 2: I am Setsuna
Nur weil ein Rollenspiel mal etwas kleiner ausfällt und sich nicht mit bombastischen Zwischenseqenzen brüstet, muss es noch lange nicht schlecht sein. Die melancholische Reise der jungen Setsuna und ihrer Begleiter, die durch ein von Monstern bedrohtes, verschneites Land ziehen, hat euch auf jeden Fall mitreißen können und ist euch so sehr im Gedächtnis geblieben, dass ihr sie mit dem zweiten Platz prämieren möchtet.



Platz 1: Stardew Valley


Auch Indie-Spiele können hunderte Stunden fesseln und mit reichlich Kreativität und Umfang glänzen. Das hat der sympathische Londoner Indie-Publisher Chucklefish mit ConcernedApes Stardew Valley mehr als einmal bewiesen. Schon auf dem PC war der Titel der reinste Community-Liebling, doch so manch einer verlor schnell das Sitzfleisch vor dem PC. Da die Nintendo Switch mittlerweile sowieso als die Indie-Konsole schlechthin betitelt wird, scheint der Port der Bauernhofsimulation geradezu prädestiniert für das System. Und das kann man ohne schlechtes Gewissen so unterschreiben. Spieler haben nun die Möglichkeit, jederzeit und überall aus dem Alltag des Massenkonsums zu flüchten und ein virtuelles Leben als Bauer oder Bäuerin zu leben.

Der wohl größte Pluspunkt ist dabei auch hier die schiere Möglichkeit an Dingen, die einem ConcernedApe so in den Weg legt. Sei es das Anpflanzen von Saatgut, das Netzwerken mit den Nachbarn, eine spannende Erkundungstour durch einen monsterverseuchten Stollen oder einfach nur ein ruhiger Tag beim Angeln: Der Spieler hat die Wahl. Während man sich in all diesen Aktivitäten verliert, vergrößert man nebenher sogar noch sein Grundstück und stärkt die Dorfgemeinschaft. Der Grund, warum Stardew Valley letztlich auf der Eins landete, ist wohl, dass dem Spieler hier so gut wie nie langweilig wird und die Welt voller kleiner Überraschungen und Aufgaben steckt. Hut ab, ConcernedApe! Nach diesem Meisterwerk darf man gespannt sein, was da noch kommt. Und da ist mit dem Multiplayer-Update für unseren Erstplatzierten einiges in der Pipeline!

Eure Nummer 1: Stardew Valley
Nicht nur uns hat es die pixelige Farmerei schwer angetan, auch bei euch stand das Werk von ConcernedApe hoch im Kurs. Egal ob ihr nun als Abenteurer die Minen unsicher gemacht, euch als Farmer eine goldene Nase verdient oder das Dorf Pelikan an den Joja-Konzern verkauft habt - ihr hattet sichtlich Freude mit der entspannten Lebenssimulation und ehrt dies mit einer mehr als verdienten Goldmedaille.


Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite

ANZEIGE:
Kommentare verstecken

2 Kommentare

profil 98 comments
[20.02.2018 - 18:25 Uhr]
LaNoir:
Mich hat irgendwie keiner der Titel richtig überzeugen können...
profil 5 comments
[27.02.2018 - 11:19 Uhr]
Sheepsafer:
Fire Emblem Echoes für mich auf Platz 1.
Nachdem Awakening mMn. eher mittelmäßig war (Story dahingefurzt und Charakter Design bis auf wenige Ausnahmen Grütze) [[habe fates nicht gespielt]],
geht Echoes wieder einen Schritt Richtung FE7/FE8/FE9. Da kann ich über die Macken hinwegsehen, die das Spiel von der uralten Vorlage geerbt hat :)

Pokemon Ultrasonne nicht gespielt, der "Vorgänger" Sonne hat mir aufgrund der kompletten Schlauchwelt, den "alle 5 minuten eine Zwischensequenz" und Charakterdesing von Cpt. oberkörperfrei Professor den Glauben an die Serie zerstört :(
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!