PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

2665°

8

Event: gamescom 2015: Redaktionstagebuch

PG-Team, am 04.08.2015, Seite 3 von 5

Artikel mögen: Weitersagen:





Donnerstag, 06.08.15

Stürmt die Festung Messe!


Denis Wewetzer [Azure]
Gestern hatten wir das unglaubliche Glück, durch leere Hallen zu marschieren und somit ohne lange Wartezeit an die meisten Titel zu kommen. Dadurch kann man sich umso besser auf die Arbeit konzentrieren und schon mal so viele Eindrücke wie möglich sammeln. Aber das ist nur der halbe Messespaß. Was wäre denn eine große Messe, ohne mindestens einmal in einer langen Schlange zu stehen, um sich die Füße platt zu stehen? Oder das gesamte Gedrängel, das einem zu der Stoßzeit um Mittag herum erwartet? Richtig, nicht viel! Also müssten wir uns das auch nochmal richtig geben, weshalb wir heute ebenfalls viele Eindrücke sammeln konnten. Angefangen mit der inzwischen üblichen Umleitung der regulären Besucher um Halle 11, damit der Südeingang nicht vollkommen verstopft wird. Kluge Idee und wenn man sich das so ansieht ist die Aussicht von den Treppen des Südeingangs auch nicht so schlecht.


Besagter Ausblick von der Treppe des Südeingangs


Solange es noch ruhig ist und mehr Chancen bestehen, habe ich mich, Suchti der ich bin, sogleich mit Alex an den FF XIV-Stand begeben, um mir mein nächstes Primae-Shirt abzuholen. Nachdem ich am vorigen Tag bereits das nette Bismarck-Shirt gewonnen habe, sollte heute sogleich das von Ravana folgen. In der ersten Runde war es ein leichtes zu gewinnen, da wir diverse, erfahrene Spieler unter uns hatten und sich unser Neuling Alex auch als Heiler nicht dumm angestellt hat. Es hat schon echt was Kollegen zu haben, die etwas Grips besitzen. :D In der zweiten Runde wurde es jedoch wesentlich schwerer, mit diversen neuen Leuten und anderen, die zwar vorgaben bereits gespielt zu haben, aber sich nicht sehr intelligent angestellt haben. Es wurde ziemlich knapp, aber auch diese Runde ging an uns und ein zweites Shirt ging in meinen Besitz, um meinem Bruder eine kleine Freude zu bereiten.

Anschließend ging es für mich mal in Halle 10, die ich am Mittwoch eigentlich komplett vergessen hatte. Dementsprechend konnten hier noch diverse andere, interessante Stände entdeckt werden. Dazu zählt im Übrigen auch der von Marvelous, der in Halle 10.1 zu finden ist und die einzigen zwei Vitas auf dem Show Floor besitzt. Die EINZIGEN! Ist schon krass, wie stark das in diesem Jahr zurückgegangen ist und nicht einmal Sony ein paar rumliegen hat. Das würde sie doch kaum was kosten, aber nein, nun wird das Ding zum Peripherie-Gerät der PS4 umgemodelt. Egal, so konnte ich mir Corpse Party: Blood Drive ansehen. Außerdem gab es dort auch noch Senran Kagura: Estival Versus zu spielen. Zwar nur für PS4, aber immerhin ist es dort. Und Spaß hat es auch gemacht, obwohl ich für Zwecke der Spielerfahrung leider den Großteil des Cutscenes überspringen musste. So wenig man es glaubt, die Story in diesen Spielen ist echt gut. Naja, und da ist noch das andere....


...as seen here. Boobies!


Außerdem gab es da ein gigantisches Krokodil. Einfach so.


Einfach. So.


Das waren im Großen und Ganzen auch schon die wichtigsten Ereignisse des heutigen Tages für mich! Mir ist im Verlaufe allerdings auch noch aufgefallen, dass ich echt viel für morgen vor habe. Dark Souls III will gezockt werden, Until Dawn (auf Empfehlung so ziemlich aller anderen Redaktionsmitglieder) und auch Mirror's Edge interessiert mich sehr. Nur sind das alles wirklich gut besuchte Stände, also muss ich schnell sein! Wenigstens konnte ich mich heute Abend nochmal mit einer wirklich guten Pizza stärken. Die Empfehlung unserer Empfangsdame war durchaus angebracht und ich kann den Laden auch nur weiterempfehlen... Wenn ich hier Werbung für sowas machen würde, aber das passt nicht hier rein. Demnach: Viel Spaß die nächsten Tage, meine Füße haben noch zu viel Profil und dürfen die nächsten Tage noch ein wenig leiden.

Hat bereits Plattfüße, aber die müssen noch platter!: Denis Wewetzer für PortableGaming.de


Alexander Schneider [Gardevoir ex]
Heiß sollte es heute werden - und auch wenn die Wettervorhersage so manches Mal anzuzweifeln ist, wenn es um ihren Wahrheitsgehalt geht, trat die Prognose am heutigen Tag auf der gamescom 2015 wirklich ein. Zu unserem Leidwesen... Aber wir hatten natürlich einen prall gefüllten Tag auf Europas größter Messe dieser Art vor uns und einen solchen will man natürlich, so sehr die Hitze auch schlaucht und so wenig Schlaf man an Messetagen auch bekommt, optimistisch und voller Tatendrang angehen. Nachdem der gestrige Tag eher aus wahrlich interessanten Presseterminen und dem Kauf einer wahren Merchandise-Ansammlung (Hatsune Miku ftw!) bestand, stand heute die Schreibarbeit und noch mehr als am Tag zuvor das Anspielen von Konsolenspielen im Vordergrund. In diesem Sinne hat mich mein lieber Kollege Denis von PlanetVita gleich mal mitgenommen, um Final Fantasy XIV zu spielen und um siegreich aus dem Kampf gegen Ravana hervorzugehen. Mein Problem an der Sache: Ich habe mir das Spiel selbst erst vor ein paar Tagen gekauft und bin aufgrund der gamescom noch gar nicht dazu gekommen, es zu erlernen. Das wurde mir im Folgenden glücklicherweise nicht zum Verhängnis, da ich von den Square Enix-Mitarbeitern kompetent und freundlich beraten wurde und ohnehin nur den Heiler gespielt habe, welcher sich großteils um rein medizinische Belange kümmert. Der erste Bossfight zusammen mit unseren Gruppenmitgliedern fiel letztlich deutlich einfacher aus, als zuvor angenommen, und so waren wir bereits nach wenigen Minuten am Ziel.

Komplettes Kontrastprogramm lieferte dagegen der zweite Durchgang, in welchem meinen Mitstreitern weitaus mehr zugesetzt wurde - doch zum Schluss konnten wir den Sieg (knapp) eintüten. Unsere wundervolle Belohnung: Nach jedem Durchgang gab es ein T-Shirt mit dem Motiv des besiegten Bossgegners und ein Lanyard zum Spiel, sodass sich unser Einsatz wirklich gelohnt hat. Morgen starte ich gleich nochmal - dann allerdings gegen Bismarck, der mir sicherlich mehr Kopfzerbrechen bereiten wird als Ravana. Die Vorfreude ist allerdings sehr groß!


Zunge raus!


Kurz nach dem Mehrspieler-Ausflug in die phantastischen Welten von FF eilte ich auch schon zum Stand von Until Dawn, den ich gerade noch rechtzeitig erreichte, ehe die unfassbar großen Besuchermassen eintreffen sollten. Ein Glück, zur Presse zu gehören und etwas früher in die heiligen Hallen zu dürfen! Auf Until Dawn hatte ich mich im Vorfeld der Messe besonders gefreut, da ich einen absoluten Hang zu Horror- und Thriller-Games habe - und dieses wunderbare Spiel fängt all die Atmosphären und Stimmungen, die von einem Titel dieser Machart ausgehen sollten, perfekt ein! Wenn schon die Demo solch ein schauerliches Gruselgefühl auslöst und wenn das Spielerlebnis bereits in einer Vorab-Version dermaßen cineastisch und eindrucksvoll herüberkommt, dann kann das finale Produkt eigentlich nur voll ins Schwarze treffen! Schwarz ist übrigens auch die passende Farbe für eine Beschreibung des Innenbereiches des dazugehörigen Standes - schön schaurig in Szene gesetzt und mit dezenter Scheinwerferbeleuchtung auch fast noch (positiv) unbehaglich! Eine weitere Anekdote zu meinem Spielerlebnis: Beim Einlass in den Stand haben alle Besucher eine Plastikflasche von Sony bekommen. Aufschrift: Angstschweiß! Das sagt alles. Nur gut, dass zum Glück Wasser drin war.


Eine "schweißtreibende" Angelegenheit?


Nach einem weiteren Kurzbesuch beim Merch, wo ich mir eine weiße Hatsune Miku-Umhängetasche, riesige Pokémon-Buttons und meiner Freundin ein Pii-Plüschtier gekauft habe, folgte auch schon die mal mehr und mal weniger harte Arbeit. Okay, heute war sie bei all der Hitze und bei den Menschenmassen wirklich hart. Aber das sollte uns wie gesagt nicht abhalten. Und so filmten wir unter anderem unsere Spielerlebnisse in SteamWorld Heist, Shovel Knight: Plague of Shadows, Terraria und Mutant Mudds Super Challenge. Gespielt haben wir zudem noch Final Fantasy Explorers. Hands-Ons zu den Titeln und entsprechende Angespielt-Videos haben wir heute bereits angefertigt und gepostet oder werden wir morgen bereitstellen. Im Vorbeigehen ergatterte ich noch eine gigantische Plastiktüte zu Final Fantasy XV und zu guter Letzt bemühte ich mich, den Messe-Highscore in Puzzle & Dragons Z: Super Mario Bros. Edition zu knacken. Ich habe zwar viel Übung in dem Spiel und es monatelang täglich gesuchtet, doch der Highscore war dafür, dass man nur einen einzigen Versuch hatte, recht hoch. Schade, aber morgen versuche ich einen weiteren Anlauf. Vielleicht gelingt es mir ja diesmal!


Der Run auf die Messe


Der darauffolgende Heimweg entpuppte sich als heiß (welch Wunder!) und strapaziös, da das Mitschleppen von viel Merch, Getränken und Taschen nicht gerade angenehm ist - vor allem, wenn das Wetter explodiert und die Menschenmassen ohne Unterlass gen Bahnhof drängen. Trotz alledem sind wir sicher und einigermaßen wohlbehalten in unserem Hotel angekommen, wo ich mir gleich das Fußballspiel Borussia Dortmund - Wolfsberger AC (5:0) anschaute und jubeln durfte. Ein perfekter Tagesabschluss für einen ermüdeten Gamer, der trotzdem voll auf seine Kosten kam und nun einfach nur noch ins Bett will!

Der Angstschweiß kriecht ihm in den Nacken: Alexander Schneider für PortableGaming.de

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*--*-*-*-*-*-

Bitte recht freundlich! Foto des Tages


Brofist! :D


-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*--*-*-*-*-*-

Aufgeschnappt: Zitat des Tages

„Für alle, die wieder hier sind: Willkommen zurück. - Für alle, die zum ersten Mal hier sind: Willkommen zuhause.”
- Ein sehr wortgewandter junger Mann, der dies seinen "Fans" auf der USK-Bühne unbedingt mitteilen wollte.



Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite

ANZEIGE:
Kommentare verstecken

8 Kommentare

profil 120 comments
[05.08.2015 - 09:54 Uhr]
JoWe:
Na, die Bahnfahrt ist ja schon mal ein adäquater Auftakt für eine trubelige Messe ;-P Der Burger schien aber schon mal entschädigt zu haben.
Wünsche euch viel Spaß auf der Gamescom!
profil 99 comments
[08.08.2015 - 20:57 Uhr]
E39freak:
Ich war am Freitag da und fand ihn richtig beschissen. Ich werde mit der gamescom einfach nicht richtig warm - ist ne Art Hassliebe. Ich finde es einerseits richtig geil, die Firmen zu treffen und die ganzen "Kollegen" zu sehen, die Cosplayer die total coole Kostüme haben.

Aber ich hasse dieses kuschelige Sardinenbüchsen-Flair und den ganzen Kommerz dahinter. Wirkt auf mich stark wie ein Flohmarkt mit Eintrittsgeld.

Ich ziehe für die Zukunft für mich die Konsequenz die gamescom nur noch als Fachbesucher zu besichtigen, so dass man am Mittwoch sich Zeit für die Messe nehmen kann und am Donnerstag dann sich Zeit für das Gedränge nehmen kann - ohne Angst haben zu müssen was zu verpassen.

Ich vermute dass mittlerweile selbst der Sonntag recht überlaufen ist?
profil 1006 comments
[09.08.2015 - 00:15 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
@E39freak: Da die Tagestickets aus dem Vorverkauf für alle Messetage vergriffen waren, ist stark davon auszugehen.
profil 99 comments
[09.08.2015 - 16:28 Uhr]
E39freak:
@Alanar hab Gerüchte gehört, dass für Sonntag weniger Tickets verkauft werden als für Samstag. Sprich trotz ausverkauften Tickets wären weniger Menschenmassen da...

Aber, ist mir auch schon fast egal.. ist zu sehr eine Hassliebe die langsam auf Hass rausgeht...
profil 604 comments
[10.08.2015 - 22:02 Uhr]
Leopardchen:
Ich haette jetzt gerne eigentlich sowas simples wie: alle 3DS neuankuendigungen in einer Liste...
profil 17 comments
[10.08.2015 - 22:40 Uhr]
Azure Denis Wewetzer
Das ist schnell gemacht:

-

Done. :D
profil 604 comments
[11.08.2015 - 17:28 Uhr]
Leopardchen:
Ernsthaft? :/ Ich habe lange schon kein Spiel mehr gekauft. Xenoblade, und das war's. Seitdem warte ich auf was interessantes neues. Ein paar Dinge sind da schon am Horizont, aber... im Moment ist eine derartige Spieleflaute, wie im 3DS Releasejahr -- manchmal kamen danach jeden Monat, oder jeden zweiten Monat mal Spiele heraus, welche mich interessierten. Momentan ... nichts. Vom eShop und Kleinigkeiten darin abgesehen.

Davon abgesehen frage ich mich, ob nochmal irgendwann was 3DS exklusives rauskommt? Wird XC das einzige N3DS Spiel bleiben?
profil 1006 comments
[11.08.2015 - 23:13 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
Ist leider wirklich so. Die einzigen Ankündigungen, die ich in der gamescom-Zeit aufgeschnappt habe, sind ein Erscheinungstermin für Zelda: Tri Force Heroes und die Mewtu-amiibo-Figur (beides am 23. Oktober) sowie eine Verschiebung für Rodea: The Sky Soldier (13. November). Neuankündigungen gab es gar keine, was aber jetzt auch nicht sooo verwunderlich ist - sowas ist bei der gamescom allgemein eher die Ausnahme als die Regel.

Mit der Releaseflaute hast du aber wirklich recht. Der 3DS befindet sich momentan mitten im Brennpunkt des Sommerlochs. Der nächste "große" Release ist Senran Kagura 2 im August, bevor es dann im September langsam wieder mit Etrian Mystery Dungeon und Hatsune Miku ins Rollen kommt und die Weihnachtssaison dann endlich mal wieder etwas mehr Software in die Regale spült - wenngleich noch immer in überschaubarer Menge.

Was New-3DS-Exklusivtitel anbelangt: Ich würde mich schon darüber freuen, wenn es Spiele mit New-3DS-Boni geben würde. Abseits von Smash Bros., Monster Hunter 4 und Xenoblade macht ja praktisch kein Spiel etwas mit der zusätzlichen Power (und selbst da könnte man über Smash Bros. noch streiten). Mit dem kommenden NFC-Adapter fällt ja auch die amiibo-Kompatiblität als Alleinstellungsmerkmal weg. Da müsste wirklich mal so langsam etwas kommen.
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!